Fußball heute *** Spielplan Africa Cup 2022 am Sonntag, 23.01. * Achtelfinale: Livestream & Übertragung

Fußball heute: Derzeit läuft in Kamerun die 33. Afrika Meisterschaft 2022, der „Africa Cup of Nations“ des afrikanischen Fußballverbands CAF, die Pandemie bedingt auf dieses Jahr verschoben wurde. Am heutigen Sonntag geht es mit dem ersten Spieltag des Achtelfinales los. Um 17 Uhr treffen Burkino Faso und Gabun aufeinander, um 20 Uhr geht es dann mit dem Match zwischen Nigeria und Tunesien weiter. Das wird ein absolutes Topspiel sein, bei dem ein Favorit auf der Strecke bleiben wird. An den nächsten 4 Abenden heisst es also „Achtelfinale“ – alles oder nichts.

Tunesische Fußballfans heute gegen Nigeria im Achtelfinale des Africa Cup of Nations 2022 (Foto: eigene Quelle)
Tunesische Fußballfans heute gegen Nigeria im Achtelfinale des Africa Cup of Nations 2022 (Foto: eigene Quelle)

Corona bremst das Achtelfinale aus

Am Sonntag geht es mit 2 Spielen aus dem rechten Spielbaum los. Am Montag dann mit der rechten Seite, unter anderem mit dem Spiel der Komoren gegen Gastgeber Kamerun. Neun Spieler der Komoren wurden nun positiv auf Corona getestet, auch die zwei einzigen Torhüter. Ob das Spiel überhaupt stattfindet, ist noch unklar, denkbar wäre, dass Kamerun kampflos weiterkommen wird.

Achtelfinale Spielplan Afrika Cup 2022 am Sonntag, 23.Januar 2022

Von Sonntag bis Mittwoch läuft das Achtelfinale des Africa Cups. Jeden Tag gibt es zwei Spiele um 17 Uhr und um 20 Uhr (Deutscher Zeit). Die Spiele werden alle bei Sport Digital live im Internet Stream übertragen.

Der Spielplan & Spielbaum des Africa Cup of Nations 2022
Der Spielplan & Spielbaum des Africa Cup of Nations 2022

Alle Tabellen und Gruppen des Afrikacups 2022

Achtelfinale heute: Nigeria gegen Tunesien

Nigeria und Tunesien treffen beim Afrikanischen Nationen-Pokal zum sechsten Mal aufeinander, wobei vier der fünf bisherigen Begegnungen im K.o.-System ausgetragen wurden. Nigeria ist in allen fünf Spielen ungeschlagen.

Das einzige erfolgreiche Aufeinandertreffen zwischen Tunesien und Nigeria beim Afrikanischen Nationen-Pokal fand 2004 statt, als die Tunesier im Halbfinale nach einem ausgeglichenen Spielverlauf im Elfmeterschießen weiterkamen und den Wettbewerb im selben Jahr gewannen.

Nigeria hat 12 der letzten 14 Spiele beim Afrikanischen Nationen-Pokal gewonnen und dabei die letzten vier Spiele in Folge für sich entschieden.

Tunesien hat es ins Achtelfinale geschafft, obwohl es zwei seiner drei AFCON-Spiele 2021 verloren hat. Die Tunesier haben nun vier ihrer letzten fünf Spiele in diesem Wettbewerb verloren (W1). Das sind genauso viele Niederlagen wie in ihren letzten 16 Spielen beim Afrikanischen Nationen-Pokal.

Nigeria hat bisher mehr verschiedene Torschützen (6) als jede andere Mannschaft beim Afrikanischen Nationen-Pokal 2021: Kelechi Iheanacho, Moses Simon, Simon Chukwueze, Taiwo Awoniyi, William Troost-Ekong und Umar Sadiq haben jeweils einmal getroffen.

Achtelfinale heute: Burkina Faso gegen Gabun

Es ist das dritte Aufeinandertreffen beim Afrikanischen Nationen-Pokal zwischen Burkina Faso und Gabun, wobei Gabun in den letzten beiden Begegnungen ungeschlagen blieb – beide in der Gruppenphase (2:0 im Jahr 2015 und 1:1 im Jahr 2017).

Burkina Faso hat nur eines seiner letzten neun Spiele beim Afrikanischen Nationen-Pokal verloren und bei den letzten beiden AFCON-Teilnahmen so viele Spiele gewonnen wie bei den vorherigen 10 Teilnahmen zusammen.

Gabun ist in den letzten sechs Spielen des Afrikanischen Nationen-Pokals ungeschlagen, hat aber seit dem 2:0-Sieg gegen Burkina Faso im Jahr 2015 nur eines der letzten acht Spiele in diesem Wettbewerb gewonnen.

Mit einem Sieg würde Burkina Faso bei drei der letzten vier AFCON-Teilnahmen mindestens das Viertelfinale erreichen, nachdem es bei den ersten acht Teilnahmen nur einmal so weit gekommen war (vierter Platz 1998).

Ohne die geblockten Schüsse hat Burkina Faso die beste Schussgenauigkeit aller Mannschaften bei der AFCON in diesem Jahr (57 %) und traf mit 12 seiner 21 nicht geblockten Schüsse das Ziel.

Fragen und Antworten zum Afrika Cup 2022

Übertragung & Livestream: Wer zeigt den Afrika Cup 2022 im deutschen Fernsehen?

Sport Digital zeigt alle Spiele in ihrem Streaming-Dienst, ebenso zeigt DAZN die meisten Spiele! Bei Sport Digital kann man eine Woche kostenlos den Dienst testen, der komplette Monat kostet 4,99 EUR. Hier ausprobieren!

Bei zwei zeitgleichen Partien zeigt Sport Digital ein Spiel live auf dem Sender und das andere parallel im Live-Stream auf sportdigital.de sowie zu einem späteren Zeitpunkt im Re-Live auf dem Sender.

Wie funktioniert der Afrika Cup 2022?

Seit 2019 wird der Afrika-Cup mit 24 Mannschaften ausgetragen. Man trifft in sechs Vierer-Gruppen aufeinander. Für die K.o.-Phase, beginnend mit dem Achtelfinale, qualifizieren sich die beiden besten Teams pro Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten. Das Finale findet am 6. Februar um 20 Uhr im Stade Paul Biya in Yaoundé statt. Titelverteidiger ist Algerien, das im Finale 2019 den Senegal mit 1:0 schlug.

Kostenlosen Newsletter 'Fußball heute' abonnieren

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter 'Fußball heute'

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.