Fußball heute live SAT1 * 4:2 Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund

Heute am Freitag, den 11. November 2022, startet der 15. Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga mit einer Live-Übertragung auf Sat 1. Der Sender Sat. 1 überträgt heute das gesamte Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund um 20:30 Uhr live im Free-TV. Beide Teams könnten nach einer durchwachsenen Hinrunde einen Sieg gut gebrauchen.

  • Freitagsspiel live um 20:30 Uhr
  • 101. Bundesliga-Duell Gladbach gegen Dortmund
  • Dortmund kann auf den 2. Platz kommen
  • Gladbach braucht Punkte für den internationalen Wettbewerb
  • Live-Übertragung Gladbach vs. BVB ab 20 Uhr auf Sat. 1

Mönchengladbach gewinnt mit 4:2 und schlägt die Borussen. Diese gehen nun in eine lange Winterpause mit einem schlechten Gefühl: desolate Defensivarbeit und vier Gegentore. Zur Halbzeit steht es schon 3:2 für Gladbach, das 4:2 fällt in der 46.Minute.

WM Kader: Fährt BVB Youngster Youssoufa Moukoko zur WM 2022? (Copyright depositphotos.com)
WM Kader: Fährt BVB Youngster Youssoufa Moukoko zur WM 2022? (Copyright depositphotos.com)

Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund – Wer ist heute der Favorit?

Beim Bundesliga-Spiel des 15. Spieltags heute ist Borussia Dortmund favorisiert für einen Auswärtssieg. Der BVB hat eine Wettquote von 2.15 auf Sieg, während Borussia Mönchengladbach lediglich auf 3.10 kommt.

Die Partie Gladbach gegen Dortmund gab es bereits 100-mal in der Bundesliga-Historie. Der BVB hat die bessere Bilanz mit 41 Siegen, 28 Remis und 31 Niederlagen gegen Gladbach. Außerdem hat der BVB beim Torverhältnis mit 22 Treffern mehr die Nase vorn.

Gladbach Coach Daniel Farke – Welche Aufstellung wählt er heute?

Gladbachs Coach Daniel Farke lässt bei Borussia Mönchengladbach meistens mit einem 4-2-3-1 agieren. Vor allem Ex-Nationalspieler Christoph Kramer als Zehner ist überraschend beim Gladbacher Aufgebot. Außerdem spielt der deutsche WM-Teilnehmer Jonas Hofmann bei Mönchengladbach als Rechtsaußen.

Bei Borussia Mönchengladbach könnte heute Keeper Yann Sommer nach seinem Bänderriss am Sprunggelenk seine Rückkehr in die Startelf feiern. Allerdings fällt der Gladbacher Angreifer Plea definitiv wegen Corona aus. Daher wird wahrscheinlich Marcus Thuram als Mittelstürmer auflaufen. Im Tor könnte der junge Keeper Jan Olschowsky zu seinem zweiten Bundesliga-Einsatz kommen.

Olschowsky – Scally, Friedrich, Elvedi, Bensebaini – Weigl, Koné – Hofmann, Kramer, Stindl – Thuram

BVB Coach Edin Terzic – Welche Aufstellung wählt er heute?

Der BVB-Coach Edin Terzic spielt meistens mit einem 4-2-3-1, das von den verschiedenen Spielern dann unterschiedlich interpretiert wird. Beispielsweise spielt der nominelle Innenverteidiger Süle aktuell als Rechtsverteidiger.

Außerdem agiert Nationalspieler Julian Brandt im offensiven Mittelfeld als Zehner hinter der einzigen Spitze Moukoko – beide fahren ebenfalls zur WM 2022 nach Katar. Beim BVB gibts zwar einige Verletzte (Bynoe-Gittens, Dahoud, Haller, Meunier), aber dennoch kann BVB-Coach Terzic eine sehr gute Startelf aufs Feld schicken. Aktuell gibt es keine personelle Veränderungen in der BVB-Startelf im Vergleich zum letzten Spiel:

Kobel – Süle, Hummels, N. Schlotterbeck, Guerreiro – Özcan, Bellingham – Reyna, Brandt, Malen – Moukoko

15.Bundesliga-Spieltag vom 11. bis 13.November 2022

DatumUhrzeitHeim Erg. Ausw.Spieltag
11.11.202220:30Bor. Mönchengladbach4:2Borussia Dortmund15. Spieltag
12.11.202215:30Bayer Leverkusen1:0 VfB Stuttgart15. Spieltag
12.11.202215:301899 Hoffenheim1:2 VfL Wolfsburg15. Spieltag
12.11.202215:30FC Augsburg0:1VfL Bochum15. Spieltag
12.11.202215:30Hertha BSC2:01. FC Köln15. Spieltag
12.11.202215:30Werder Bremen0:1 RB Leipzig15. Spieltag
12.11.202218:30FC Schalke 040:2Bayern München15. Spieltag
13.11.202215:301. FSV Mainz 051:1Eintracht Frankfurt15. Spieltag
13.11.202217:30SC Freiburg4:01. FC Union Berlin15. Spieltag

Wer überträgt heute Fußball live?

Das Bundesliga-Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia wird heute, am 11. November 2022 live auf Sat. 1 im Free-TV gezeigt.

Die Übertragung beginnt um 20:00 Uhr mit dem Countdown. Der Moderator des Programms ist Matthias Opdenhövel. Als Experte steht ihm der frühere Nationalspieler und BVB-Spieler Sven Bender zur Seite. Das Traditionsduell wird um 20:30 Uhr angepfiffen. Die Kommentatoren des Spiels sind Wolff-Christoph Fuss und Andrea Kaiser.