Wer spielt heute bei der WM? WM Liveticker, WM Übertragung & Ergebnisse
28.11.11:00, MagentaTV beendet3:3 Liveticker🇨🇲 KAM🇷🇸 SRBGrp G
28.11.14:00, ARD beendet2:3 Liveticker🇰🇷 SKR🇬🇭 GHAGrp H
28.11.17:00, ARD beendet1:0 Liveticker🇧🇷 BRA🇨🇭 SUIGrp G
28.11.20:00, ARD beendet2:0 Liveticker🇵🇹 POR🇺🇾 URUGrp H

Neue FIFA-Weltrangliste im Oktober 2022 – Deutschland verliert an Boden, Brasilien die Nr.1 der Fußballwelt

Am 6. Oktober 2022 wurde die aktualisierte Weltrangliste der FIFA vorgestellt. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft verliert 8,75 Punkte, während Brasilien seinen ersten Platz ausbaut. Vor der kommenden Fußball-WM wird die FIFA Weltrangliste nun nicht mehr aktualisiert, am 22.12. kommt die nächste, topaktuell mit dem neuen Weltmeister.

172 Länderspiele im September

Die neuen Werte der FIFA-Weltrangliste ergeben sich aus den Ergebnissen der 172 Länderspiele, die weltweit im September 2022 absolviert wurden. Dazu zählen 53 Partien der UEFA Nations League und 119 Freundschaftsspiele.

Brasiliens Stürmer Neymar (C) kämpft um den Ball während des internationalen Freundschaftsspiels zwischen Brasilien und Ghana im Oceane-Stadion in Le Havre, Nordfrankreich, am 23. September 2022. (Foto: Lou BENOIST / AFP)
Brasiliens Stürmer Neymar (C) kämpft um den Ball während des internationalen Freundschaftsspiels zwischen Brasilien und Ghana im Oceane-Stadion in Le Havre, Nordfrankreich, am 23. September 2022. (Foto: Lou BENOIST / AFP)

Deutschland verliert Punkte, aber bleibt auf Rang 11

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat im September mit einer Niederlage gegen Ungarn und einem Remis gegen England eher enttäuscht. Auf der FIFA-Weltrangliste resultierten die schwachen Ergebnisse in einem Punktabzug von 8,75 Zählern. Allerdings konnte Deutschland den 11. Platz vor den Verfolgern verteidigen.

Auf den Plätzen hinter Deutschland hat Kroatien einen großen Sprung gemacht. Die kroatische Fußball-Nationalmannschaft hat 13,49 Punkte dazugewonnen und liegt nun nur noch 4,57 Punkte einen Platz hinter Deutschland.

Brasilien bleibt Spitze

Die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft konnte den ersten Platz auf der FIFA-Weltrangliste verteidigen. Dank der beiden Siege gegen die WM-Teilnehmer Ghana und Tunesien hat Brasilien nun 3,74 Punkte mehr auf dem Konto. Während dessen verloren die zweitplatzierte Belgier 5,21 Punkte, sodass Brasiliens Vorsprung nun noch größer ist. Brasilien hat 1841,3 und Belgien hat 1816,71 Punkte.

Auf den weiteren Plätze folgen Argentinien (1773,88), Frankreich (1759,78) und England (1728,47). Außerdem tauschten Italien und Spanien die Positionen. Die italienische Nationalmannschaft hat 12,28 Punkte dazu gewonnen und liegt nun 10,92 Punkte vor der spanischen Nationalmannschaft. Die Top 10 wird komplettiert von Niederlande, Portugal und Dänemark.

Jedes Spiel zählt – so wird die Weltrangliste berechnet

Auf der FIFA-Weltrangliste wird jedes Spiel einer Nationalmannschaft mit einbezogen. Die Formel für die Punkte für jedes einzelne Spiel sieht folgendermaßen aus: Punkte = M x I x T x C

M sind die Punkte für das Ergebnis, I ist der Status des Spiels (Freundschaftsspiel, Qualifikation, WM- & EM-Vorrunde, -Endrunde oder -Finale), T ist die Stärke des Gegners abhängig von der Weltranglistenposition und C ist die Stärke der Konföderation der beiden Teams.