Fußball WM 2022 Stadien & Austragungsorte

Die FIFA Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar findet in der Zeit vom 21.November bis zum 18.November statt. Für das größte Fußballturnier der Welt 2022 wurden acht neue Fußballarenen im Wert von knapp 4 Milliarden Eur gebaut. Teilweise wurden bestehende modernisiert, die meisten wurden aber neu aufgebaut. Nach dem WM-Finale am 18.Dezember 2022 werden einige abgebaut oder arg verkleinert. Denn benötigen wird man die Stadien mit 40.000 bis 80.000 Plätzen eigentlich nicht. Wir schauen uns die 8 WM Stadien von Katar genauer an.

Die Fußballstadien von Katar 2022 vorgestellt
  • 8 neue Stadien mit bis zu 80.000 Zuschauerplätze
  • Finale findet im Lusail Stadium mit 80.000 Zuschauer statt
  • Alle Stadien liegen im Umkreis von 55 Kilometer
  • 7 von 8 sind mit der Metro erreichbar
  • Baukosten der WM-Stadien: ca. 4 Mrd. EUR
974 WM Stadion 2022
974 WM Stadion 2022

Alle Fußball WM Stadien 2022 vorgestellt

StadionSpielortPlätzeSpiele
🏟️ Lusail StadiumLusail80.0006 GS, 1 AF, 1 VF, 1 HF, 1 Finale
🏟️ al-Bayt Stadiumal-Chaur60.0006 GS, 1 AF, 1 VF, 1 HF
🏟️ Khalifa International Stadiumal-Rayyan45.4166 GS, 1 AF, Spiel um Platz 3
🏟️ Education City Stadiumal-Rayyan40.0006 GS, 1 AF, 1 VF
🏟️ Ahmed bin Ali Stadiumal-Rayyan40.0006 GS, 1 AF
🏟️ al-Thumama StadiumDoha40.0006 GS, 1 AF, 1 VF
🏟️ "974" Ras Abu Aboud StadiumDoha40.0006 GS, 1 AF
🏟️ al-Janoub Stadiumal-Wakra40.0006 GS, 1 AF

Die neuen Fußballstadionen in Katar bzw. in Doha liegen alle im Umkreis von 55 Kilometer – denn groß ist der Wüstenstaat nicht. 7 von 8 Stadien sind über die neu gebaute Metro zu erreichen und liegen rund um die Hauptstadt. Lediglich ein Stadion (das Al Bayt Stadium) liegt ca. 40 Kilometer nördlich von Doha. Die modernen Fußballtempel stehen teilweise im „Nirgendwo“ und wurden in die Wüste gebaut, so z.b. das oben genannte und das „Lusail Stadion“, wo am 18.Dezember 2022 das WM-Finale stattfinden wird. Andere Stadien liegen mitten in der Stadt, umsäumt von schönen Parks (wie das Khalifa International Stadion) oder an der Küste.

Die Fußballstadien von Katar 2022 vorgestellt
Nils Römeling – Betreiber dieser Webseite – vor dem Lusail stadion in Doha

Hallo, mein Name ist Nils Römeling und ich Betreiber dieser Webseite. Ich habe Doha bzw. Katar im Dezember 2021 besucht und konnte alle acht WM-Stadien live sehen. Ich war nur bei einem Fußballspiel im Rahmen des FIFA Arabic Cup 2021 im Stadion, habe alle anderen entweder aus der Luft gesehen oder vom Boden aus.

Mein Lieblingstadion ist das Lusail Stadion, dort findet auch das WM-Finale am 18.12.2022 statt. Es glitzert golden in der Sonnen, aus der Luft sieht es majestätisch aus und ist ein monderner Fußballtempel. Auch das Khalifa International Stadion mit den zwei großen Bögen sieht fantastisch neben „The Torch“ aus. Nachts hat mir das Ahmed Bin Ali Stadion am besten gefallen.

Bei allen hier gezeigten Fotos liegt das Copyright bei mir!

WM-Finalstadion: Lusail Stadion

Das WM-Finale am 18.Dezember 2022 wird im größten Wm-Stadion mit 80.000 Zuschauern stattfinden. Nördlich der Hauptstadt Doha entsteht ein komplett neuer Stadtteil, das Herzstück sind Hochhäuser, Parks und das WM-Stadion, welches nach dem Turnier umfungiert wird und für soziale Zwecke verwendet werden soll. Die Fertigstellung war erst im Februar 2022 geplant.

Steht man vor dem Stadion scheint es golden zu schimmern und oval zu sein – aus der Luft sieht man dann aber, dass es rund ist. Beim Design dieses schönen Stadions hat man sich von dem Licht- und Schattenspiel, das die Fanar-Laterne charakterisiert leiten lassen. Form und Fassade des Stadions spiegeln die komplizierten dekorativen Motive auf Schalen, Gefäßen und anderen Kunstwerken wider, die in der arabischen und islamischen Welt während des Aufstiegs der Zivilisation in dieser Region gefunden wurden.

Was kosten die Stadien in Katar?

Was kosten die Stadien in Katar?

Der Neubau und die Renovierung der Fußballstadien für die Weltmeisterschaft in Katar kostete unbekannten Quellen zufolge wohl vier Milliarden EUR. Das ist ein kleiner Betrag, wenn man bedenkt, dass alleine die U-Bahn von Katar 45 Mrd. EUR kostete.

Neben dem WM-Finale finden hier 6 Vorrundenspiele, sowie jeweils ein Achtelfinale, Viertelfinale und Halbfinale statt. Ich konnte es im Dezember 2021 am Boden als auch aus der Luft sehen.

WM-Eröffnung im Al-Bayt Stadium 2022

Das Al-Bayt Stadion liegt ca. 45 Autominuten nördlich von Doha. Hierher gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel, ich bin mit dem Uber hingefahren. Und: Es hat sich gelohnt, denn dieses Stadion ist vom Design her an die alten Nomadenzelte angelehnt, die es hier überall in Arabien gab. Das Stadion wurde mitten in der Wüste neu aufgebaut und wird nach der WM zurück gebaut. Zur Fußball WM passen 40.000 Zuschauer in das Stadion, außer dem WM-Eröffnungsspiel am 21.11.2022 wird es noch fünf weitere Vorrundenspiele geben sowie jeweils ein Achtelfinale, Viertelfinale und Halbfinale.

Khalifa International Stadium 2022

Das Khalifa Stadion ist eines der wenigen Stadien, die es schon vor der WM 2022 gegeben hat und nicht extra gebaut wurde. Schon seit 1976 finden hier bei 40.000 Sitzplätzen Fußballturniere oder andere Sport-Events statt. Das Stadion liegt im Westen von Doha und ist ebenso gut per Metro erreichbar. Mit den beiden großen Bögen erinnert es an das Londoner Wembley Stadion. Es finden 6 Vorrundenspiele, jeweils ein Achtelfinale sowie das WM-Spiel um den Platz 3 am 17.12.2022 statt.

Neben dem Stadion steht der große Hotelturm „The Torch“, es gibt die große Einkaufsmall Viaggio – nachempfunden wie Venedig mit Booten und italienischen Häusern. Am Nationalfeiertag am 18.12. gibt es ein großes Feuerwerk. Vor der WM wurde das Stadion modernisiert: Die beiden Bögen sind geblieben, aber unter ihnen erstreckt sich jetzt ein weites Vordach, das das Kühlsystem des Stadions ergänzt, um eine angenehme Temperatur für die Fans zu gewährleisten.

„974“ Ras Abu Aboud Stadium – bestehend aus Schiffscontainern

Das „974“ liegt direkt an der Bucht von Doha und wird nach der Fußball WM wieder abgebaut. Die Container gehen wieder auf Reisen, die Sitzplätze werden größtenteils nach Afrika gespendet. Das modular aufgebaute Fußballstadion beeindruckt durch eine moderne Architektur und soll null Co2 Ausstoß haben. Manche nennen es „Greenwasching“, andere nennen es angesichts der Menschenrechtsverletzungen und Verschwendung von Ressourcen nur überflüssig.

40.000 Zuschauer werden während der sechs Gruppenspiele und dem WM-Achtelfinale Platz haben. Pünktlich wurde es fertig gestellt, so dass während des FIFA Arabic Cups 2021 schon sechs Spiele stattfinden konnten. Fußballfans erreichen das Fußballstadion direkt mit der neu gebauten Metro in knapp einer halben Stunde vom Stadtkern Dohas.

Al-Thumama WM Stadion 2022

Das Al-Thumama-Stadion mit 40.000 Plätzen wurde südlich von Doha neu gebaut, hier werden 6 Gruppenspielen (WM Gruppen A und E) sowie ein Achtel- und ein Viertfinale stattfinden. Es liegt mitten in einem Wohngebiet und ist per Metro nicht zu erreichen. Ich war hier im Dezember 2021 und musste mit einem Uber Taxi dort hin fahren. Nach der WM wird das Stadion auf 20.000 Plätze verkleinert.

Die kühne, runde Form des Stadions spiegelt die „Gahfiya“ wider – eine traditionelle gewebte Mütze, die Männer und Jungen im gesamten Nahen Osten seit Jahrhunderten tragen. Sie ist ein beliebter Teil der arabischen Familienkultur, der Würde und Unabhängigkeit symbolisiert und jedem Jungen den Weg zum Erwachsensein weist.

Al-Janoub WM 2022 Stadion

Das Al-Janoub Stadion ist ein echter Hingucker, denn es ist inspiriert von den traditionellen Dhau-Booten, mit dem man im Golf von Doha fährt. Im 2019 eröffneten Stadion haben 40.000 Fußballfans während der Weltmeisterschaft 2022 Platz. Gelegen ist es südlich von Doha in der Al Wakra Stadt. Das Design ist mit den geschwungenen Dächern ist etwas ganz besonderes. Hier werden sechs Vorrundenspiele der Gruppen C und G stattfinden sowie ein Achtelfinale.

 

Ahmad Bin Ali WM Stadion 2022

Das Ahmad Bin Ali Stadium im Stadtteil Al Rayyan leuchtet im Nachthimmel in allen möglichen Farben – das ist das Besondere an diesem Stadion. Hier finden vor 40.000 Fans sechs Gruppenspiele sowie ein WM-Achtelfinale statt. Nach der FIFA WM 2022 werden die Hälfte der Plätze wieder abgebaut.

Das Design besteht aus einer leuchtenden Fassade, die aus Mustern besteht, die verschiedene Aspekte des Landes charakterisieren: die Bedeutung der Familie, die Schönheit der Wüste, die einheimische Flora und Fauna sowie der lokale und internationale Handel.

Education City WM Stadion 2022

Das Education City Stadium mit 40.000 Plätzen liegt im selben Stadtteil wie das Ahmad Bin Ali Stadion und ist direkt mit der Metro zu erreichen. Hier finden insgesamt 8 WM-Spiele statt: Sechs Gruppenspiele, ein WM-Achtelfinale und WM-Viertelfinale. Das Design des Education City Stadium greift auf die reiche Geschichte der islamischen Architektur zurück und verbindet sie mit beeindruckender Modernität: Die Fassade besteht aus Dreiecken, die komplexe, rautenförmige geometrische Muster bilden und ihre Farbe mit der Bewegung der Sonne am Himmel zu ändern scheinen. Nachts wird die Fassade durch ein farbenfrohes Lichtspektakel zu einem noch größeren Blickfang.

Abonniere unseren

Fußball-Newsletter "Fußball heute"

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalten eine exklusive Leseprobe des Buches

"KATAR - Der Wüstenstaat und die Fußball-Weltmeisterschaft"

Du erhälst maximal 2mal pro Woche unseren Newsletter!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter 'Fußball heute'

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.