DatumUhrzeitTeam 1Team 2Erg.Gruppe
30.11. 16:00 ZDF beendet🇹🇳 TUN🇫🇷 FRA1:0 LivetickerGrp. D
30.11. 16:00 MagentaTV beendet🇦🇺 AUS🇩🇰 DEN1:0 LivetickerGrp. D
30.11. 20:00 ZDF LIVE🇵🇱 POL🇦🇷 ARG0:0 LivetickerGrp. C
30.11. 20:00 MagentaTV LIVE🇸🇦 SAD🇲🇽 MEX0:0 LivetickerGrp. C

Deutschland – USA: Pressestimmen zur DFB-Pleite

Bundestrainer Joachim Löw (L) und US headcoach Jürgen Klinsmann bei der Pressekonfernenz am 09.06.2015 vor dem Länderspiel Deutschland gegen die USA. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Wir haben uns nach der 1:2-Pleite von Deutschland gegen die USA im deutschen Mediendschungel umgesehen und die Pressestimmen diverser Blätter zusammengefasst. Trotz der Pleite hält sich die Kritik in die Grenzen.

Spiegel Online: „Der Ingenieur grübelt. Urlaubszeit, wenig gemeinsames Training, viele Ausfälle – das DFB-Team kassierte gegen die USA die erste Länderspielniederlage 2015. Bundestrainer Joachim Löw ist trotzdem zufrieden, insbesondere über einige seiner Experimente.“

Kicker: „Erst flott – dann mit zu vielen Fehlern. Das 1:2-Ergebnis im letzten Heimspiel 2014/15 passte nicht. Gegen Gibraltar muss ein klarer Sieg eine Selbstverständlichkeit sein.“

Bild: „Aua! Klinsis Aue-Absteiger schießt uns ab. Das tut ein bisschen weh. Jogis Weltmeister verlieren in Köln 1:2 gegen die USA.“

Hamburger Abendblatt: „DFB-Team schwächelt gegen USA – Klinsmann ärgert Löw. Die deutsche Nationalmannschaft unterliegt der USA verdient mit 1:2, zeigt körperliche und defensive Schwächen.“

Süddeutsche Zeitung: „Weltmeister im Urlaubsmodus. Die erste Halbzeit ist ordentlich, dann schwächelt die deutsche Nationalelf – und verliert das Test-Länderspiel gegen die USA mit 1:2. Um die EM-Qualifikation muss sich aber niemand sorgen, verspricht Kapitän Schweinsteiger.“

FAZ: „Klinsmanns Amerikaner ärgern DFB-Elf. Gut begonnen, stark abgebaut: Die deutsche Fußball-Nationalelf verliert ein Testspiel gegen die Vereinigten Staaten 1:2. Götze trifft früh für den Weltmeister. Am Ende aber landet Jürgen Klinsmann schon seinen zweiten Coup gegen Deutschland.“

Stern: „Deutschland schwächelt gegen Klinsmanns US-Boys. Anfangs sah es aus, als würde im Testspiel gegen die USA für die DFB-Elf alles nach Plan laufen. Doch nach einer frühen Führung war bei Jogi Löws Team die Luft raus – und das Spiel ging verloren.“

Express: „Nur Klinsi jubelt über müden Sommer-Kick. Seit 80 Jahren hatte Deutschland nicht mehr in Köln verloren. Spanien war 1935 der letzte Sieg gelungen. Doch Mittwoch durfte Jürgen Klinsmann nach dem 2:1-Sieg mit erhobenen Armen die Arena verlassen. Zum zweiten Mal hat Klinsi seinen früheren Assistenten Joachim Löw geschlagen.“

Die Welt: „Löw hatte von seiner Mannschaft im letzten Heimspiel vor der Sommerpause Konzentration und Engagement gefordert, tatsächlich klappte das Umschalten vom Ferien- in den Wettkampfmodus erstaunlich gut.“

Frankfurter Rundschau: „Deutschland auf der Suche. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft soll nach dem Willen von Bundestrainer Joachim Löw künftig wieder mit mehr Tempo agieren. Das 1:2 gegen die USA tut vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar am Samstag in Faro nur ein bisschen weh.“

11 Freunde: „Gute Laune mit Klinsi und Löw. Deutschland verliert gegen die USA, doch alle grinsen – denn was soll’s? War ja nur’n Test!!“

Sportschau: „Auf den Tag ein Jahr vor dem EM-Start haben Jürgen Klinsmann und die USA der deutschen Nationalmannschaft eine Niederlage zugefügt. Mit anfangs spielstarker Offensive, aber auch sehr wackliger Defensive verlor die DFB-Elf gegen die Amerikaner in Köln ohne mehrere Stammspieler mit 1:2 (1:1).“

Sport1: „Müdes DFB-Team unterliegt USA. Nach starker erster Hälfte baut der Weltmeister im Testspiel in Köln nach der Pause deutlich ab. Ausgerechnet ein Deutschland-Legionär schießt die Amerikaner zum Sieg.“

tz: „Gegen die USA setzte es nach 40 lustvollen Minuten und dem Führungstreffer von Mario Götze eine bittere 1:2-Niederlage. Damit holten die Amerikaner am Mittwochabend ihren ersten Länderspiel-Sieg im Land des vierfachen Weltmeisters.“

Abendzeitung: „Nur eine Halbzeit Fußball-Sommerspaß und der Sieger heißt Jürgen Klinsmann. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat einen erfolgreichen Heim-Abschluss zum Ende einer komplizierten Saison verpasst.“

Focus Online: „Wood wischt dem Weltmeister eins aus! Eine gute Halbzeit reicht Deutschland gegen die USA nicht. Nach der Pause wirbelt Jürgen Klinsmanns Team die deutsche Mannschaft durcheinander und kommt zum späten 2:1-Siegtreffer. Ein DFB-Debütant überzeugt.“

Der Tagesspiegel: „Der Erfolg der Amerikaner war insgesamt etwas glücklich. Das Team von Jogi Löw hatte zahlreiche und bessere Chancen, aber es mangelte dem Weltmeister immer wieder an der nötigen Entschlossenheit.“