Fußball heute – Länderspiel Ergebnisse: Frankreich mit Sorgen, Italien glanzlos

Die letzten Tests vor dem EM 2024 Eröffnungsspiel sind vorbei, die 24 EM Kader sind bekannt gegeben und der UEFA gemeldet. Frankreich blamiert sich ohne Mbappe mit einem 0:0 den WM Gastgeber von 2026, Kanada. Italien spielt nur 1:0 gegen den Nicht-EM Teilnehmer Bosnien. Spanien ist der einzige EM-Favorit, der mit einem 5:1 gegen Nordirland abliefert, nachdem England ja schon 0:1 gegen Island verloren hatte. Hier die Details zu den Spielen:

Länderspiele
8.6.2024
- 15:00
Slowenien
1 1
Bulgarien
Länderspiele
8.6.2024
- 18:00
Schweiz
1 1
Österreich
Länderspiele
8.6.2024
- 18:00
Schweden
0 3
Serbien
Länderspiele
8.6.2024
- 18:00
Moldawien
3 2
Zypern
Länderspiele
8.6.2024
- 18:00
Ungarn
3 0
Israel
Länderspiele
8.6.2024
- 18:45
Portugal
1 2
Kroatien
Länderspiele
8.6.2024
- 19:30
Dänemark
3 1
Norwegen
Länderspiele
8.6.2024
- 20:00
Belgien
3 0
Luxemburg
Länderspiele
8.6.2024
- 21:30
Spanien
5 1
Nordirland
Länderspiele
8.6.2024
- 23:30
USA
1 5
Kolumbien
Länderspiele
9.6.2024
- 3:00
Mexico
2 3
Brasilien
Länderspiele
9.6.2024
- 20:45
Montenegro
1 3
Georgien
Länderspiele
9.6.2024
- 20:45
Italien
1 0
Bosnien & Herzegovina
Länderspiele
9.6.2024
- 20:45
Slowakei
4 0
Wales

Frankreich nur 0:0 gegen Kanada

Auch Nationaltrainer Didier Deschamps musste zugeben, dass es einen Unterschied macht, ob Kylian Mbappe spielt oder nicht. Im letzten Testspiel vor der Europameisterschaft gegen Kanada (0:0) saß der verletzte Superstar bis zur 74. Minute auf der Bank. Diese harmlose Vorstellung zeigt, wie stark die Equipe Tricolore von ihrem Ausnahmekönner abhängt. Gegen Luxemburg (3:0) war der neue Spieler von Real Madrid noch an allen Toren beteiligt gewesen, hatte aber einen Schlag abbekommen. Deschamps betonte, dass keine Sorgen bestehen, da Mbappe sich bereits viel besser fühlt und kein Risiko besteht.

Italien mit 1:0 Sieg

Italien gewann mit 1:0 gegen Bosnien-Herzegowina in ihrem letzten Vorbereitungsspiel vor der EM. Die italienischen Medien debattieren intensiv über diese Leistung. Bosnien-Herzegowina fehlte ihr Starstürmer Edin Dzeko, dennoch sorgten sie öfters für Unruhe in der italienischen Abwehr. Laut der Gazzetta dello Sport brachte Davide Frattesi den entscheidenden Treffer. Dies war besonders wichtig, nachdem Italien zuvor ein torloses Unentschieden gegen die Türkei erzielt hatte. Der Titelverteidiger fühlt sich dadurch vorsichtig optimistisch und wird am Dienstag öffentlich in Iserlohn trainieren.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:
Italien
Italien
S U S N U
1 : 0
Endergebnis
Bosnien & Herzegovina
Bosnien & Herzegovina
N N N N N
D. Frattesi
38'
Tore
Tor
38'

SPANIEN mit einem 5:1 gegen Nordirland

Die spanische Mannschaft wurde nach ihrem beeindruckenden 5:1-Sieg gegen Nordirland begeistert im Hotel Öschberghof in Donaueschingen empfangen. Am Montagabend fand ein öffentliches Training der „Furia Roja“ statt, für das die Tickets schnell ausverkauft waren. Spanien strebt danach, als alleiniger Rekordsieger der EM in die Geschichte einzugehen. Bisher haben sie drei Titel gewonnen (1964, 2008, 2012), ebenso viele wie Deutschland. Trainer Luis de la Fuente setzt auf ein junges und talentiertes Team, das hohes Potenzial zeigt.

| 8.6.2024-21:30
Spanien
Spanien
S S N U S
5 : 1
Endergebnis
Nordirland
Nordirland
N N S U S
Pedri
12'
Álvaro Morata
18'
Pedri
29'
Fabián Ruiz
35'
Mikel Oyarzabal
60'
D. Ballard
2'
Tore
2'
Tor
Pedri (Assist: Nacho)
12'
18'
Tor
29'
35'

ÖSTERREICH gegen die Schweiz: 1:1

Ralf Rangnick hat seine Aufmerksamkeit komplett auf die EM gerichtet. Das hängt auch damit zusammen, dass er vor einigen Wochen dem FC Bayern München eine Absage erteilt hat. Österreichs Teamchef erklärte im Interview, dass die Vorstellung, zweieinhalb Monate beide Jobs zu machen, ihn von München abgehalten habe. Er betonte, dass zwei Jahre in die österreichische Nationalmannschaft investiert wurden, um den aktuellen Stand zu erreichen. Rangnick wies Spekulationen zurück, dass Aussagen von Bayerns Ehrenpräsident Uli Hoeneß ihn abgeschreckt hätten.

| kybunpark | 8.6.2024-18:00
Schweiz
Schweiz
U N U S S
1 : 1
Endergebnis
Österreich
Österreich
S S S S S
S. Widmer
26'
C. Baumgartner
5'
Tore
Tor
26'

 

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P