Formbarometer der 24 EM Teilnehmer – Belgien vorne, Deutschland auf Platz 7

Die Bild hat heute den Formcheck der 24 EM Teilnehmer gemacht, basierend auf den letzten Testspielen sowie den Länderspielen des letzten Jahres. Dabei steht Belgien ganz oben – die Mannschaft, die immer als „Geheimtipp“ gilt, aber in den FIFA Weltrangliste stets auf den vorderen Plätzen steht. Doch Turniererfolge gab es nie. Dahinter Kroatien, die dagegen in den letzten Jahren oftmals bis ins Halbfinale kamen, bei der WM 2022 Dritter wurden, bei der WM 2018 im Finale Frankreich unterlagen. Dieses Mal also bei einer Europameisterschaft ganz weit vorne? Dahinter Österreich, Frankreich, die Niederlande und Dänemark. Die DFB Elf auf Platz 7. 

Belgiens Cheftrainer Domenico Tedesco gibt am 17. März 2023 im Hauptquartier des Königlich-Belgischen Fußballverbands RBFA in Tubize eine Pressekonferenz, um seinen Kader für die bevorstehenden Qualifikationsspiele zur UEFA-Europameisterschaft 2024 vorzustellen. (Foto von BRUNO FAHY / Belga / AFP) / Belgien OUT
Belgiens Cheftrainer Domenico Tedesco gibt am 17. März 2023 im Hauptquartier des Königlich-Belgischen Fußballverbands RBFA in Tubize eine Pressekonferenz, um seinen Kader für die bevorstehenden Qualifikationsspiele zur UEFA-Europameisterschaft 2024 vorzustellen. (Foto von BRUNO FAHY / Belga / AFP) / Belgien OUT

Die letzten Länderspiele von Belgien

Länderspiele
8.6.2024
- 20:00
Belgien
3 0
Luxemburg
Länderspiele
5.6.2024
- 20:30
Belgien
2 0
Montenegro
Länderspiele
26.3.2024
- 20:45
England
2 2
Belgien
Länderspiele
23.3.2024
- 18:00
Irland
0 0
Belgien
Länderspiele
15.11.2023
- 20:45
Belgien
1 0
Serbien

Die letzten Länderspiele von Kroatien

Länderspiele
8.6.2024
- 18:45
Portugal
1 2
Kroatien
Länderspiele
3.6.2024
- 19:00
Kroatien
3 0
Mazedonien
Länderspiele
26.3.2024
- 21:00
Ägypten
2 4
Kroatien
Länderspiele
23.3.2024
- 21:00
Kroatien
0 0
Tunisia

Die letzten Länderspiele von Österreich

Länderspiele
8.6.2024
- 18:00
Schweiz
1 1
Österreich
Länderspiele
4.6.2024
- 20:45
Österreich
2 1
Serbien
Länderspiele
26.3.2024
- 20:45
Österreich
6 1
Türkei
Länderspiele
23.3.2024
- 18:00
Slowakei
0 2
Österreich
Länderspiele
21.11.2023
- 20:45
Österreich
2 0
Deutschland

Der Formcheck der EM Teilnehmer

  1. Belgien: Unter Trainer Tedesco seit 14 Spielen ungeschlagen, zuletzt 3:0 gegen Luxemburg. Starkes Offensivtrio mit Lukaku, Doku und De Bruyne.
  2. Kroatien: Angeführt von Superstar Modric in Topform, mit einem beeindruckenden 2:1-Testspielsieg in Portugal (ohne CR7, der noch im Urlaub ist). Zuvor lockerer 3:0-Sieg gegen Nordmazedonien.
  3. Österreich: Stark unter Trainer Rangnick, nur eine Niederlage in den letzten 16 Spielen. Zuletzt 2:1 gegen Serbien und 1:1 gegen die Schweiz.
  4. Frankreich: Bestes EM-Team laut Weltrangliste (hinter Argentinien). Zuletzt 3:0 gegen Luxemburg und 0:0 gegen Kanada.
  5. Holland: Top-Stars wie van Dijk, Depay und Frimpong glänzten beim 4:0 gegen Kanada.
  6. Dänemark: Siege gegen Schweden (2:1) und Norwegen (3:1). Eriksen und Hojbjerg in Bestform.
  7. Deutschland: Drei Siege aus vier Spielen dieses Jahr, jedoch Probleme gegen defensiv stehende Gegner. Toni Kroos in starker Verfassung.
  8. Spanien: Starke Leistungen, aber gegen schwache Gegner: 5:0 gegen Andorra und 5:1 gegen Nordirland.
  9. Ungarn: Erste Niederlage seit September 2022 gegen Irland (1:2). Gelungene Generalprobe mit 3:0 gegen Israel.
  10. Italien: Verletzungssorgen beim Titelverteidiger. Torhüter Donnarumma in guter Form, aber der Angriff schwächelt.
  11. Portugal: Starke EM-Qualifikation (10 Siege in 10 Spielen), aber durchwachsene Testspiele in diesem Jahr. CR7 wird wichtig sein, spielte bis zuletzt aber noch in Suadi-Arabien
  12. England: Generalprobe gegen Island verpatzt (0:1). Dennoch viel individuelle Klasse mit Kane und Bellingham.
  13. Serbien: Überzeugender 3:0-Sieg gegen Schweden, jedoch taktische Disziplin oft mangelhaft.
  14. Schweiz: Nur einen Sieg in den letzten sieben Qualifikationsspielen. 4:0-Testspielsieg gegen Estland.
  15. Georgien: Überraschend bei der EM dabei, mit drei Siegen in diesem Jahr.
  16. Tschechien: Unruhe im Team nach Unfall von Sadilek, der 65 Stiche benötigte.
  17. Slowakei: Siege nur gegen schwache Gegner wie San Marino (4:0), sieglos gegen Österreich und Norwegen.
  18. Türkei: Inkonstant, 0:0 gegen Italien, aber 1:6 gegen Österreich. Kabak verletzt (Kreuzbandriss).
  19. Polen: Sorgen um Kapitän Lewandowski und viele verletzte Spieler.
  20. Ukraine: Schwankende Leistungen, 0:0 gegen Deutschland, aber 1:3 gegen Polen. Fußball ist derzeit Nebensache.
  21. Schottland: Zuletzt ungeschlagen, aber nur gegen Fußballzwerge Finnland und Gibraltar. Verletzungssorgen in der Abwehr.
  22. Albanien: Siege nur gegen gleichwertige Gegner wie Liechtenstein und Aserbaidschan.
  23. Slowenien: Sieg gegen Armenien und Remis gegen Bulgarien. Nur zwei Stars im Team: Oblak und Sesko.
  24. Rumänien: Schwache Auftritte gegen Liechtenstein und Bulgarien. Offensivprobleme selbst gegen kleine Teams.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P