RB Leipzig: Nationalspieler Benjamin Henrichs vor Verlängerung?

Benjamin Henrichs steht vor der Wahl, seinen Vertrag bei RB Leipzig vorzeitig zu verlängern oder den Verein im Sommer zu verlassen. Dies verdeutlichte RB-Sportdirektor Rouven Schröder in einem Interview mit dem kicker. Ziel sei es, den Nationalverteidiger dauerhaft an den Klub zu binden. „Er spielt eine zentrale Rolle und trägt maßgeblich zur Mannschaftsintegration bei“, äußerte Schröder und fügte hinzu: „Daher haben wir ihm ein außerordentlich anerkennendes Angebot gemacht.“

Nationalspieler Benjamin Henrichs von RB Leipzig (Foto Depositphotos.com)
Nationalspieler Benjamin Henrichs von RB Leipzig (Foto Depositphotos.com)

Nachdem Leipzig bereits die Verträge von Amadou Haidara, Willi Orban, Kevin Kampl, Yussuf Poulsen und Lukas Klostermann verlängert hat, konzentriert sich Schröder nun auf weitere Schlüsselspieler, insbesondere Henrichs, dessen Vertrag 2025 endet. „Beide Parteien haben beschlossen, nicht ins letzte Vertragsjahr zu gehen“, sagte Schröder.

Spiele & Daten von Benjamin Henrichs 2023/2024

Bundesliga 2023/2024
RB Leipzig
29
25
4
2223′
3
0
0
1 (0)
4
0
Champions League 2023/2024
RB Leipzig
6
6
0
493′
2
0
0
0 (0)
2
1
DFB Pokal 2023/2024
RB Leipzig
2
2
0
180′
0
0
0
0 (0)
0
0
Gesamt:
37
33
4
2896′
5
0
0
1 (0)
6
1
Saison: 2023-2024
Absolvierte Begegnungen
37
-
Per Game
In Startaufstellung
33
0.9
Per Game
Minuten
2896
78.3
Per Game
Tore
1
0.03
Per Game
Assists
6
0.2
Per Game

Die momentane Position in der Tabelle erschwert Schröders Arbeit bei der Zusammenstellung des Kaders, wie der 48-Jährige einräumte. Derzeit auf Platz fünf, erreicht Leipzig noch nicht den angestrebten Champions-League-Platz. „Manches wird davon abhängen, in welchem Turnier wir letztendlich antreten“, erklärte Schröder. Unabhängig davon werde RB Leipzig stets über einen spannenden, jungen und ehrgeizigen Kader verfügen.

Laut Schröder ist die Suche nach weiteren Verstärkungen für den nächsten Sommer momentan nicht geplant. „In der aktuellen Situation – abgesehen von der Causa Xavi – sind wir mit den bestehenden Vertragsverhältnissen rundum zufrieden“, so seine Worte. Hierbei bezieht er sich auf die Leihe des hochtalentierten Niederländers Xavi Simons, die keine Kaufoption beinhaltet.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Dennoch bleibt Schröder optimistisch, den 20-Jährigen auch in der kommenden Spielzeit für Leipzig zu gewinnen. „Wenn es soweit ist, werden wir unsere Bemühungen um ihn noch verstärken“, betonte er.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P