Fußball Frauen WM heute Ergebnisse * ARD live * 1:0 Australien – Irland * Spielplan & Tabellen

Am Donnerstag früh um 8:03 Uhr beginnt in der ARD die Frauen Fußball WM mit zwei Spielen der beiden Gastgeber. Die Frauen-Weltmeisterschaft beginnt am Donnerstag mit dem Spiel der beiden Gastgeberländer. Neuseeland und Australien bekommen es mit hochkarätigen Gegnern zu tun, doch nur einer der beiden Gastgeber ist Favorit. Zunächst trifft Neuseeland in Auckland auf den ehemaligen Weltmeister Norwegen. Die „Ferns“ sind der große Außenseiter. Danach empfangen Sam Kerr und Australien Irland in Sydney. Dies ist die erste Frauen-Weltmeisterschaft mit zwei Gastgebernationen. Beide werden versuchen, nicht das zweite Gastgeberland zu werden, das sein erstes Spiel verliert. Schweden verlor 1995 sein Auftaktspiel gegen Brasilien, schaffte aber den Sprung ins Viertelfinale. Die ARD startet um 8 Uhr in die TV-Übertragung.

Bisher hat jedes Gastgeberland mindestens das Viertelfinale erreicht, obwohl die Amerikaner das einzige Gastgeberland sind, das es über diese Runde hinaus geschafft hat. Die USA gewannen das Turnier 1999 auf heimischem Boden und erreichten 2003 das Halbfinale. Während die Wettquoten für Australien für das Erreichen des Viertelfinales gut aussehen, wäre dies ein überraschendes Ergebnis für Neuseeland, das eine sehr geringe Quote bei den Buchmachern für das Weiterkommen hat.

DatumUhrzeitTVTeam 1Erg.Team 2Gr.
20.07.202309:00ARD🇳🇿 Neuseeland1:0🇳🇴 NorwegenGruppe A
20.07.202312:00ARD🇦🇺 Australien1:0🇮🇪 IrlandGruppe B

Update 14:00 Uhr – Co-Gastgeber Australien gewinnt verdient, aber dennoch knapp mit 1:0.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Update 13:15 Uhr – Australien führt 1:0 durch Foulelfmeter. Steph Catley versenkt unhaltbar, das Stadion bebt!

Update 12:45 Uhr – Zur Halbzeit steht es 0:0 unentschieden!

Update 12 Uhr – Im 2.Spiel geht es nun los! Ohne die verletzte Starstürmerin Sam Kerr muss Australien loslegen!

Update 90.Spielminute: 1.Überraschung in Neuseeland! Der Gastgeber gewinnt 1:0 gegen Norwegen! Verdient gewinnt das Heimteam gegen enttäuschende Norwegerinnen!

Update 48.Spielminute: 1:0 für Neuseeland! Hannah Wilkinson – 1.Tor für die Gastgeberinnen und das Heimstadion tobt!

AUCKLAND, 20. Juli 2023 -- Künstler treten während der Eröffnungsfeier vor dem Spiel der Gruppe A zwischen Neuseeland und Norwegen bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023 in Auckland, Neuseeland, am 20. Juli 2023 auf. (Copyright Imago)
AUCKLAND, 20. Juli 2023 — Künstler treten während der Eröffnungsfeier vor dem Spiel der Gruppe A zwischen Neuseeland und Norwegen bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023 in Auckland, Neuseeland, am 20. Juli 2023 auf. (BaixXuefei Copyright Imago)

Zusammenfassung zur Fußball WM am Donnerstag, 20.7.

  • Frauenfußball WM Eröffnung mit der Feier ab ca. 8:30 Uhr
  • Ab 9 Uhr Neuseeland – Norwegen in der WM Gruppe A
  • Ab 12 Uhr Australien – Irland  in der WM Gruppe B
  • Ard überträgt von 8:03 uhr bis 14:10 Uhr live im Free-TV

Wer spielt heute bei der WM 2023?

Das Auftaktspiel ist für Neuseeland gegen Norwegen um 9 Uhr nicht einfach. Norwegen ist der Gruppenfavorit. Die Grasshoppers erreichten bei vier der ersten fünf Weltmeisterschaften das Halbfinale, darunter 1991 das Finale und 1995 den Sieg. Norwegen hat außerdem zwei Europameisterschaften und eine olympische Goldmedaille gewonnen.

Im Gegensatz zu Neuseeland gilt Australien als Geheimfavorit auf den Titel. Die „Matildas“ haben mit Sam Kerr eine der besten Stürmerinnen der Welt und eine Erfolgsbilanz, in der sie die Gruppenphase überstanden haben. Bei den letzten vier Weltmeisterschaften hat Australien das Achtelfinale erreicht, nun geht es um 12 Uhr Deutscher Zeit gegen Irland.

WM Spielplan am Donnerstag, 20.07.

Fußball heute bei der Frauen WM
Fußball heute bei der Frauen WM

Wer gewinnt heute die Fußball WM Spiele?

Bei den letzten drei Weltmeisterschaften hat Norwegen nur einen Sieg in der K.o.-Phase errungen. Auch bei der Europameisterschaft hat Norwegen in den letzten sechs Spielen nur einen Sieg und fünf Niederlagen errungen. Mit der ehemaligen Weltfußballerin des Jahres, Ada Hegerberg, an der Spitze bleibt Norwegen gefährlich.

Neuseeland gilt als großer Außenseiter, aber es wäre der erste Sieg des Landes bei einer Weltmeisterschaft. Die Ferns haben bisher drei Unentschieden und 12 Niederlagen bei Weltmeisterschaften erreicht.
Australien ist klarer Favorit in diesem Spiel, aber es wird spannend zu beobachten sein, wie die Matildas auf die mehr als 80.000 Zuschauer im Stadium Australia reagieren werden. Wird Australien wie ein Moloch wirken, der von einer lautstarken Menge angefeuert wird, oder wird das Team etwas nervös wirken?

Irland nimmt an seinem ersten großen Turnier teil. Die Iren haben noch nie an einer Europameisterschaft teilgenommen.WM Spielplan am Donnerstag, 20.7.

WM Spielplan Ergebnisse heute

Das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Auckland, Neuseeland, wird sicherlich in den Geschichtsbüchern einen besonderen Platz finden. Der Gastgeber, Neuseeland, gelang es, den Favoriten Norwegen mit einem knappen 1:0-Sieg zu bezwingen. Die Football Ferns, von vielen als klare Underdogs betrachtet, bewiesen das Gegenteil mit einem leidenschaftlichen Auftritt, der durch ein Tor von Wilkinson in der 48. Minute gekrönt wurde.

Trotz intensiver Bemühungen und bemerkenswerter Leistungen von Starspielerinnen wie Caroline Graham Hansen und Hegerberg, konnte Norwegen den Rückstand nicht mehr aufholen. Abgesehen von einem Lattenkracher gab es am Ende zu wenig Durchschlagskraft im zweiten Durchgang.

Für Norwegen ist diese Niederlage sicherlich ein herber Dämpfer zum Auftakt, aber das Spiel ist nicht repräsentativ für das, was noch kommen wird. Für Neuseeland, das seine hauchdünne Führung in einer zehnminütigen Nachspielzeit sicherte, war der Sieg ein historischer Moment, der vor einer beeindruckenden heimischen Kulisse ausgelassen gefeiert wurde. Mit den gewonnenen drei Punkten startet Neuseeland hoffnungsvoll in das Turnier.

20. Juli 2023: Hannah Wilkinson, Neuseeland, feiert das erste Tor der Mannschaft während des Spiels der Gruppe A der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023, Neuseeland gegen Norwegen, im Eden Park, Auckland, Neuseeland. (Copyright: xKimxPricex Imago)
20. Juli 2023: Hannah Wilkinson, Neuseeland, feiert das erste Tor der Mannschaft während des Spiels der Gruppe A der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023, Neuseeland gegen Norwegen, im Eden Park, Auckland, Neuseeland. (Copyright: xKimxPricex Imago)

ARD oder ZDF? Wer überträgt die Fußball WM 2023 heute?

Die Spannung steigt, die Vorfreude wächst: Die ARD startet am Donnerstag, den 20. Juli 2023, mit einem umfangreichen Programm in die Übertragung der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2023. Von morgens bis nachmittags werden die Zuschauerinnen und Zuschauer mit Spielanalysen, Hintergrundinformationen und natürlich Live-Fußball bestens versorgt.

Die Sportschau beginnt um 8:03 Uhr und bietet bis 14:10 Uhr ein umfangreiches Programm rund um die Frauen-WM. Moderiert wird die Sendung von Claus Lufen. Als Expertin steht ihm Nia Künzer zur Seite, Weltmeisterin von 2003 und erfahrene Kommentatorin. Die Übertragung der Eröffnungsfeier findet live statt.

Im Anschluss daran richten sich alle Augen auf die ersten beiden Spiele der Vorrunde. Um 9:00 Uhr startet das erste Spiel zwischen Neuseeland und Norwegen. Die Übertragung erfolgt direkt aus Auckland und wird von Reporterin Christina Graf begleitet, die mit ihrem Fachwissen für spannende Spielanalysen sorgen wird.

Um 12:00 Uhr geht es dann weiter mit dem Spiel Australien gegen Irland. Auch hier dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine packende Partie freuen. Aus Sydney überträgt Bernd Schmelzer das Geschehen live ins heimische Wohnzimmer. Der erfahrene Reporter wird mit seinen pointierten Kommentaren und Analysen das Spielgeschehen bereichern.

Mit dieser umfassenden Berichterstattung bietet die ARD ein intensives Fußball-Erlebnis für alle Fans des Frauenfußballs. Es bleibt zu hoffen, dass die Frauen-WM 2023 mit ebenso viel Spannung und Emotion fortgesetzt wird, wie sie beginnt.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P