DFB EM Kader: Mit 27 Spieler ins DFB Trainingslager

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat 27 Spieler in seinen vorläufigen Kader für die Heim-EM berufen. Angeführt wird das Aufgebot von Kapitän Ilkay Gündogan. Mit Manuel Neuer, Toni Kroos und Thomas Müller sind noch drei Weltmeister von 2014 dabei. Mats Hummels, Leon Goretzka und der verletzte Serge Gnabry wurden hingegen nicht berücksichtigt.

Deutschland das erste Mal im neuen weißen EM Trikot 2024 vor dem Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Deutschland im Groupama-Stadion in Decines-Charpieu, in der Nähe von Lyon, am 23. März 2024 .(Foto: FRANCK FIFE / AFP)
Deutschland das erste Mal im neuen weißen EM Trikot 2024 vor dem Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Deutschland im Groupama-Stadion in Decines-Charpieu, in der Nähe von Lyon, am 23. März 2024 .(Foto: FRANCK FIFE / AFP)

Von Sonntag bis Mittwochabend hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bereits 18 Spieler über verschiedene Kanäle in kurzen Videos bekannt gegeben. Die restlichen neun Spieler wurden von Bundestrainer Nagelsmann am Donnerstag in Berlin präsentiert. Überraschungen gab es dabei kaum. Der Stuttgarter Torhüter Alexander Nübel und der junge Hoffenheimer Stürmer Maximilian Beier fallen am ehesten in diese Kategorie.

Neue Nationalspieler ohne Erfahrung im DFB Trikot

Nübel, Oliver Baumann (TSG Hoffenheim), der Münchner Aleksandar Pavlovic und Beier sind die vier Spieler ohne Länderspieleinsatz. 24 der nominierten Spieler hatte Nagelsmann bereits für die März-Länderspiele gegen Frankreich (2:0) und die Niederlande (2:1) berufen. Bernd Leno, der angeschlagen ist, und Jan-Niklas Beste wurden gestrichen. Neu im Kader sind Nübel, Nico Schlotterbeck und Leroy Sané.

Seinen endgültigen Turnierkader muss Nagelsmann unmittelbar nach der EM-Generalprobe am 7. Juni in Mönchengladbach gegen Griechenland bei der UEFA melden. Der Kader darf bis zu 26 Spieler umfassen. – Der vorläufige deutsche EM-Kader:

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Der vorläufige DFB EM Kader 2024

Alle Details zum EM Kader 2024

TOR: Manuel Neuer (Bayern München/38 Jahre/117 Länderspiele), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona/32/40), Oliver Baumann (TSG Hoffenheim/33/0), Alexander Nübel (VfB Stuttgart/27/0)

ABWEHR: Waldemar Anton (VfB Stuttgart/27/1), Benjamin Henrichs (RB Leipzig/27/14), Joshua Kimmich (Bayern München/29/84), Robin Koch (Eintracht Frankfurt/27/8), Maximilian Mittelstädt (VfB Stuttgart/27/2), David Raum (RB Leipzig/26/20), Antonio Rüdiger (Real Madrid/31/68), Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund/24/11), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen/28/23)

MITTELFELD: Robert Andrich (Bayer Leverkusen/29/3), Chris Führich (VfB Stuttgart/26/3), Pascal Groß (Brighton and Hove Albion/32/5), Ilkay Gündogan (FC Barcelona/33/75), Toni Kroos (Real Madrid/34/108), Jamal Musiala (Bayern München/21/27), Aleksandar Pavlovic (Bayern München/20/0), Florian Wirtz (Bayer Leverkusen/21/16)

ANGRIFF: Maximilian Beier (TSG Hoffenheim/21/0), Niclas Füllkrug (Borussia Dortmund/31/15), Kai Havertz (FC Arsenal/24/44), Thomas Müller (Bayern München/34/128), Leroy Sane (Bayern München/28/59), Deniz Undav (VfB Stuttgart/27/1)

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P