Fußball heute Abend * EM 2021 Eröffnungsspiel Türkei gegen Italien 0:3

Fußball heute: Heute am 11. Juni startet endlich die Fußball-Europameisterschaft 2021. Im EM-Eröffnungsspiel treffen Italien und die Türkei aufeinander. Anpfiff ist um 21 Uhr MESZ. Spielort ist das Olympiastadion in Rom, wo Italien alle 3 Gruppenspiele austrägt. Italien ist bei den Buchmachern Favorit auf Sieg gegen die Türkei mit einer Wettquote von 1,5. Das Spiel läuft in der ARD.

🏆 ⚽ 52,03 € fürs weiße Original DFB Trikot mit dem Code „Deutschland“ 🇩🇪 hier bestellen!
Fußball heute: Die italienische Nationalmannschaft trainiert am Vortrag des EM-Eröffnungsspiel in Rom (Foto aFP)
Fußball heute: Die italienische Nationalmannschaft trainiert am Vortrag des EM-Eröffnungsspiel in Rom (Foto aFP)

Fußball heute: Die Türkei und Italien trafen bisher in zehn Länderspielen aufeinander. Sieben Spiele gewann Italien und dreimal trennten sich die Teams unentschieden. Bei der EM 2021 könnte Italien mit einem Auftaktsieg in eine erfolgreiche EM-Endrunde starten. In der EM Gruppe A spielen noch Wales und die Schweiz morgen um 15 Uhr gegeneinander.

Fußball heute: Türkei gegen Italien – Wie startet Italien ins EM Turnier?

Türkei und Italien starten mit unterschiedlichen Voraussetzungen ins EM-Turnier. Italien ist eine der besten Mannschaften im Fußball und gehört zu den Top Five der großen Länder. Außerdem sind die Erwartungen in Italien vor der EM 2021 wieder gestiegen, was auch einen gewissen Druck erzeugen kann. Hingegen wird die Türkei als Geheimtipp bei der EM 2021 gehandelt. Mit vielen jungen Spielern und einigen Trümpfen könnte die Türkei gleich im ersten Spiel einen wichtigen SiRtigen EM-Spiel 2021″ box_color=“#3DAF43″ title_color=“#ffffff“]

22:45 Uhr: Italien gewinnt verdient mit 3:0 gegen schwache Türken.

22:35 Uhr: 3:0 – Der türkische T0rwart Cakir mit einem argen Schnitzer beim Abstoß, Lorenzo Insigne nutzt die Chance eiskalt zum 3.Tor des Abends.

22:25 Uhr: Ciro Immobilie nutzt einen Abpraller für das 2:0! War das die Entscheidung? Noch 20 Minuten bleiben der Türkei für den Ausgleich.

22:10 Uhr: Es steht 1:0 für Italien. Unglücklich fliegt der Türke Merih Demiral in den Strafraum und lenkt den Ball unhaltbar ins eigene Tor. Unglücklich, aber nicht unverdient.

21:45 Uhr: Halbzeit! Ein munteres Spiel geht in die Pause, 0:0, Italien hatte mehr vom Spiel, die richtigen Großchancen blieben aber aus. Auf der anderen Seite dagegen wenig Drang in der Offensive.

🏆 ⚽ 52,03 € fürs weiße Original DFB Trikot mit dem Code „Deutschland“ 🇩🇪 hier bestellen!

21:00 Uhr: Anpfiff zur UEFA EURO 2020! Türkei in rot, Italien in weißen Trikots!

19:30 Uhr: Die offiziellen Aufstellungen sind da!

 

Die offizielle EM Aufstellung Türkei gegen Italien
Die offizielle EM Aufstellung Türkei gegen Italien
Die taktische EM Aufstellung Türkei gegen Italien
Die taktische EM Aufstellung Türkei gegen Italien

18:40 Uhr:  Şenol Güneş, Türkei: „Das Ergebnis im ersten Spiel ist von hoher Bedeutung. Mit einem Unentschieden oder einem Sieg sorgen wir für Verwirrung in der Gruppe. Ich hoffe, es gelingt uns. Ich möchte sehen, dass wir im ersten Spiel unsere Stärken einbringen. Auch bei einer Niederlage ist es wichtig, dass du ein gutes Spiel ablieferst. Ich hoffe, dass es ein großartiges und spaßiges Spiel wird… und dass wir gewinnen!“

15:45 Uhr: Schiedsrichter heute Abend wird übrigens der Holländer Danny Makkelie sein, der 2016 bei der EM noch nicht Schiri war.

[/su_box]

Die Türkei vor dem ersten EM Gruppenspiel: Ein echter Geheimfavorit

Für die türkische Nationalmannschaft ist beim EM Eröffnungsspiel einiges drin. Die türkische Nationalmannschaft wird vor dem Turnier als einer der Geheimfavoriten auf den Titel gehandelt, manche trauen dem Team sogar den EM-Titel zu. Eine Stärke des Teams ist vor allem die starke Abwehr. Am „Bollwerk vom Bosporus“ biss sich in der EM Quali sogar Frankreich zweimal die Zähne aus. Die türkische Mannschaft ist lauf- und zweikampfstark und spielt inzwischen sehr diszipliniert. Die Türkei spielt unter Trainer Senol Günes im altbewährten 4-2-3-1-System. Die Außenverteidiger sollen sich auch ins Offensivspiel einschalten und die beiden defensiven Mittelfeldspieler werden dann hinten mit absichern. In der Offensive sind sehr erfahrene Spieler vorhanden – vor allem Hakan Calhanoglu (AC Milan) kennt bestimmt die Tricks, um die italienische Hintermannschaft zu knacken. Die Türkei ist ein sehr unangenehmer Gegner bei der EM 2021 und könnte heute gegen Italien direkt für Aufsehen sorgen.

Die Türkei spielt im Eröffnungsspiel in den weißen Heimtrikots. Die Türkei Trikots kommen vom Hersteller Nike. Die Türkei EM Heimtrikots haben einen roten Brustring mit dem türkischen Halbmond in der Mitte.

Italien vor dem ersten EM Gruppenspiel: Auf einmal wieder Top-Favorit

In Italien wird der EM Auftakt gegen die Türkei mit großer Spannung erwartet. Noch vor wenigen Jahren lag der italienische Fußball komplett am Boden – bei der EM 2021 zählt Italien auf einmal wieder zu den Favoriten. Hauptverantwortlich dafür ist Trainer Roberto Mancini, der dem Team zu alter Stärke verholfen hat. Seit 2018 reihte Italien einen Sieg an den anderen – zuletzt beim 4:0 im EM Vorbereitungsspiel gegen Tschechien. Bei der EM 2021 kann man von Italien attraktiven Fußball erwarten. Die Zeiten des Catenaccio sind wohl vorbei und inzwischen spielt man mit aggressivem Pressing und schnellem Tempospiel in die Spitzen. Italien spielt in einem offensiven 4-3-3, wobei die Positionen im Mittelfeld variabel sind. Der etwas schwache Sturm könnte zum Problem werden, vor allem gegen die defensiv starke Türkei. Aber wenn Italien beim EM Turnier weit kommen will, dann müssen sie heute die Türkei auf jeden Fall schlagen.

Italien spielt in den blauen Heimtrikots von Puma. Das blaue Shirt verfügt über ein dezentes Muster auf dem gesamten Shirt, welches an die Ära Renaissance angelehnt ist.

Die Aufstellungen heute beim Länderspiel Türkei gegen Italien

Die Türkei spielt im 4-2-3-1 wahrscheinlich mit folgender Aufstellung:

Uğurcan Çakır – Zeki Çelik, Merih Demiral, Çağlar Söyüncü, Umut Meraş – Okay Yokuşlu, Ozan Tufan, Hakan Çalhanoğlu, Cengiz Ünder, Kenan – Burak Yılmaz

Besonders wichtig ist Söyüncü in der Abwehr. Der Ex-Freiburger ist der beste Verteidiger der Türkei und der wichtigste Spieler hinten. Im Mittelfeld kann Çalhanoğlu die Spiele alleine entscheiden. Und im Sturm absolviert der 35-Jährige Burak Yılmaz wohl sein letztes Turnier – Yılmaz gilt als Mitreißer.

Italien startet im 4-3-3 wahrscheinlich mit dieser Aufstellung:

Donnarumma – Florenzi, Bonucci, Chiellini, Spinazzola – Barella, Jorginho, Locatelli – Berardi, Immobile, Insigne

Bei der EM 2021 wird sich zeigen ob Routinier und Kapitän Chiellini noch ein ganzes Turnier überstehen kann. Zudem gibt es aufstrebende Spieler wie Barella im Mittelfeld. Italien Star Verratti fehlt gegen die Türkei noch verletzungsbedingt. Im Mittelsturm ist Ciro Immobile zu beachten.

Das Länderspiel Türkei gegen Italien in der ARD

Das Länderspiel Türkei gegen Italien läuft im TV bei der ARD. Die Übertragung beginnt um 20:15 Uhr. Außerdem kommt das Spiel auch im Live-Stream von Das Erste beispielsweise über die App. Zusätzlich wird das Spiel von MagentaTV live gezeigt. Dieser Anbieter ist allerdings nicht kostenfrei und benötigt ein Abo. Weiterhin gibt es am 11. Juni ab 23:50 Uhr Highlights der Begegnung bei DAZN zu sehen.

🏆 ⚽ 52,03 € fürs weiße Original DFB Trikot mit dem Code „Deutschland“ 🇩🇪 hier bestellen!