Nächstes Deutschland Länderspiel – Wann spielt Deutschland wieder bei der Fußball WM 2023?

Wann spielt Deutschland wieder bei der Fußball WM 2023?

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist gut in die FIFA WM 2023 in Australien und Neuseeland gestartet. Deutschland gewinnt gegen Marokko mit 6:0. Dank DFB Kapitänin Alexandra Popp, die zwei Tore beisteuerte und den jungen Wilden wie Jule Brand, die eine echte Antreiberin war. Im 2.WM-Spiel gegen Kolumbien am kommenden Sonntag (11:30 Uhr in der ARD) ist die Nationalmannschaft der Frauen allerdings mehr gefordert. Die körperlich starken Südamerikanerinnen gewannen ihr Auftaktspiel gegen Südkorea mit 2:0. Im Vorfeld der WM wurde ein Testspiel gegen Irland abgesagt, da die irische Trainerin wegen der übertriebenen Härte der Kolumbianerinnen Angst um die Knochen der Spielerinnen hatte. Deutschland ist vorgewarnt. Das 3.Spiel in der WM-Vorrunde läuft dann am Donnerstag, 3.8. gegen Südkorea.

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023: Deutschland - Marokko 24.07.2023 in Melbourne - Alex Popp mit zwei Treffern. Copyright: BEAUTIFULSPORTS/Jones Imago
FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2023: Deutschland – Marokko 24.07.2023 in Melbourne – Alex Popp mit zwei Treffern. Copyright: BEAUTIFULSPORTS/Jones Imago
WM 2023 Zusammenfassung - Deutschland bei der WM 2023

Deutschland Spiele bei der Frauen WM 2023

 

Gegen wen spielt Deutschland bei der WM 2023?

In der WM Gruppe H hat man Marokko, Kolumbien und Südkorea zugelost bekommen.  Die Auslosung hätte nicht besser ausfallen können. Deutschland, Zweiter der aktuellen FIFA-Frauen-Rangliste, hat keine anderen starken Mannschaften und/oder europäische Gegner bekommen. Südkorea, der ranghöchste Gegner, ist laut FIFA die 17. Frauenfußballmannschaft der Welt. Auch Kolumbien (25.) und Marokko (72.) sind durchaus schlagbar. Es wäre eine große Überraschung, wenn die deutsche Nationalmannschaft die Gruppe H nicht gewinnen würden.

#WM-TeilnehmerNationPunkte
2.🇩🇪 Deutschland2061
17.🇰🇷 Südkorea1840
25.🇨🇴 Kolumbien1702
72.🇲🇦 Marokko1334

Kommt Deutschland ins WM-Achtelfinale?

Sollte Deutschland ins WM-Achtelfinale warten die beiden Gegner aus der WM Gruppe F, das sind wohl Brasilien oder Frankreich. Der Gruppensieger der deutschen Gruppe spielt gegen den Gruppenzweiten der Gruppe F, das wäre derzeit Frankreich, die nur 0:0 zum Auftakt spielten und enttäuschten. Wird Deutschland nur Gruppenzweiter, würde Brasilien warten, die eine starke Leistungen zeigten und auf jeden Fall der schwerere Gegner wäre, man verlor im Frühjahr zu Hause mit 1:2 in einem Testspiel.

Die WM-Achtelfinalspiele wären dann am 8.8. um 10 oder 13 Uhr.

Nächstes Länderspiel – Wann spielt Deutschland wieder bei der Fußball WM 2023?

Die deutsche Frauen Nationalmannschaft spielt am kommenden Sonntag, 30.7. gegen Kolumbien und am Donnerstag 3.8. gegen Südkorea.

DatumUhrzeitTVTeam 1Erg.Team 2Gr.
24.07.202310:30ZDF🇩🇪 Deutschland 6:0🇲🇦 MarokkoGruppe H
30.07.202311:30ARD🇩🇪 Deutschland 1:2🇨🇴 KolumbienGruppe H
03.08.202312:00ZDF🇰🇷 Südkorea1:1 🇩🇪 Deutschland Gruppe H

Das Aufwärmspiel der Deutschen ging gegen Marokko. Lange ist dort den Frauen Fußballspielen verboten, seit 2021 ist allerdings eine gute Entwicklung da, der König machte es zur Chefsache. 2022 wurde man Gastgeber des Africa-Cups der Frauen. Dort verlor man erst im Finale gegen Südafrika – automatisch qualifizierte man sich erstmalig für die WM-Endrunde. Alles andere als ein Sieg der Deutschen war eine Überraschung. Am Ende war es dann mehr als deutlich, ein 6:0 stand am Ende auf dem Tableau.

6:0 Länderspiel Deutschland gegen Marokko
6:0 Länderspiel Deutschland gegen Marokko

Die Nationalmannschaft von Kolumbien sollten man nicht unterschätzen, denn 2022 wurde man Zweiter bei der Südamerika-Meisterschaft, verlor im Finale gegen Brasilien. Nach 2011 und 2015 ist es die dritte WM-Qualifikation der Tricolore aus Kolumbien. Die Vorfreude auf die WM in Kolumbien ist groß, denn mit der 18jährigen Caicedo hat man ein großes Talent als Stürmerin mit der Rückennummer 11. Manko: Die Frauen-Liga spielt aus Kostengründen nur 4 Monate im Jahr und umfasst 17 Mannschaften. Das 1.Spiel gegen Südkorea gewann man mit 2:0.

WM Länderspiel Deutschland gegen Kolumbien am 30.7.2023
WM Länderspiel Deutschland gegen Kolumbien am 30.7.2023

Die Frauen Nationalmannschaft von Südkorea wird vom englischen Trainer Colin Bell trainiert. Bei der WM 2003, 2015 und 2019 war man auch schon dabei, dieses Mal sind die Erwartungen hoch, man erwartet Siege gegen Kolumbien und Marokko. Die Taegook Ladies, so der Spitzname, könnte im Achtelfinale auf Brasilien treffen – wie die Männer-Nationalmannschaft bei der WM 2022 in Katar – dort schied man dann aus.

WM Länderspiel Deutschland gegen Südkorea am 3.8.2023
WM Länderspiel Deutschland gegen Südkorea am 3.8.2023

Wo spielt Deutschland bei der WM 2023?

Die FIFA-Unterkunft liegt etwa 100 km nördlich von Sydney, dem Austragungsort des zweiten Gruppenspiels gegen Kolumbien. Melbourne (Marokko) und Brisbane (Südkorea) sind nur kurze Inlandsflüge entfernt. Auch alle anderen vier möglichen Spiele würden in Australien ausgetragen werden. Für eine Weltmeisterschaft mit zwei Ländern ist dies ein sehr praktisches Programm.

Deutschland spielt in Australien alle Vorrundenspiele der WM 2023.
Deutschland spielt in Australien alle Vorrundenspiele der WM 2023.

Wer überträgt die WM-Spiele von Deutschland?

Die ARD und das ZDF teilen sich die drei WM-Spiele Deutschlands auf. Das 1.Spiel gegen Marokko am 24.7. zeigt das ZDF, gegen Kolumbien am 30.7. ist die ARD mit der TV-Übertragung dran und das Gruppenfinale gegen Südkorea zeigt am 3.August wieder das ZDF.

Wie qualifizierte sich Deutschland für die Fußball WM 2023?

Deutschland hat neun seiner zehn Qualifikationsspiele gewonnen und dabei 47 Tore geschossen und fünf kassiert. Im verlorenen Spiel gab es eine 2:3-Niederlage in Serbien. Seitdem hat die Mannschaft zwei Freundschaftsspiele im November letzten Jahres in den USA bestritten (das eine wurde mit 2:1 gewonnen, das andere mit demselben Ergebnis verloren), sowie Tests gegen Schweden (0:0 zu Hause), die Niederlande (1:0-Auswärtssieg) und Brasilien (1:2-Heimniederlage).

Das bemerkenswerteste Testspiel fand jedoch weniger als zwei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft statt, als man sich zu Hause gegen Sambia geschlagen geben musste. Die Mannschaft, die in der Weltrangliste auf Platz 77 steht – das ist die niedrigste Platzierung aller Mannschaften bei der Weltmeisterschaft – erzielte in der 102. Minute den Siegtreffer zum 3:2-Sieg. Ob dies eine Warnung für die Zukunft oder ein rechtzeitiger Weckruf ist, bleibt abzuwarten.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P