Heute wichtiger Zahltag für EM-Tickets: FAQ’s, Fristen im Überblick

Mit der Fußball-Europameisterschaft 2024 steht bei uns ein Großereignis bevor, das Fußballfans auf der ganzen Welt mit Spannung erwarten. In Vorbereitung auf das Turnier ist der Verkauf von Eintrittskarten ein zentraler Aspekt. Es gibt bestimmte Fristen und Regeln, die beachtet werden müssen, wenn man erfolgreich Tickets erwerben möchte. Wer Tickets für die EM-Tickets erhalten hat, muss heute schauen, dass die Kreditkarte genügend Guthaben vorhanden ist. Um 14 Uhr soll nämlich abgebucht werden.

EM Tickets 2024 nur noch heute zu kaufen
EM Tickets 2024 nur noch heute zu kaufen

Der Kaufprozess sieht vor, dass Fans, die Tickets reserviert haben, diese auch innerhalb einer bestimmten Frist bezahlen müssen. Dies stellt sicher, dass alle interessierten Zuschauer die Möglichkeit haben, Teil des Events zu sein. Diejenigen, die ihre Zahlungen nicht fristgerecht leisten, könnten ihre Reservierungen verlieren. Darüber hinaus gibt es alternative Wege, Tickets zu erwerben, sollte man die erste Chance verpasst haben.

Heutige Frist für EM 2024 Eintrittskarten

Die Frist für die Bezahlung der EM-Tickets der zweiten Verkaufsphase endet heute um 14:00 Uhr. Dies betrifft alle Gewinner, die im Dezember benachrichtigt wurden. Nichtbezahlte Eintrittskarten werden zurückgesetzt und der Anspruch darauf verfällt.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Was passiert, wenn man seine Tickets nicht zahlt?

Unbeglichene Eintrittskarten werden erneut zum Verkauf angeboten. Teilzahlungen für Bestellungen sind nicht möglich; das führt dazu, dass die gesamte Bestellung hinfällig wird. Daher wird nahegelegt, sich nur für Veranstaltungen zu bewerben, bei denen man tatsächlich anwesend sein kann. Eine nachträgliche Stornierung ist ausgeschlossen.

Welche weiteren Möglichkeiten gibt es, Tickets zu kaufen?

  • Wiederverkaufsplattform ab März: Fans können Tickets, die sie nicht benötigen, offiziell weiterverkaufen.
  • Keine geplante große Verkaufsphase: Zukünftige umfangreiche Verkaufsrunden sind aktuell nicht angesetzt.
  • Last-Minute-Angebot: Während des Turniers werden Tickets kurzfristig verfügbar sein.
  • Zusätzliche Kaufmöglichkeiten 2024: Details zu weiteren Optionen für den Ticketkauf werden später kommuniziert.

Wie viele EM-Tickets stehen insgesamt zur Verfügung?

  • Gesamte Tickets: 2.700.000
  • Verfügbare Tickets: 500.000
  • Zuvor zugewiesene Tickets in Verkaufsphasen: 2.200.000
  • Aktuelle Verfügbarkeit unter Vorbehalt der Zahlungseingänge.

Können EM-Tickets übertragen werden?

In bestimmten Fällen können Eintrittskarten für Europameisterschaftsspiele auf andere Personen übertragen werden. Sollte der ursprüngliche Inhaber des Tickets aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht in der Lage sein, das Event zu besuchen, ist es erlaubt, das Ticket einem Bekannten oder einem Verwandten zur Verfügung zu stellen. Die neuen Inhaberdaten sind allerdings innerhalb einer vorgegebenen Zeitperiode an die Organisatoren des Turniers weiterzuleiten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man ein Recht auf Rückerstattung des Ticketpreises besitzt, sollte man das Spiel nicht besuchen können.

  • Ticketübertragung: Nur bei gesundheitlichen Problemen möglich
  • Neuer Inhaber: Persönliche Daten müssen fristgerecht übermittelt werden
  • Rückerstattung: Kein Anspruch auf Erstattung des Ticketpreises

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P