Deutschland – USA Länderspiel 2015: US-Boys mit 5 Bundesliga-Legionären

US-Team goes Bundesliga

Veröffentlicht: Montag, 1. Juni 2015 um 14:34 Uhr

US Trainer Jürgen Klinsmann beim Spiel Belgien gegen die USA in Fonte Nova Arena in Salvador am 1.Juli 2014. AFP PHOTO/ FRANCISCO LEONG

US Trainer Jürgen Klinsmann trifft am 10. Juni auf die DFB-Auswahl. AFP PHOTO/ FRANCISCO LEONG

Bevor es auch für die deutschen Nationalspieler endlich in den Sommerurlaub geht, stehen für die DFB-Elf im Juni noch zwei Länderspiele auf dem Programm. Während es am 13. Juni gegen den krassen Außenseiter Gibraltar um wichtige Punkte für die Qualifikation zur EM 2016 geht, steigt drei Tage zuvor das Testspiel gegen die USA. Deren Nationaltrainer Jürgen Klinsmann hat dabei gleich fünf Bundesliga-Legionäre in seinen Kader berufen.

US-Coach Jürgen Klinsmann, der bis 2006 Bundestrainer der deutschen Elf war, befindet sich mit seiner Mannschaft in der heißen Vorbereitung für den Gold Cup, der vom 7. bis 26. Juli in den USA und Kanada über die Bühne geht. Die US-Boys wollen bei der Kontinentalmeisterschaft von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik natürlich ihren Titel verteidigen und befinden sich auch deswegen auf Europa-Tour, wo man gleich gegen zwei Fußball-Schwergewichte testet.

Brooks, Chandler und Johnson im US-Aufgebot

Am 5. Juni bitten die USA den WM-Dritten Niederlande in Amsterdam zum Tanz und am 10. Juni steigt in Köln das Duell zwischen Deutschland USA. Dabei vertraut Klinsmann auch auf ein Quintett aus der Bundesliga. Denn mit den drei Bundesligaspielern John Brooks (Hertha BSC), Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt) und Fabian Johnson (Borussia Mönchengladbach) steht ein Trio aus der höchsten deutschen Spielklasse sowie die beiden Zweitliga-Kicker Alfredo Morales von Bundesliga-Aufsteiger FC Ingolstadt und Bobby Wood von Absteiger Erzgebirge Aue im 22-köpfigen Aufgebot von Klinsmann.

„Seit der Weltmeisterschaft haben wir uns in einer Übergangsphase befunden, die jetzt kurz vor dem Gold Cup ihr Ende findet“, erklärte Klinsmann, der mit den USA bei der WM 2014 Gruppengegner der DFB-Elf war (1:0-Sieg für Deutschland), und ergänzte:“Gegen Top-Mannschaften wie Deutschland und die Niederlande zu spielen, bedeutet besonders für unsere jungen Spieler wertvolle Erfahrungen.“

Länderspiel USA gegen Deutschland 2015

Länderspiel USA gegen Deutschland 2015

USA ohne Dempsey und Altidore gegen DFB-Team

Dabei muss Klinsmann aber auf zwei Schlüsselspieler verzichten, da sowohl Kapitän Clint Dempsey (Seattle Sounders) als auch Jozy Altidore (FC Toronto) nicht zur Verfügung stehen. Bundestrainer Joachim Löw wird das Testspiel gegen die USA dagegen auch nutzen wollen, um das ein oder andere auszuprobieren.

Testspiel Deutschland – USA: Der US-Kader im Überblick

  • Tor: Brad Guzan (Aston Villa), Nick Rimando (Real Salt Lake), William Yarbrough (Club Leon)
  • Abwehr: Ventura Alvarado (Club America), John Brooks (Hertha BSC), Timmy Chandler (Eintracht Frankfurt), Brad Evans (Seattle Sounders), Michael Orozco (Puebla), Brek Shea (Orlando City), DeAndre Yedlin (Tottenham Hotspur)
  • Mittelfeld: Kyle Beckerman (Real Salt Lake), Michael Bradley (Toronto FC), Mix Diskerud (New York City), Miguel Ibarra (Minnesota United), Fabian Johnson (Borussia Mönchengladbach), Jermaine Jones (New England Revolution), Alfredo Morales (FC Ingolstadt), Danny Williams (FC Reading)
  • Angriff: Juan Agudelo (New England Revolution), Aron Johannsson (AZ Alkmaar), Bobby Wood (Erzgebirge Aue), Gyasi Zardes (LA Galaxy)
Das EM Trikot 2020 kaufen
Das DFB Trikot 2020 kaufen