01.09.2017, 20:45 Uhr
2:1

WM-Qualifikation
Vorschau
Aufstellung
Spielbericht
04.09.2017, 20:45 Uhr
6:0

WM-Qualifikation
Vorschau
Aufstellungen
Spielbericht

Fußball heute Länderspiel: Aufstellung Deutschland gegen Norwegen ** So könnte Deutschland gegen Norwegen spielen

Die deutsche Aufstellung könnte heute so aussehen

Veröffentlicht: Sonntag, 4. September 2016 um 13:01 Uhr

Nach dem Testländerspiel gegen Finnland hat Bundestrainer Joachim Löw schon ziemlich deutlich die Mannschaft umrissen, der er am heutigen Sonntag im WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen sein Vertrauen schenken wird. Sechs Namen hat der Bundestrainer genannt, die in der Aufstellung gegen Norwegen stehen werden. Nicht genannt hat Löw bei seiner Aufzählung den Namen des neuen Kapitäns, den von Manuel Neuer. Da man aber fest davon ausgehen kann, dass Neuer als Torwart gesetzt ist, stehen sogar schon sieben Namen fest. Hier haben wir die mögliche Startaufstellung der Deutschen Mannschaft für das Spiel gegen Norwegen zusammengestellt.

Länderspiel Norwegen - Deutschland

Am heutigen Sonntag startet die deutsche Mannschaft in Oslo gegen Norwegen in die Qualifikation zur WM 2018 in Russland




Aufstellung im Länderspiel heute gegen Norwegen

Keine Frage, im Tor wird Manuel Neuer stehen und Manuel Neuer wird das erste Mal der etatmäßige Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft sein. In der Abwehr gibt es eine Position, die noch Spekulationsspielraum offenlässt, und zwar in der zentralen Abwehrkette. Nach dem Finnlandspiel hat Joachim Löw auch Benedikt Höwedes als eine sichere Bank gegen Norwegen erwähnt. Außerdem nannte er Mats Hummels. Das würde bedeuten, dass Shkodran Mustafi zum Anpfiff erst einmal auf der Bank sitzen würde. Auf den defensiven Außenbahnen kann man davon ausgehen, dass Jonas Hector und Joshua Kimmich das Vertrauen des Bundestrainers bekommen werden.

Aufstellung der deutschen Mannschaft gegen Norwegen

So könnte Deutschland heute gegen Norwegen spielen

Vor der Abwehr werden Toni Kroos und Sami Khedira zum Einsatz kommen, beide Namen nannte Joachim Löw. Vor dem Sechserduo dürfte der Bundestrainer auf eine Dreierkette setzen. Hier hat er Mesut Özil genannt. Ihm zur Seite stehen werden wohl Karim Bellarabi und auf der anderen Seite Julian Brandt. Dann bleibt noch ein vom Bundestrainer genannter Name übrig und es bleibt auch noch genau eine Position übrig. Es deutet also einiges darauf hin, dass Deutschland heute das erste Qualifikationsspiel zur WM 2018 in Russland mit nur einer Sturmspitze beginnen wird. Diese Sturmspitze wäre dann wohl Thomas Müller, als echte Neun im deutschen Spiel.

Das gesamte Spiel hier im Liveticker

Anpfiff der Partie zwischen Norwegen und Deutschland ist in Oslo um 20.45 Uhr. Das Spiel wird live von RTL übertragen, und wir werden das Spiel natürlich auch wieder mit unserem bewährten Liveticker übertragen.