EM 2021: DFB Kader Nominierung von Bundestrainer Jogi Löw * Überraschungen!

Bundestrainer Joachim Löw wird am heutigen Mittwoch, 19.Mai 2021, um 12:30 Uhr seinen vorläufigen und erweiterten EM-Kader nominieren. Welche Nationalspieler bei der UEFA EURO 2021 dabei sind, erfährst du hier.

Die Nominierung des EM-Kaders am 19.Mai 2021 - Welche Nationalspieler fahren zur EM mit? (Photo by Fabrice COFFRINI / AFP)
Die Nominierung des EM-Kaders am 19.Mai 2021 – Welche Nationalspieler fahren zur EM mit? (Photo by Fabrice COFFRINI / AFP)

Der aktuelle DFB Kader – Welche Nationalspieler fahren mit zur EM 2021?

Bundestrainer Jogi Löw empfängt am 28.Mai seinen EM-Kader im Trainingslager im österreichischen Seefeld. Vorher gibt es am Mittwoch, 19.Mai um 12:30 Uhr die offzielle EM-Kaderbenennung per DFB Pressekonferenz, zumindest die des vorläufigen und erweiterten DFB Kaders. Wir sind gespannt, wer alles in den ca. 30 Nationalspieler starken Kader berufen wird und schauen uns die Kandidaten an.

Updates am 19.Mai

Update 19.Mai 12:45 Uhr: Es gibt einige Überraschungen! Thomas Müller und Mats Hummels kehren wieder zurück! Überraschend sind Christian Günter und Robin Koch in der Abwehr, im Mittelfeld ist Kevin Volland überraschend dabei. Nicht dabei: Draxler und Younes, kein Philip Max und Jonathan Tah. Auch der junge Florian Wirtz ist nicht dabei, dafür Jamal Musiala!

Update 19.Mai 12:30 Uhr: Es geht los und es wird spannend! Löw sagt, dass es eine Herausforderung war, die richtigen Spieler auszuwählen. Auch wenn 26 Spieler mitfahren, dürfen zu jedem Spiel nur 23 Spieler auf dem Spielberichtsbogen auftauchen. D.h. drei Spieler werden auf der Tribüne sitzen müssen.

Update 19.Mai 10 Uhr: Wie die Bildzeitung erfahren haben will, sind die Weltmeister von 2014 Thomas Müller und Mats Hummels wohl mit dabei! Hummels hatte eine tolle Siason gespielt, 5 Tore erzielt in 32 Einsätzen.

Update 18.Mai 20 Uhr: Marco Reus verzichtet auf eine Teilnahme nach der anstrengenden Saison. Das postete er bei Instagram: Hallo, nach einer komplizierten, kräftezehrenden und am Ende „Gott sei Dank“ erfolgreichen Saison habe ich gemeinsam mit dem Bundestrainer beschlossen, nicht mit zur EM zu fahren. Diese Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen, da ich immer voller stolz bin, wenn ich für mein Land auflaufen darf.  Aber nach einem sehr intensiven Jahr für mich persönlich und dem Erreichen der Ziele beim BVB , bin ich zum Entschluss gekommen, meinem Körper Zeit zu geben, um sich zu erholen! Ich werde die Pause sinnvoll nutzen, um optimal in die neue Saison starten zu können! Ich wünsche Jogi und unserem Team alles, alles Gute für die EM und werde als Fan mitfiebern und die Daumen drücken… Euer Marco“

Update 18.Mai 21 Uhr: Toni Kroos hat Corona und befindet sich in Quarantäne. Ob er am 28.Mai ins Trainingslager nach Seefeld reisen kann, ist noch unklar.

Das ist der neue EM Kader 2021 des DFB (Foto DFB)
Das ist der neue EM Kader 2021 des DFB (Foto DFB)

Statt 23 Nationalspieler fahren 26 Nationalspieler mit

Während bei einer Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft stets die Regeln war, dass 23 Spieler zum Kader gehören, darunter zwingend drei Torhüter, wurde diese Regeln dieses Jahr aufgeweicht. Denn nun dürfen 26 Spieler wegen der Corona Pandemie zur EM-Endrunde mitfahren.

Neben dem Bundesliga-Finale am nächsten Wochenende, steht noch das Champions League Finale mit gleich vier deutschen Nationalspielern an. Der Bundestrainer hofft nun, dass es keine Verletzten mehr im EM-Kader gibt. Unsere Nummer 2 im Tor Marc André ter Stegen fällt verletzt aus, mehr Ausfällen gibt es zum Glück bisher nicht. Der Bundestrainer wird insgesamt mindestens 30 Spieler mitnehmen, große Überraschungen erwarten wir aber nicht.

Kommen Müller und Hummels zurück?

JA! Gefühlt ganz Deutschland wünscht sich Thomas Müller wieder zurück ins EM-Trikot. Auch die Abwehrmacht des BVB in Form von Mats Hummels soll gute Chancen haben. Damit wären zumindest vier Weltmeister 2014 mit dabei neben Kapitän Manuel Neuer und Matthias Ginter.

Kroos und Müller zusammen bei der Fußball EURO 2021? / AFP PHOTO / FRANCK FIFE
Kroos und Müller zusammen bei der Fußball EURO 2021? / AFP PHOTO / FRANCK FIFE

Die jüngsten Nationalspieler?

Mit Florian Wirtz und Jamal Musiala haben wir zwei 18-Jährige im möglichen DFB-Kader 2021. Mit Kai Havertz und seinen 21 Jahren haben wir dann eine eher große Lücke im Kader, was das Alter angeht. Mit Manuel Neuer und seinen 35 Jahren haben wir einen Oldie wohl beim letzten Turnier dabei. Während die meisten Spieler in der Bundesliga ihr Geld verdienen, haben es auch einige Legionäre ins Team geschafft: sechs spielen in England, Philipp Max in der Niederlande, Robin Gosens in Italien, Toni Kroos in Spanien.

Das sind die Termine des DFBs und der UEFA

Das ist der Deutschland EM Kader 2021

Die deutschen Torhüter bei der EM 2021

Bundestrainer Jogi Löw wird neben Neuer wohl Trapp und Leno mitnehmen, denkbar war noch Oliver Baumann von TSG Hoffenheim als 4.Keeper gewesen, der im September 2020 im Kader ohne Einsatz gegen Spanien und die Schweiz war – doch Baumann wird nicht eingeladen! Ter Stegen fällt verletzt aus.

Wer spielt in der Abwehr bei Deutschland?  

Gesetzt sind Emre Can vom BVB, Ginter aus Gladbach, Klostermann aus Leipzig sowie Rüdiger aus Chelsea sowie Süle von den Bayern. Zur Auswahl stehen dann noch Gosens (Bergamo), Max (Eindhoven) und Tah (Leverkusen) Möglich wäre Mats Hummels als Nachrücker und Weltmeister 2014.

Das Mittelfeld von Deutschland

Das breite Mittelfeld besteht aus Kroos, Kimmich, Havertz und Gündogan. Goreztka ist angeschlagen, sollte aber im Kader stehen. Neuhaus (Borussia Mönchengladbach), Wirtz (Bayer 04 Leverkusen) und Musiala (FC Bayern München) dürfen sich Hoffnung machen auf eine Nominierung. Thilo Kehrer, Julian Brandt und Julian Draxler haben ebenfalls Chancen auf einen Einsatz. Marco Reus hat seinen Einsatz abgesagt.

Die Stürmer von Deutschland

Werner und Gnabry sind natürlich mit dabei. Sané könnte auch als Stürmer gesehen werden, Außenseiterchancen hat Armin Younes, der zuletzt im DFB-Kader im März stand.

Das sind die Termine des DFBs und der UEFA
  • 19.Mai: Digitale Kaderbekanntgabe für die UEFA EURO 2020, 12.30 Uhr
  • Trainingslager in Seefeld vom 28.Mai bis 06.Juni 2021
  • 01.Juni: Kaderbestätigung an die UEFA
  • 08.Juni: Bezug des Team Base Camp in Herzogenaurach bei adidas
  • Testspiele am 2. und 7.Juni gegen Dänemark und Lettland
  • 11.Juni – EM-Eröffnungsspiel Italien gegen Türkei
  • 15.Juni – 1. Deutsches Gruppenspiel gegen Frankreich

Ausfälle – diese Nationalspieler fahren nicht mit zur Fußball EM 2021

Marc-André ter Stegen vom spanischen FC Barcelona verpasst die EM 2021 definitiv. Am 20.Mai wird er in Schweden am Knie operiert. Nachdem der FC B die spanische Meisterschaft nicht mehr gewinnen kann, gab er auf Instagram bekannt, dass er die Euro 2020 verpassen wird: „Ich habe zusammen mit dem medizinischen Team des Vereins entschieden, dass ich einen ergänzenden Eingriff an meinem Knie vornehmen lassen werde. Ich bin traurig, dass ich die EURO 2020 im Sommer mit Deutschland verpassen werde.“

Leon Goretzka ist wie wir berichteten fraglich, sollte aber bis zum Start von Deutschland am 15.Juni gegen Frankreich wieder fit werden – hoffentlich.

Marco Reus verzichtet wegen seiner Gesundheit auf eine EM-Teilnahme.

(Dieser Absatz wird laufend erweitert).