Fußball heute 13.7. * Fußball Frauen EM 2022 – Wer spielt im Frauenfußball heute? ZDF live heute

Heute Abend geht es bei  der Frauen Fußball Europameisterschaft 2022 in England in den 2.Spieltag der Vorrunde in der EM Gruppe C. Nach dem ersten Spieltag ist hier alles offen, denn die beiden Auftaktspiele der Gruppe endeten 1:1 und 2:2. Heute spielt um 18 Uhr die Nummer 2 der Welt Schweden gegen die Schweizer, die vor der EM eine 0:7 Abreibung von der deutschen Frauen-Nationalmannschaft erhielten. Die Rollen sind hier also klar verteilt. Im 2.Spiel des Abends um 21 Uhr dann das Match der Mitfavoriten aus der Niederlande gegen Portugal, die lediglich die Nummer 30 der FIFA-Weltrangliste sind. Ab 18 Uhr überträgt das ZDF das Länderspiel der Schwedinnen gegen die Schweizerinnen live, das 21 Uhr Spiel gibt es als ebenfalls im ZDF.

Fußball heute 13.7. - Fußball Frauen EM 2022 - Wer spielt heute Abend im Frauenfußball?
Fußball heute 13.7. – Fußball Frauen EM 2022 – Wer spielt heute Abend im Frauenfußball?
  • EM Spielplan vom 6.7. bis 31.7.2022 in England
  • 4 Vierergruppen spielen in der EM-Vorrunde
  • Favoriten: Spanien, England, Deutschland, Schweden, Niederlande
  • Gruppenersten und Gruppenersten ziehen ins EM-Viertelfinale ein
  • Deutschland in EM Gruppe B gegen Spanien, Dänemark und Finnland
DatumTeam 1Erg.Team 2Spielphase
13.07.2022🇸🇪 Schweden2:1🇨🇭 SchweizVorrunde
13.07.2022🇳🇱 Niederlande3:2🇵🇹 PortugalVorrunde
Liveticker heute

Liveticker Frauenfußball heute

23:00 Uhr – Schweden gewinnt mit 3:2!

22:15 Uhr – 47.Minute: Diana Silva gleicht aus zum 2:2.

21:45 Uhr – Halbzeit! Portugal hält dagegen, doch die Niederländerinnen führen verdient!

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

21:35 Uhr – Foulelfmeter verwandelt von Portugal, nur noch 1:2.

21:15 Uhr – Doppelpack der Niederländerinnen! Egurrola und van der Gragt sorgen für das 2:0!

21:00 Uhr – Das 2.Spiel des Abends beginnt. Niederlande gegen Portugal!

20:00 Uhr – Die Schweden gewinnen verdient mit 2:1 und übernehmen die Tabellenführung!

19:40 Uhr – 79.Minute: Bennison mit dem 2:1 für Schweden. Kurz danach ein Abseitstor von Rebecka Blomquist. Kein 3:1.

19:10 Uhr -Nur 2 Minuten später steht es 1:1! Ein rechter Weitschuß von Ramona Bachmann führt zum Ausgleich!

19:10 Uhr – 53.Minute: Das 23.Länderspieltor von Fridolina Rolfö führt zum 1:0 für Schweden.

19:00 Uhr – Die 2.Hälfte geht wieder los!

18:45 Uhr – Am Ende der 1.Halbzeit steht es maues 0:0 auf der Anzeigeztafel. Die Schweiz hat gut verteidigt, die Schweden hätten führen sollen.

18 Uhr – Es geht los!

EM-Spiele heute – Wer spielt heute?

Bei der Frauen-Europameisterschaft spielen um 18 Uhr Schweden gegen die Schweiz, um 21 Uhr spielt die Niederlande gegen Portugal.

Die Favoriten sind hier Schweden und die Niederlande, die zum engeren Favoritenkreis gehören. Am 1.Spieltag trennten sich beide Teams 1:1 und teilten sich die Punkte, nun sind beide Teams ambitioniert den ersten Dreier auf dem Weg ins EM-Viertelfinale zu holen. Auch Portugal und die Schweiz trennten sich unentschieden. Für diese beiden Nationalmannschaften wird es nun eher schwer noch etwas zu holen – das EM Viertelfinale wäre eine Überraschung.

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇸🇪 Schweden32108:2+67
2🇳🇱 Niederlande32108:4+47
3🇨🇭 Schweiz30124:8-41
4🇵🇹 Portugal30124:10-61

Wer zeigt heute die Frauen EM im Live TV?

Im 1.Spiel der Gruppe C heute trifft die schwedische Nationalmannschaft am zweiten Spieltag der Fußball-EM auf die Schweiz. Reporter wird Martin Schneider sein. Die Übertragung geht um 17:40 Uhr los, Anpfiff ist um 18 Uhr.

Um 21 Uhr treffen in Gruppe C dann die Niederlande und Portugal aufeinander, die TV-Übertragung beginnt im 21:00 Uhr im Livestream. Claudia Neumann wird das Spiel kommentieren.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P