Fußball heute – EM 2021 Spielplan: Finnland gegen Russland * 0:1 * Ergebnis *

Heute am Mittwoch, den 16. Juni, startet der 2. Spieltag der EM 2021. Die erste Partie des Tages um 15 Uhr lautet Finnland gegen Russland. Der 2. Spieltag startet also mit der EM Gruppe B, während die EM Gruppe A um 18 und 21 Uhr spielt. Finnland gegen Russland wird in Sankt Petersburg ausgetragen – es spielt der Gruppenzweite gegen den Gruppenvierten. Die Buchmacher sehen die schlechter platzierten Russen als Favoriten und geben eine Wettquote von 1.6. Die kostenpflichtige TV-Übertragung auf MagentaTV startet um 14 Uhr.

Das Krestowsky-Stadion in St. Petersburg Fußball heute - EM 2021 Spielplan: Finnland gegen Russland * Aufstellungen * MagentaTV live heute
Das Krestowsky-Stadion in St. Petersburg Fußball heute – EM 2021 Spielplan: Finnland gegen Russland * Aufstellungen * MagentaTV live heute

Finnland gegen Russland haben in der Länderspielgeschichte bisher 5-mal gegeneinander gespielt. Das erste Spiel 1912 gewann Finnland mit 1:2 – fünf Jahre bevor Finnland die Unabhängigkeit von Russland erklärte. Die weiteren vier Spiele während der EM 1996 Qualifikation und der WM 2010 Qualifikation gewann Russland. Russland schoss 16 Tore gegen Finnland und Finnland traf erst dreimal gegen Russland.

Fußball heute: Finnland gegen Russland – Kommt Finnland ins Achtelfinale?

Updates zum Länderspiel Finnland gegen Russland

16:45 Uhr Das Spiel endet mit einem 1:0 Sieg der Russen! Russland gewinnt durch ein Tor von Miranchuk mit 1:0 gegen Finnland. Dieses Ergebnis geht über weite Strecken der Partie in Ordnung.

16:00 Uhr Pünktlich geht es in St.Petersburg weiter!

15:47 UhrRussland führt durch ein Tor von Miranchuk in der Nachspielzeit! Ein Tor in der Nachspielzeit sichert Russland die Pausenführung und diese geht völlig in Ordnung. Die Russen kontrollierten von Beginn an das Spiel und hatten nur in der Anfangsphase Glück, das Pohjanpalo beim vermeintlichen Führungstreffer knapp im Abseits stand. Danach spielte nur noch Russland, die ihrerseits gute Möglichkeiten liegen lassen. Finnlannd konterte zwar immer wieder gefährlich, war aber im Abschluss zu ungenau. Kurz vor der Pause war es dann eine schöne Kombination von Dzyuba und Miranchuk die Russland in Führung brachte. 

15:00 Uhr – Gleich geht es los! Lukas Hradecky, Torhüter Finnland im interview: „Nach der Niederlage im ersten Spiel, muss Russland heute eigentlich gewinnen und das könnte dazu führen, dass sie in bestimmten Situationen mehr Risiko eingehen, was hoffentlich nach hinten losgeht. Das würde uns Chancen geben, zurückzuschlagen.“

14:30 Uhr – Die Aufstellungen sind da! So spielen die beiden Teams heute ab 15 Uhr!

Aufstellungen Finnland gegen Russland
Aufstellungen Finnland gegen Russland

Finnland hat beim Gastspiel in Russland die Chance, den Achtelfinaleinzug perfekt zu machen. Nach dem Dreier gegen Dänemark wäre ein zweiter Sieg heute gegen Russland fast das sicherere Ticket für die K.O.-Runde. Können die Finnen also erneut für eine Überraschung sorgen oder kommt Russland mit einem Sieg zurück ins Turnier? Finnland hat allerdings tatsächlich seit über 100 Jahren nicht gegen Russland gewonnen und braucht heute in St. Petersburg wieder eine gute Leistung. Die Partie findet im Krestowski-Stadion in St. Petersburg vor rund 34.000 Zuschauern statt (50 Prozent Auslastung). Russland hat Heimvorteil und den höheren Marktwert (191,80 Mio. Euro) und ist daher gegen Finnland (44,60 Mio.) favorisiert.

Fußball heute: Finnland gegen Russland
Fußball heute: Finnland gegen Russland

Finnland vor dem zweiten EM Gruppenspiel

Finnland will den nächsten Meilenstein
Die finnische Nationalmannschaft steht beim Spiel gegen Russland vor einer neuen Herausforderung. Russland ist zwar nicht so stark wie Dänemark, aber sie sind trotzdem ein unangenehmer Gegner für die Finnen. Gegen Dänemark beteiligte Finnland sich kaum am Spiel und gewann am Ende mit einem Tor und 2 Torschussversuchen. Diese passive Rolle wird gegen Russland nicht so leicht möglich sein und Finnland wird das Spiel mit gestalten machen müssen.

Die auffälligsten Finnland Spieler am 1. Spieltag waren Keeper Hradecky, der einen Elfmeter parierte, Paulus Arajuuri mit den meisten Balleroberungen und Joel Pohjanpalo, der Torschütze zum 0:1. Die Mittelfeldspieler Sparv und Kamara zeigten ebenfalls eine gute Leistung. Coach Kanerva jedenfalls ist heiß auf den nächsten „Meilenstein“. Vielleicht genügt eine weitere erfolgreiche Defensivleistung der Finnen, um das Achtelfinale perfekt zu machen. Vielleicht geht Finnland heute mit einer Dreierkette statt der Fünferkette an den Start, um etwas mehr Eindruck auf den Gegner zu machen.

Die finnische Nationalmannschaft hat am 2. Spieltag ein Heimspiel. Daher spielt Finnland in den weißen Heimtrikots von Nike. Das Trikot hat ein riesengroßes Finnland-Kreuz auf der Vorderseite.

Aktuelle Tabelle EM Gruppe B

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇧🇪 Belgien32107:1+67
2🇩🇰 Dänemark31024:3+13
3🇫🇮 Finnland31111:3-23
4🇷🇺 Russland31021:6-53

Russland vor dem zweiten EM Gruppenspiel:

Russland muss sich steigern
Russland hatte gegen Belgien einen schwachen Turnierstart und wird sich steigern müssen. Bei der russischen Nationalmannschaft erwischten alle Spieler keinen guten Tag. Keeper Shunin hätte es besser machen können. Kreativspieler Golovin war die meiste Zeit isoliert und Stürmer Dzyuba bekam so gut wie keine Zuspiele. Die Abwehr sah bei einigen belgischen Angriffen nicht gut aus. Nun muss gegen den schwächeren Gegner Finnland eine bessere Vorstellung her.

Die russische Nationalmannschaft absolviert das zweite Heimspiel und fährt danach noch nach Dänemark. Heute gibt es gegen Finnland schon fast ein kleines Endspiel ums Achtelfinale. Russland Trainer Stanislav Cherchesov könnte gegen Finnland vielleicht wieder mit Dreierkette spielen lassen. Die russische Mannschaft war bereits im 3-4-2-1 und im 3-3-3-1 unterwegs. Allerdings wartet das Team seit 6 Spielen auf einen EM Sieg. Gegen Finnland benötigt die russische Mannschaft den ersten Sieg seit 2012, um die Chancen aufs Achtelfinale zu wahren.

Russland spielt beim Spiel gegen die Finnen wahrscheinlich in den roten Heimtrikots. Die EM 2021 Heimtrikots von Russland sind von Adidas und hat weiße Logos.

Die Aufstellungen heute beim Länderspiel Finnland gegen Russland

Finnland könnte gegen Russland in einem 3-5-2 beziehungsweise einem 3-2-3-2 starten:
Finnland: Hradecky – Toivio, Arajuuri, O’Shaughnessy – Raitala, Uronen – Lod, Sparv, Kamara – Pukki, Pohjanpalo

Im ersten Spiel war Finnland im 5-3-2 ultradefensiv eingestellt. Gegen die schwächeren Russen würde diese Taktik nicht so viel Erfolg versprechen. Finnland könnte daher etwas offensiver spielen, wodurch die Außen Raitala und Uronen weiter nach rücken und die Stürmer mehr Spielanteile haben.

Russland wird wahrscheinlich wieder im 4-2-3-1 starten:
Russland: Shunin – Mario Fernandes, Dzhikiya, Semyonov, Karavaev – Barinov, Ozdoev – Zobnin, Golovin, Al. Miranchuk – Dzyuba

Coach Cherchesov könnte ein paar personelle Wechsel im Vergleich zum Belgien-Spiel vornehmen. Wechselkandidaten sind Linksverteidiger Zhirkov und Flügelstürmer Kuzyaev. Die möglichsten Ersatzspieler sind den Karavaev und Al. Miranchuk.

Das Länderspiel Finnland gegen Russland live bei MagentaTV

Finnland gegen Russland ist eines von zehn exklusiven Spielen bei MagentaTV. Die Vorberichterstattung zum Länderspiel Finnland gegen Russland bei MagentaTV beginnt heute um 14 Uhr. Zum Expertenteam bei MagentaTV gehören Michael Ballack, Fredi Bobic, Schiedsrichter Patrick Ittrich sowie Nuri Sahin. Als Kommentator stehen unter anderem Wolff Fuss und Marco Hagemann zur Verfügung. Die Moderationscrew besteht aus Johannes B. Kerner, Anett Sattler und Amelie Stiefvatter.