DFB-Frauen heute *** Länderspiel Deutschland gegen Brasilien in Fürth

DFB Frauen heute gegen Brasilien (Foto AFP)
DFB Frauen heute gegen Brasilien (Foto AFP)

Die Frauen-Nationalmannschaft bestreitet heute ihr letztes Heimspiel zur Vorbereitung auf die WM in Kanada am 8. April in Fürth. Das beschloss das DFB-Präsidium auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main. Im Stadion am Laubenweg trifft die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid auf Brasilien. Um 17:30 Uhr geht es los – die ARD überträgt das Spiel live, 15.000 Zuschauer im Stasion werden erwartet. 

Neid sagt: „Wir freuen uns, dass wir mit Brasilien auf einen Gegner von Weltklasse-Format treffen, der zu den Favoriten auf den WM-Titel zählt. Die individuellen technischen Fähigkeiten der Brasilianerinnen sind herausragend, zudem haben sie in Marta eine außergewöhnliche Spielerin mit unglaublichem Offensivdrang in ihren Reihen. Ich erwarte ein spannendes Spiel auf höchstem Niveau.“

Die unmittelbare WM-Vorbereitung beginnt am 18. Mai. In dieser Phase ist ein weiteres Länderspiel geplant. Die Abreise der DFB-Frauen zur WM
in Kanada, die vom 6. Juni bis 5. Juli 2015 in sechs Städten ausgetragen wird, ist für den 31. Mai geplant. Zuvor wurden die neuen DFB-Trikot 2015 vorgestellt, die das Team heute das erste Mal tragen wird. So sehen sie aus:

Die DFB-Frauen im neuen DFB-Trikot 2015: Melanie Behringer, Mela
Die DFB-Frauen im neuen DFB-Trikot 2015: Melanie Behringer, Mela

 

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P