RTL Live Stream heute – Länderspiel San Marino – Deutschland 0:8

Der 4.Spieltag der WM-Qualifikation auf RTL

Veröffentlicht: Freitag, 11. November 2016 um 22:10 Uhr

Wenn San Marino am Freitag die deutsche Nationalmannschaft empfängt, wird die Auswahl des kleinen Staats noch von einem historischen Ereignis beflügelt sein. Das Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 im norwegischen Oslo ist das erste Auswärtstor in einem Spiel der WM-Quali, das der Fußballzwerg seit 15 Jahren erzielen konnte. Zwar reichte diese Sensation im Endeffekt nicht für einen Punktgewinn, das Land mit gerade einmal 33.000 Einwohnern ist dennoch enorm stolz auf diese Errungenschaft. Ab 20:45 Uhr überträgt RTL das Spiel live auf RTL

Die Aufstellung ist da!  Marc-André ter Stegen – Benjamin Henrichs, Joshua Kimmich, Mats Hummels, Jonas Hector – Sami Khedira, Ilkay Gündogan – Thomas Müller, Mario Götze, Serge Gnabry – Mario Gomez.

In derf WM-Qualifikation steht heute das Spiel San Marino gegen Deutschland an

Am vierten Spieltag der WM-Qualifikation muss Deutschland heute in San Marino antreten. Der Tabellenführer der Gruppe C spielt beim Tabellenschlusslicht.

Deutschland – klarer Favorit

Auf deutscher Seite sieht man die Partie eher als Pflichtaufgabe, bei der man alles zu verlieren hat. Ein 13:0, wie im letzten Aufeinandertreffen 2006, kann man zwar nicht unbedingt erwarten, dennoch beeinflusst auch die namhafte Verletztenliste Deutschlands Favoritenrolle nicht im Geringsten. Ein Sieg ist also fest eingeplant, um den überraschenden Verfolger Aserbaidschan auf Distanz zu halten. Der Anstoß erfolgt um 20.45 Uhr und wird wie gewohnt auf RTL übertragen. Marco Hagemann kommentiert die Partie. Sie findet im Stadion Olimpico in Serravalle statt. Das ist wenig überraschend, schließlich erfüllt kein anderes Stadion in San Marino die FIFA-Regularien.







Übertragung im Fernsehen auf RTL

Der Privatsender RTL hat sich die Rechte für die WM-Qualifikation gesichert, die natürlich auch die Partie San Marino gegen Deutschland beinhalten. Ab 20.15 Uhr werden die Vorberichte aus Serravalle gezeigt, durch die Florian König als Moderator führt. Erneut konnte man den früheren Nationaltorhüter Jens Lehmann als Experten gewinnen. Wie eingangs erwähnt sitzt mit Marco Hagemann ebenfalls eine renommierte Persönlichkeit am Moderatorenpult. Im Vorfeld hatte man mit einem Trailer zum Spiel für einiges Aufsehen in Fan- und Expertenkreisen gesorgt. Durch epische Bilder und komplexe Symbolik sollte die vergleichsweise unausgeglichene Partie mit Spannung versehen werden, was im Allgemeinen auf wenig Verständnis stieß.

Online-Übertragung

Der Sender bietet neben der TV-Übertragung ebenso einen Livestream auf seiner Website an. Hier muss allerdings ein kostenloser Probemonat genutzt werden, ansonsten ist eine Bezahlsperre aktiv. PayTV-Anbieter Sky hat keine Ausstrahlung angesetzt. Nutzer aus Österreich und der Schweiz können zumindest den Streamingdienst DAZN verwenden. Dafür ist wiederum ein Account erforderlich. Für wenig Geld gibt es auch ein Abo auf Magine TV, bei dem dann alle Sender online mit jedem Endgerät wie Tablet oder Smartphone zu empfangen sind.

Das Länderspiel live verfolgen

Wer zum richtigen Zeitpunkt nicht auf einen Livestream oder den Fernseher zurückgreifen kann, kann sich dennoch immer auf dem aktuellen Stand halten. Zahlreiche digitale und analoge Radiosender berichten entweder mit Zwischenständen oder einem ausführlichen Kommentar über das Spiel. Darüber hinaus findet man einen ausführlichen und ständig aktualisierten Liveticker bei uns auf fussballnationalmannschaft.net. Ansonsten informieren besonders im Vorfeld die gängigen Seiten, darunter Kicker oder Sport1, über kurzfristige Änderungen in der Aufstellung und weitere wichtige News.

Der aktuelle DFB-Kader & die Aufstellung

Um Joachim Löw ist in letzter Zeit einiges passiert. Der Weltmeistertrainer hat seinen Vertrag verlängert und durfte außerdem Stürmerlegende Miroslav Klose im DFB-Ausbildungscamp für zukünftige Coaches begrüßen. Vor dem Aufeinandertreffen mit San Marino interessierte den Bundestrainer aber in erster Linie die Personalsituation. In den letzten Tagen haben sich einige Spieler für die Begegnung abgemeldet, manche davon recht kurzfristig.

Ohne vier wichtige Spieler nach Italien

Der wichtigste Name auf dieser Liste ist wohl Manuel Neuer, der sich über ein allgemeines Unwohlsein beklagte und folglich die Kapitänsbinde vorübergehend abgeben muss. Auch Leverkusens Julian Brandt musste kurz vor Abflug passen. Bekannt waren schon zuvor die Ausfälle von Jerome Boateng, Toni Kroos und Julian Draxler. Mesut Özil wird aufgrund des engen Terminplans in der englischen Liga geschont.

Das EM Trikot 2020 kaufen
Aktuelle Trikots kaufen