Länderspiel heute: Deutschland gegen Japan * 1:4 * Die Aufstellung ** Wer steht in der Startaufstellung?

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat heute – am Samstag, den 9. September 2023 – ein wichtiges Testspiel gegen Japan in der Wolfsburger Volkswagen-Arena. Das Team und der Trainer stehen unter Druck nach zuletzt 4 Länderspielen ohne Sieg. Welche 11 Spieler stehen heute in der Startelf, um gegen Japan den dringend nötigen Sieg zu holen? Die offizielle Startaufstellung kommt kurz vorm Spiel. Die Live-Übertragung im TV ist bei RTL ab 20:15 Uhr – Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Die deutsche Nationalmannschaft hat unter Bundestrainer Hansi Flick keinen guten Lauf und nur 12 Siege aus 24 Spielen. Im Kader von Bundestrainer Flick gibt es einige Baustellen, die teilweise auf die zahlreichen personellen und taktischen Wechsel zurückzuführen sind. Daher steht vor allem Übungsleiter Flick in der Kritik, für den es nun anscheinend um den Posten als Bundestrainer geht. Deutschland ist gegen Japan zwar Favorit auf einen Sieg, allerdings hat Japan bei der WM 2022 bereits gezeigt, dass sie gegen Deutschland überraschend gewinnen können.

Länderspiel Deutschland unterliegt mit 1:4 gegen Japan – Bleibt Hansi Flick Bundestrainer?

22:33 – Hansi Flick schaut in die Leere! 4:1 für Japan! 2 Tore hier in der Nachspielzeit… Eine echte Demotage.

22:30 – Das Spiel ist fast vorbei, Deutschland läuft weiterhin dem Ausgleich hinterher. Das sieht nicht gut aus, die 2.Halbzeit ist nicht besser als die 1.

21:30 – Halbzeit, Japan führt 2:1 verdient. Sané mit dem 1:1 Anschlußtor. Deutschland spielt schlecht, da ist nichts von Aufbruch zu erkennen.

Update 9.9. – 20:15 UhrDie TV-Übertragung auf RTL DE-JPN beginnt!

Update 9.9. – 19:45 UhrDie Aufstellung DE-JPN ist da! So wird Deutschland spielen:

Freundschaftsspiel Deutschland - Japan 09.09.2023 Die deutsche Startelf Marc-Andre ter Stegen Deutschland, 1, Nico Schlotterbeck Deutschland, 5, Kai Havertz Deutschland, 7, Antonio Ruediger Deutschland, 2, Niklas Suele Deutschland, 15, Thomas Mueller Deutschland, 13 Leroy Sane Deutschland, 19, Florian Wirtz Deutschland, 9, Serge Gnabry Deutschland, 10, Joshua Kimmich Deutschland, 6, Ilkay Guendogan Deutschland, 21 Freundschaftsspiel Deutschland - Japan,Wolfsburg, Volkswagen Arena am 09.09.2023 Copyright: xBEAUTIFULxSPORTS/Wunderlx
Freundschaftsspiel Deutschland – Japan 09.09.2023 Die deutsche Startelf Marc-Andre ter Stegen Deutschland, 1, Nico Schlotterbeck Deutschland, 5, Kai Havertz Deutschland, 7, Antonio Ruediger Deutschland, 2, Niklas Suele Deutschland, 15, Thomas Mueller Deutschland, 13 Leroy Sane Deutschland, 19, Florian Wirtz Deutschland, 9, Serge Gnabry Deutschland, 10, Joshua Kimmich Deutschland, 6, Ilkay Guendogan Deutschland, 21 Freundschaftsspiel Deutschland – Japan,Wolfsburg, Volkswagen Arena am 09.09.2023 Copyright: xBEAUTIFULxSPORTS/Wunderlx

Mit fünf Änderungen im Vergleich zum 0:2 gegen Kolumbien in Gelsenkirchen tritt die deutsche Nationalmannschaft heute (ab 20.45 Uhr, live bei RTL) zum ersten Länderspiel der EM-Saison gegen Japan in Wolfsburg an. Für Malick Thiaw, Robin Gosens, Leon Goretzka, Jamal Musiala und Marius Wolf hat Bundestrainer Hansi Flick Joshua Kimmich, Nico Schlotterbeck, Niklas Süle, Serge Gnabry und Florian Wirtz für die Startformation nominiert, die der neue Kapitän Ilkay Gündogan aufs Feld führen wird.

Die deutsche Startelf: ter Stegen – Rüdiger, Schlotterbeck, Kimmich, Havertz, Wirtz, Gnabry, Süle, Sané, Gündogan (C), Can.

Aufstellung Deutschland gegen Japan heute
Aufstellung Deutschland gegen Japan heute
Aufstellung Deutschland gegen Japan heute
Aufstellung Deutschland gegen Japan heute

Wie spielt Deutschland heute gegen Japan?

Die offiziellen Aufstellungen werden erst kurz vor Spielbeginn bekannt gegeben. Vor allem im Problembereich Defensive könnte es bei Deutschland einige Veränderungen geben. Zuletzt hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit der Dreierkette gegen Ukraine, Polen und Kolumbien nicht gut ausgesehen, sodass heute wieder zu einer Viererkette gewechselt werden könnte. Weiterhin könnte man wieder von der Doppelspitze abrücken und 3 offensive Mittelfeldspieler sowie einen Stürmer bringen. Das Ganze würde dann auf eine 4-2-3-1-Formation hinauslaufen, die das DFB-Team zu erfolgreicheren Zeiten bereits praktiziert hatte.

Wer steht bei Deutschland in der Aufstellung?

Die Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft könnte gegen Japan einige bekannte Gesichter wie Kimmich oder Gündogan beinhalten. Außerdem dürfte Hansi Flick daran interessiert sein auf Nummer sicher zu gehen und die bestmögliche Elf auf den Rasen zu schicken.

Im Tor ist Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona) wahrscheinlich die beste Lösung, solange Kapitän Manuel Neuer noch nicht einsatzbereit ist.

In der Abwehr tendiert Hansi Flick wahrscheinlich wieder zur Viererkette, nachdem die Dreierkette sehr anfällig war. In der Innenverteidigung ist Antonio Rüdiger (Real Madrid) als derzeit bester Spieler gesetzt. Außerdem könnte Niklas Süle (BVB) nach seiner Rückkehr in den DFB-Kader direkt in die Startelf rücken. Auf den Problempositionen der Außenverteidiger bahnt sich derweil eine Überraschung an, denn Joshua Kimmich (Bayern) könnte wieder auf die Position des Rechtsverteidigers rücken. Als Linksverteidiger ist Robin Gosens (Union) vorne und dürfte starten.

Im Mittelfeld werden fünf Positionen besetzt, wenn Coach Flick wieder zum 4-2-3-1 wechselt. Im zentralen Mittelfeld könnten Ilkay Gündogan (FC Barcelona) und Emre Can (BVB) spielen, wenn Kimmich nach rechts ausweicht. Im offensiven Mittelfeld sind Serge Gnabry und Leroy Sané (beide Bayern) auf den Außenpositionen die beste Variante. Außerdem könnte Florian Wirtz (Bayer 04) auf der 10 als Spielgestalter eine Chance bekommen.

Weiterhin dürfte Kai Havertz (Arsenal FC) als einzige Sturmspitze gegen Japan auflaufen, denn Füllkrug fehlt verletzt und Thomas Müller sowie Kevin Schade sind noch nicht so weit.

Mögliche Deutschland Aufstellung
ter Stegen – Kimmich, Süle, Rüdiger, Gosens – Gündogan, Can – Gnabry, Wirtz, L. Sané – Havertz

Aufstellung von Deutschland gegen Japan am 08.09.2023
Aufstellung von Deutschland gegen Japan am 08.09.2023

Wer spielt heute bei Japan gegen Deutschland?

Die japanische Nationalmannschaft hat Deutschland bei der WM 2022 mit einem 4-2-3-1 das Leben schwer gemacht und wird wahrscheinlich heute wieder in einer ähnlichen Formation auflaufen. Zuletzt war das Team ebenfalls in einem offensiven 4-3-3 unterwegs.

Einige wichtige japanische Spieler, wie Endo (Liverpool), Mitoma (Brighton) und Tomiyasu (Arsenal), sind in der englischen Premier League aktiv. Außerdem sind Kamada (Lazio) und Kubo (Sociedad) sehr gute Kicker. Japan hat viel Bundesligaerfahrung und die aktuellen Bundesligaspieler Doan (Freiburg), Itakura (Gladbach), Ito (Stuttgart) und Asano (Bochum) sowie Tanaka (Düsseldorf) aus der 2. Liga.

Mögliche Japan Aufstellung
Schmidt – Sugawara, Itakura, Taniguchi, H. Ito – W. Endo, Morita – Kubo, Kamada, Mitoma – Ueda

Wer schreibt hier?

    by
  • Philip Warschau

    Philip interessiert sich seit Kindesbeinen für den Fußball, vor allem den Effzeh aus Köln. Hier auf fussballnationalmannschaft.net schreibt er über die englische Premier League, die Ligen in Spanien, Italien und Frankreich. Natürlich freut er sich immer auf die Fußball-Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. Und kennt die Nationalspieler weltweit auch aus den letzten Turnieren.

P