20 Uhr
1:0


Confed Cup Finale am 02.07.2017
Deutschland gegen Chile am 02.07.2017
Alles zur Nationalmannschaft von Chile

Aufstellung
20 Uhr
4:1

Das letzte Länderspiel am 29.06.2017
Deutschland gegen Mexiko am 29.06.2017
Alles zur Nationalmannschaft von Mexiko
Alle Länderspiele 2017 | Confed Cup 2017 | www.Confed-Cup.de | Confed Cup Spielplan | ARD Live heute Deutschland gegen Mexiko | ZDF live heute Deutschland gegen Chile

ARD Livestream heute ** 2:0 ** Portugal gegen Wales heute Abend im TV anschauen – TV Übertragung

Portugal zieht ins EM-Finale ein!

Veröffentlicht: Mittwoch, 6. Juli 2016 um 23:00 Uhr

Das heutige EM-Halbfinalspiel Portugal – Wales wird ab 21.00 Uhr live in der ARD übertragen. Zeitgleich wird das Match auch kostenlos über das Internet im ARD-Livestream gezeigt. Hier alle Infos rund um die Übertragung der Partie zwischen Portugal und Wales. Um 20:15 Uhr heisst es wieder einschalten, denn dann begrüßen Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl wieder die ARD Zuschauer mit einer Einstimmung auf das heutige EM-Halbfinale.

ARD Livestream *** Portugal gegen Wales heute Abend im TV anschauen - TV Übertragung: Matthias Opdenhövel (l.) und Mehmet Scholl (r.) melden sich heute wieder vor dem Halbfinalspiel zwischen Portugal und Wales in der Sportschau - Foto: ARD / WDR

ARD Livestream *** Portugal gegen Wales heute Abend im TV anschauen – TV Übertragung: Matthias Opdenhövel (l.) und Mehmet Scholl (r.) melden sich heute wieder vor dem Halbfinalspiel zwischen Portugal und Wales in der Sportschau – Foto: ARD / WDR

Direkt nach der Tagesschau, also pünktlich um 20.15 Uhr, startet heute die Sportschau und stimmt auf das Halbfinale zwischen Portugal und Wales ein. Im ARD-EM-Studio erwarten Sie Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl. Sie werden zunächst die Teamaufstellungen beleuchten, denn aufgrund von Gelbsperren sind die beiden Trainer gezwungen, ihre Mannschaften umzumodeln. Ob sich Mehmet Scholl zum Medienrauschen der vergangenen Tage, nach seiner Kritik am deutschen Trainerstab äußern wird, bleibt abzuwarten. Vermutlich wird der ARD-Experte das Thema nicht frontal ansprechen, sondern es in einem Nebensatz streifen.




EM Liveticker Wales gegen Portugal ab 21 Uhr

EventMinuteGeschehnisse
Chris Coleman, der walisische Trainer, nach dem Spiel
Ich bin dankbar für die Unterstützung der Fans. Schade, dass wir das Halbfinale verloren haben, aber wir können stolz auf die EM zurück blicken.
Wir sind ein bisschen müde heute auf den Platz gegangen, war mein Eindruck.
Cristiano Ronaldo nach dem Spiel
Wir haben von Anfang an daran geglaubt, so weit kommen zu können. Ich glaube, dass der Traum jetzt wahr werden kann. Wir wollen die EM gewinnen , das ist unser großer Traum, für den wir alles tun werden
Damit steht der erste Finalist der EM 2016 fest: Portugal!
Es war ein letztendlich verdienter Sieg von Portugal. Nach einer schwachen ersten Halbzeit hat Portugal in der zweiten Spielhälfte schnell zwei Tore geschossen und diesen Vorsprung dann souverän über die Zeit verwaltet.
90. + 3Abpfiff!
Portugal gewinnt mit 2:0
90. + 1Nochmal ein Freistoß für Portugal. 20 Meter, zentral. Ronaldo führt aus, der Ball bleibt aber in der walisischen 4-Mann-Mauer kleben
90.Der schwedische Schiedsrichter Jonas Eriksson lässt drei Minuten nachspielen
89.Ecke Portugal. Hoch auf den zweiten Pfosten, dort wie so oft CR7, aber er kommt nicht frei zum Abschluss
87.Hohes Bein von Bale, dafür die Gelbe
86.Jetzt verlässt Nani den Platz, für ihn kommt der portugiesische Edeljoker Quaresma
85.Aber Wales bleibt giftig, kämpft um jeden Ball mit vollem Einsatz
84.Nach einer kurzen Druckphase der Waliser versucht Portugal jetzt wieder das Spiel langsam zu machen
Wales' Gareth Bale verzweifelt: 4 Torchancen, aber kein Ball zappelt im Netz. / AFP PHOTO / MARTIN BUREAU

Wales' Gareth Bale verzweifelt: 4 Torchancen, aber kein Ball zappelt im Netz. / AFP PHOTO / MARTIN BUREAU

82.Freistoß nach Foul von Nani an Bale. Zentrale Position, 25 Meter. Aber der Ball landet in der Mauer
80.Williams versucht es für Wales von der Strafraumgrenze, aber abermals eine sehr gute Parade von Rui Patricio
im Tor der Portugiesen
78.Auch Portugal mit dem zweiten Wechsel: Silva geht und für ihn kommt Motinho ins Spiel
77.Was war denn das? Danilo zieht ab, Hennessey mit Unsicherheiten, kann den Ball gerade noch von der Linie kratzen
76.Einzig bale versucht es immer und immer wieder. So zum Beispiel gerade mit einem Gewaltschuss aus 30 Metern. Der Ball flatterte halbhoch, aber der portugiesische Torwart Rui Patricio war da
75.15 Minuten vor Spielschluss sieht es nicht so aus, als ob Wales das Blatt hier noch wenden könnte. Portugal agiert mit dem 2:0 im Rücken zu abgeklärt und clever
73.Jetzt wechselt auch Portugal: für Sanches kommt Gomes, der bei Valencia unter Vertrag steht
72.Die beiden Karten spiegeln den Spielverlauf nicht wider, das Spiel ist nicht ruppiger geworden
71.Jetzt sieht Ronaldo ebenfalls Gelb
70.Alves sieht die gelbe Karte
69.Eckball für Portugal. Mario tritt von der rechten Seite. Fonte mit dem Kopf un die Arme von Hennessey im walisischen Tor
67.Wales über Rechts, kurz vor der Eckfahne die Flanke in den Strafraum, aber es ist niemand da, der die Flanke hätte verwerten können. Somit wieder Portugal in Ballbesitz
65.Erneut wechselt Wales: Collins geht und Williams kommt. Die walisische Ausrichtung wird offensiver
63.Freistoß jetzt für Wales von der rechten Seite. Torentfernung rund 30 meter. Bale tritt an und schießt das Leder direkt in die arme des portugiesischen Torhüters
61.Ronaldo mit einem schönen Sturmlauf. Schluss ist bei Chester, der ihn ummäht und dafür die Gelbe sieht.
Den Freistoß zirkelt Ronaldo aus 20 Metern ganz knapp über die Kiste
59.Portugal steht jetzt defensiv gut, sollte es Wales mal gelingen, durchzubrechen
56.Wechsel Wales: Ledley geht und macht damit für Vokes platz
55.Portugal versucht sich nun in Ballbesitzfußball und Wales merkt man an, sie wollen, aber sie kommen gerade nicht mehr an den Ball
54.Freistoß Wales, 20 Meter auf der linken Seite. Bale versucht es, aber der portugiesische Keeper ist zur Stelle
Portugal's Nani feiert das 2:0 gegen Wales! / AFP PHOTO / JEAN-PHILIPPE KSIAZEK

Portugal's Nani feiert das 2:0 gegen Wales! / AFP PHOTO / JEAN-PHILIPPE KSIAZEK

52.TOOOOR Portugal
2:0
Nach einem schönen Angriff bereitet Ronaldo für Nani vor, der aus 8 Metern vollstreckt
Portugal's Cristiano erzielt das 1:0. / AFP PHOTO / PAUL ELLIS

Portugal's Cristiano erzielt das 1:0. / AFP PHOTO / PAUL ELLIS

48.Freistoß Portugal, 30 Meter zentral. Ball kommt in den walisischen Strafraum, dort wird er zur Ecke geklärt und TOOOOOR Portugal. Ronaldo steigt hoch und bleibt gefühlt in der Luft stehen. Mit dem Kopf ein Strahl aus kurzer Distanz ins Tor.
1:0 für Portugal
47.Wales mit Ballbesitz seit einer Minute, wenig Gegenwehr von Portugal, allerdings auch keine Gefahr durch den walisischen Ballbesitz
47.Vorsichtiger Start beider Mannschaften
46.Beide Mannschaften gehen unverändert in diese zweite Halbzeit
46.Weiter geht es mit der zweiten Halbzeit



EventMinuteGeschehnisse
Man hat den Eindruck, die beiden Mannschaften hätten jetzt noch zwei Stunden weiterspielen können, ohne dass ein Tor fallen würde. Das Spiel ist zwar flott, aber arm an Höhepunkten
45.Halbzeit
Es bleibt beim 0:0
44.Silva flankt von der linken Seite hoch an die walisische 16er-Linie, dort steigt Ronaldo hoch. Sein Kopfball geht knapp übers Tor
Portugals Renato Sanches beim Em-Halbfinale gegen Wales im Parc Olympique Lyonnais stadium von Lyon am 6.Juli 2016. / AFP PHOTO / MARTIN BUREAU

Portugals Renato Sanches beim Em-Halbfinale gegen Wales im Parc Olympique Lyonnais stadium von Lyon am 6.Juli 2016.
/ AFP PHOTO / MARTIN BUREAU

42.Portugal wieder über die rechte Seite im Angriff, die Hereingabe in den walisischen Strafraum kann die Abwehr klären
41.Nächster Angriff von Portugal. Diesmal über die linke Seite und da ist sogar ein Durchkommen bis zum 16er, dort die Flanke in die Mitte auf Ronaldo, dessen Schuss von der walisischen Abwehr geblockt wird
40.Portugal wieder mit einem Angriffsversuch und wieder über die rechte Spielfeldseite. Aus einem Passspiel wird aber wieder das Zuspiel zum Gegner
38.Wieder kommt Portugal vor den walisischen Strafraum, aber wieder mangelt es am Abschluss, sodass Wales den Ball erobern kann. Allerdings kann Wales diese vielen Ballgewinne ebenfalls nicht wirklich nutzen
35.Wieder ging ein portugiesischer Angriff schon im Aufbau ins Nichts, weil Portugal Passschwach ist
33.Portugal eben wieder einmal mit einem Angriff, aber die Pässe kommen einfach zu ungenau, so ist jetzt wieder Wales im Spielaufbau
30.Wales inzwischen druckvoll und Portugal hat seinen Anfangselan ein wenig verloren. Torgefährlicher ist auf jeden Fall Wales
27.Nahezu alle walisischen Angriffe kommen über die rechte Seite, während Portugal oft über die rechte Seite angreift
25.Im Gegenzug kommt Portugal bis an die walisische Grundlinie, von dort die Flanke in den 16er, Ronaldo steigt hoch, aber der walisische Keeper pflückt den Ball herunter
24.Robson-Kanu lässt auf der rechten Seite Alves aussteigen, flankt in den portugiesischen Strafraum, aber kein Abnehmer da
23.Ecke Portugal. Der Ball kommt zu hoch rein und es gibt Abschlag
Wales' Stürmer Gareth Bale (R) kontrolliert den Ball und jat die ersten gefährlichen Torchancen. / AFP PHOTO / FRANCISCO LEONG

Wales' Stürmer Gareth Bale (R) kontrolliert den Ball und jat die ersten gefährlichen Torchancen.
/ AFP PHOTO / FRANCISCO LEONG

22.Bale mit einem seiner gefürchteten Tempoläufe über das halbe Spielfeld, dann der Schuss und Rui Patricio im portugiesischen Tor kann gerade noch abtauchen und den Schuss parieren
20.Wales jetzt mit etwas mehr Ballbesitz
18.Ecke Wales. Interessante Hereingabe in den leeren raum, Bale rennt zum Ball, haut drauf, aber trifft nicht. Tolle Finte
16.Nach einem kurzen Abschlag versucht jetzt Wales das Spiel aufzubauen. Wales wirkt jedoch ängstlich und schüchtern
15.Nächster Angriff Portugal. Momentan sind die Angriffe zwar allesamt noch erfolglos, Portugal ist aber sehr offensiv eingestellt. Erstmals in diesem Turnier übrigens
13.Portugal wieder im Vorwärtsgang, kommt gerade aber nicht über die Mittellinie hinaus, dann gewinnt Wales den Ball
Cristiano Ronaldo und Wales' Ashley Williams beim EM-Halbfinale im Parc Olympique Lyonnais stadium in DÈcines-Charpieu, am 6.Juli 2016. / AFP PHOTO / PHILIPPE DESMAZES

Cristiano Ronaldo und Wales' Ashley Williams beim EM-Halbfinale im Parc Olympique Lyonnais stadium in DÈcines-Charpieu, am 6.Juli 2016.
/ AFP PHOTO / PHILIPPE DESMAZES

12.Portugal wieder über Rechts, der Versuch einer Flanke am Strafraumeck wird abgeblockt und fliegt ins Mittelfeld zurück
10.Schöner Angriff der Portugiesen über Rechts, aber ohne zählbaren Erfolg. Der zweite Ball kommt wieder in den walisischen 16er, Ronaldo setzt zum Fallrückzieher an, wird aber von Collins umgerissen. Der Schiri bleibt still, dafür hätte man aber einen Elfer geben können
8.Allen mit einem unnötigen Foul an Nani, dafür zurecht Gelb für den Waliser
6.Nun formiert sich Wales im Mittelfeld, um einen Angriff vorzubereiten, aber diesmal ging Portugal dazwischen
4.Vorsichtiges Abtasten beider Mannschaften, mit leichtem Übergewicht für Portugal. Man sieht aber schon, dass Wales früh stören möchte
3.Ronaldo bekommt an der Mittellinie den Ball, stürmt auf das walisische Tor zu und wird 20 Meter vor dem Tor gelegt. Es gibt aber keinen Freistoß
1.Portugal versucht einen Angriff aufzubauen. Früh gestört von Wales und damit den Ball abgefangen
1.Das Halbfinale zwischen Wales und Portugal läuft!
Anstoß hatte Wales
20:55 Uhr Die Mannschaften sind da, es laufen die Hymnen
20:54 UhrSchiedsrichter in diesem ersten Halbfinale heute ist der Schwede Jonas Eriksson
20:30 UhrDie Aufstellungen sind da! So wird Portugal spielen:
Rui Patricio - Cedric , Bruno Alves , José Fonte ,Guerreiro - Danilo Pereira - Joao Mario , Adrien Silva - Renato Sanches -Nani , Cristiano Ronaldo

aufstellung-portugal2
20:30 UhrSo wird Wales spielen:
Hennessey – Chester, A. Williams, J. Collins – Gunter, N. Taylor – Allen – King, Ledley – Bale – Robson-Kanu

aufstellung-wales
16:30 UhrGespielt wird heute Abend beim 1.EM-Halbfinale in Lyon,

Das EM-Stadion von Olympique Lyonnais "Stade des Lumieres"./ AFP / JEAN-PHILIPPE KSIAZEK
Das EM-Stadion von Olympique Lyonnais "Stade des Lumieres"./ AFP / JEAN-PHILIPPE KSIAZEK
15 UhrSchiedsrichter wird sein Jonas Eriksson aus Schweden, Vierter Offizieller wird Marciniak (Polen) sein.

Wer überträgt das Spiel Portugal – Wales

Anstoß im Stade de Lyon ist um 21.00 Uhr. Bereits kurz vor dem Anstoß wird sich Tom Bartels live aus Lyon melden. Tom Bartels kommentiert das Halbfinalspiel zwischen Portugal und Wales. Das Spiel ist natürlich live und über die volle Länge im Ersten zu sehen. Das heißt, auch wenn die Partie in die Verlängerung gehen sollte oder wenn es sogar zum Elfmeterschießen kommt, bleibt die ARD drauf und überträgt das Spiel weiter. Neben der Fernsehübertragung streamt die ARD das gesamte Spiel mit der eventuellen Verlängerung und dem Elfmeterschießen kostenlos als Livestream ins Internet. Den Livestream findet man direkt unter der Adresse live.daserste.de.
Unter sportschau.de stellt die ARD während des Spiels zahlreiche zusätzliche Angebote zur Verfügung. Dort verbirgt sich beispielsweise hinter dem Menüpunkt „Multicam“ die Möglichkeit, das gesamte Spiel mit einer selbst gewählten Kameraperspektive zu verfolgen. Über „Social Media“ kommt man direkt zu den Diskussionsmöglichkeiten auf Facebook, wo man sich mit anderen Fußballfans zum Spiel austauschen kann. Dazu gibt es noch viele Statistikangebote, die live während des Spiels aktualisiert werden.

Das gesamte Spiel im Livestream

Wir übertragen das Halbfinalspiel zwischen Portugal und Wales mit unserem Liveticker. Jede wichtige Spielszene, sowie alle Auswechslungen und sämtliche Karten die während des Spiels gezeigt werden, können Sie in unserem Livestream, mitverfolgen. So bleiben Sie auch dann immer auf Ballhöhe, wenn Sie keine Zeit oder keine Möglichkeit haben, das Spiel im Fernsehen zu verfolgen.