Wer spielt heute bei der WM? WM Liveticker & Ergebnisse
04.12.16:00, ZDF beendet🇫🇷 FRA🇵🇱 POL3:0 Liveticker / Video
04.12.20:00, Magenta Bald live🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 ENG🇸🇳 SEN-:- Liveticker / Video

Fußball heute: EM 2021 * Österreich gegen Nordmazedonien 3:1 ** ARD live heute

Heute am Sonntag, den 13. Juni, startet die EM 2021 Gruppe C ins Turnier. Das erste Spiel dieser Gruppe ist Österreich gegen Nordmazedonien. Anstoß des Spiels ist bei uns um 18 Uhr MESZ – am Spielort in Bukarest/Rumänien ist es dann 19 Uhr. Die Buchmacher sehen Österreich vorne und geben eine Wettquote auf Österreich-Sieg von 1,66. Österreich gegen Nordmazedonien läuft live in der ARD, die heute schon ab 14:10 Uhr auf Sendung sind – die Übertragung der Partie Österreich gegen Nordmazedonien beginnt um 17 Uhr.

Fußball heute: David Alaba bei der EM 2021 Vorrunde: Österreich gegen Nordmazedonien* Aufstellungen * ARD live heute / AFP PHOTO / TOBIAS SCHWARZ
Fußball heute: David Alaba bei der EM 2021 Vorrunde: Österreich gegen Nordmazedonien* Aufstellungen * ARD live heute / AFP PHOTO / TOBIAS SCHWARZ

Die Begegnung Österreich gegen Nordmazedonien fand bisher zweimal statt. In der Qualifikation zur EM 2021 standen sich die Teams bereits gegenüber und Österreich gewann beide Partien. Vielleicht gelingt es Nordmazedonien im dritten Anlauf ein Punktgewinn gegen Österreich.

Fußball heute: Österreich gegen Nordmazedonien

Pflichtaufgabe für Österreich?

Update zum heutigen EM-Spiel 2021 Österreich gegen Nordmazedonien

19:35 Uhr – Gregoritsch mit dem 2:1 für Österreich nach einem Traumpass von David Alaba! Steht Österreich hier vor dem ersten EM-Sieg?

18:45 Uhr – 1:1 in einem ausgeglichenem Spiel, aber man sieht die Defizite der Österreicher.

18:28 Uhr – 1:1 nach einem Anspielfehler drückt Kalajdzic den Ball ins Tor.

18:18 Uhr – Österreich führt durch ein Tor von Stefan Lainer! 1.Chance nach einer Flanke von Sabitzer. Das ist allerdings sehr schmeichelhaft.

18:00 Uhr – Anstoß in Bukarest! Österreich in den Auswärtstrikots, die Nordmazedonier in den weißen Away-Shirts.

17:00 Uhr – Die Aufstellungen sind da!

Die Aufstellungen heute beim Länderspiel Österreich gegen Nordmazedonien
Die Aufstellungen heute beim Länderspiel Österreich gegen Nordmazedonien

Österreich befindet sich vor dem Start in die EM 2021 in einer etwas außergewöhnlichen Situation. Denn das ÖFB-Team spielt im Moment einen enorm erfolgreichen Fußball und fährt gute Ergebnisse ein – das ist durchaus eher ungewöhnlich. Wirklich begeistern konnte das Team aber selten und gerade gegen kleinere Gegner gelang es nicht immer das volle Potenzial abzurufen. Vielleicht wittert Nordmazedonien hier die Chance mit einer Überraschung ins Turnier zu starten. Die Nordmazedonier haben einige talentierte Offensivspieler und wahrscheinlich die rumänischen Fans in Bukarest auf ihrer Seite. Trotzdem ist Österreich auf dem Papier der große Favorit auf einen Sieg – allerdings könnte gerade diese Ausgangslage zum Problem fürs ÖFB-Team werden.

Fußball live um 18 Uhr: Österreich gegen Nordmazedonien (EM Gruppe C)
Fußball live um 18 Uhr: Österreich gegen Nordmazedonien (EM Gruppe C)

Österreich vor dem ersten EM Gruppenspiel

Die maximalen Minimalisten

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft ist bei der Europameisterschaft 2021 so gut drauf wie noch nie. Das Team hat unheimlich viele talentierte Bundesliga-Spieler im Aufgebot, die in ihren Vereinen wichtige Aufgaben übernehmen und daher stets auf hohem Niveau agieren. Mit David Alaba haben sie einen Superstar in ihren Reihen. Das Team von Coach Franco Foda spielt zwar erfolgreich, aber konnte selten spielerisch wirklich überzeugen. In der österreichischen Presse nannte man das Team deswegen bereits die „maximalen Minimalisten“ – das Team feiert zwar Erfolge, aber begeistert eher selten.

Coach Franco Foda lässt ein 4-2-3-1 spielen. Dabei ist die Rolle und Position des Superstars Alaba immer ein Problem. Mal agiert er als Sechser, mal als linker Verteidiger oder linker Mittelfeldspieler und mal als Innenverteidiger. Insgesamt hat Österreich sehr enge taktische Vorgaben, spielt sehr diszipliniert und ist von der Mentalität her eher defensiv eingestellt. Weiterhin erzielen sie aber auch wenig Treffer selbst. Im ersten Spiel gegen Nordmazedonien geht es für Österreich um eine Standortbestimmung. Bleibt die talentierte Mannschaft wieder hinter Erwartungen zurück oder kann sie mit einem Auftaktsieg den dringend benötigten Schwung aufbauen?
Die Österreicher haben gegen Nordmazedonien Heimrecht und müssten demnach in den roten Heimtrikots spielen. Die ÖFB Heim Trikots sind von Puma und erinnern an rot-weißen Trikots von Arsenal London.

Österreich-Kader EM 2021 mit Trikotnummern
Österreich-Kader EM 2021 mit Trikotnummern

Nordmazedonien vor dem ersten EM Gruppenspiel

Eine ganz andere Situation als in der Qualifikation

Die nordmazedonische Fußball-Nationalmannschaft ist wie durch ein Wunder bei der EM 2021 mit dabei. Die Playoffsiege gegen Kosovo und Georgien reichten für Nordmazedonien zur allerersten EM Teilnahme in der noch kurzen Geschichte des Landes. Dass mit Nordmazedonien nicht zu spaßen ist, mussten die deutschen Fans bereits mit Erschrecken feststellen, als Deutschland am 31. März 2021 mit 1:2 gegen Nordmazedonien verlor. Zwar gilt Nordmazedonien als Außenseiter bei der EM 2021, aber das Team ist wirklich besser als man denkt. Im Vergleich zu den EM Quali-Spielen 2019 zwischen Österreich und Nordmazedonien hat sich einiges getan und Nordmazedonien ist noch besser drauf.

Die Spieler machen mit jeder Partie Fortschritte und spielen immer besseren Fußball. Dabei hat das Team einige Einzelkönner in ihren Reihen. Die Mittelfeldspieler Bardi und Elmas sind grandiose Offensivkünstler, der Sechser Ademi ist Kapitän und Ankerpunkt auch im Verein beim großen Dinamo Zagreb und im Sturm spielt die lebende Legende Goran Pandev, der einfach weiß wie es geht. In taktischer Hinsicht war Nordmazedonien Coach Igor Angelovski zuletzt eher flexibel unterwegs. In der Regel spielt das Team in einem defensiven 3-5-2 was auch zum 5-3-2 werden kann. Das Nordmazedonien Team setzt auf schnelle Konter und Kurzpassspiel. Vielleicht reicht es gegen Österreich den ersten Sieg zu holen.

Die neuen Nordmazedonien Trikots wurden Ende Mai von Hersteller Jako präsentiert und zeigten einen fauchenden Balkanluchs. Allerdings waren die Fans sehr unzufrieden mit dem Design und forderten die alten Trikots zurück. Deswegen spielt Nordmazedonien bei der EM 2021 doch in den alten Trikots mit den Sonnenstrahlen, wie bei SKY zu lesen ist. Die alten Away Trikots sind in Grau mit rotem Kragen – die neuen Away Trikots wären in Weiß mit gelbem Kragen.

Nordmazedonien EM Kader 2021
Nordmazedonien EM Kader 2021

Die Aufstellungen heute beim Länderspiel Österreich gegen Nordmazedonien

Österreich spielt ziemlich oft im klassischen 4-2-3-1 – so wird die Aufstellung gegen Nordmazedonien wahrscheinlich aussehen:
Österreich: Bachmann – Lainer, Dragović, Hinteregger, Ulmer – Laimer, X. Schlager – Sabitzer, Baumgartner, Alaba – Arnautović

Die größte Frage ist die nach der Rolle David Alabas. In dieser Aufstellung von der UEFA-Seite steht Alaba im linken Mittelfeld, wo er auch offensive Impulse setzen kann. Im Sturm startet wohl das Enfant terrible Arnautović und nicht Sasa Kalajdzic, das Edeltalent des VfB Stuttgart.

Nordmazedonien spielt üblicherweise in einem 3-5-2. Allerdings wurde auch ein etwas mutigeres 4-3-3 eingeübt, wie in diesem Beispiel:
Nordmazedonien: Dimitrievski – Ristovski, Musliu, Velkovski, Alioski – Ademi, Nikolov, Bardi – Elmas, Pandev, Trajkovski

Die Aufstellung der nordmazedonischen Mannschaft ist eher defensiv orientiert. Wichtige Aufgaben haben die Offensivkünstler Bardi, Elmas und Pandev.

Das Länderspiel Österreich gegen Nordmazedonien bei der ARD

Österreich gegen Nordmazedonien in der ARD wird um 18 Uhr angepfiffen. Der Kommentator des Spiels ist Florian Naß. Außerdem läuft das Spiel bei MagentaTV, wo Markus Höhner den Kommentar übernimmt.