Fußball WM 2022 Stadien & Austragungsorte

Die FIFA Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar findet in der Zeit vom 21.November bis zum 18.November statt. Für das größte Fußballturnier der Welt 2022 wurden acht neue Fußballarenen im Wert von knapp 4 Milliarden Eur gebaut. Teilweise wurden bestehende modernisiert, die meisten wurden aber neu aufgebaut. Nach dem WM-Finale am 18.Dezember 2022 werden einige abgebaut oder arg verkleinert. Denn benötigen wird man die Stadien mit 40.000 bis 80.000 Plätzen eigentlich nicht. Wir schauen uns die 8 WM Stadien von Katar genauer an.

Die Fußballstadien von Katar 2022 vorgestellt
  • 8 neue Stadien mit bis zu 80.000 Zuschauerplätze
  • Finale findet im Lusail Stadium mit 80.000 Zuschauer statt
  • Alle Stadien liegen im Umkreis von 55 Kilometer
  • 7 von 8 sind mit der Metro erreichbar
  • Baukosten: ca. 4 Mrd. EUR
974 WM Stadion 2022 (Foto: eigene Quelle)
974 WM Stadion 2022 (Foto: eigene Quelle)

Alle Fußball WM Stadien 2022 vorgestellt

StadionSpielortPlätzeSpiele
🏟️ Lusail StadiumLusail80.0006 GS, 1 AF, 1 VF, 1 HF, 1 Finale
🏟️ al-Bayt Stadiumal-Chaur60.0006 GS, 1 AF, 1 VF, 1 HF
🏟️ Khalifa International Stadiumal-Rayyan45.4166 GS, 1 AF, Spiel um Platz 3
🏟️ Education City Stadiumal-Rayyan40.0006 GS, 1 AF, 1 VF
🏟️ al-Rayyan Stadiumal-Rayyan40.0006 GS, 1 AF
🏟️ al-Thumama StadiumDoha40.0006 GS, 1 AF, 1 VF
🏟️ "974" Ras Abu Aboud StadiumDoha40.0006 GS, 1 AF
🏟️ al-Janoub Stadiumal-Wakra40.0006 GS, 1 AF

Die neuen Fußballstadionen in Katar bzw. in Doha liegen alle im Umkreis von 55 Kilometer – denn groß ist der Wüstenstaat nicht. 7 von 8 Stadien sind über die neu gebaute Metro zu erreichen und liegen rund um die Hauptstadt. Lediglich ein Stadion (das Al Bayt Stadium) liegt ca. 40 Kilometer nördlich von Doha. Die modernen Fußballtempel stehen teilweise im „Nirgendwo“ und wurden in die Wüste gebaut, so z.b. das oben genannte und das „Lusail Stadion“, wo am 18.Dezember 2022 das WM-Finale stattfinden wird. Andere Stadien liegen mitten in der Stadt, umsäumt von schönen Parks (wie das Khalifa International Stadion) oder an der Küste.

„974“ Ras Abu Aboud Stadium – bestehend aus Schiffscontainern

Das „974“ liegt direkt an der Bucht von Doha und wird nach der Fußball WM wieder abgebaut. Die Container gehen wieder auf Reisen, die Sitzplätze werden größtenteils nach Afrika gespendet. Das modular aufgebaute Fußballstadion beeindruckt durch eine moderne Architektur und soll null Co2 Ausstoß haben. Manche nennen es „Greenwasching“, andere nennen es angesichts der Menschenrechtsverletzungen und Verschwendung von Ressourcen nur überflüssig.

40.000 Zuschauer werden während der sechs Gruppenspiele und dem WM-Achtelfinale Platz haben. Pünktlich wurde es fertig gestellt, so dass während des FIFA Arabic Cups 2021 schon sechs Spiele stattfinden konnten. Fußballfans erreichen das Fußballstadion direkt mit der neu gebauten Metro in knapp einer halben Stunde vom Stadtkern Dohas.