Fußball bei Olympia: Deutschland Trikots ohne DFB-Adler

Fußballnationalmannschaften zu Olympia mit neuen Deutschland Trikots ohne DFB-Adler

Veröffentlicht: Dienstag, 9. August 2016 um 16:59 Uhr

Beim olympischen Fußballturnier spielen die deutschen Nationalmannschaften um die Goldmedaille mit. Die Männer sind das erste Mal seit 1988 dabei – damals gewann man die Bronze-Medaille. Das will der U21 Trainer Horst Hrubesch bzw. Silvia Neid mit den Frauen auch mindestens erreichen. Nachdem die beiden Kader nominiert und eingekleidet wurden, geht es am 03. bzw. 04. August mit Olympia im Fußball los. Neu dabei: das Deutschland Trikot der Teams wird nicht den DFB-Emblem zieren, sondern den Bundesadler. Denn die Olympische Charta des IOC hat besondere Regeln aufgestellt. Dort heißt es unter anderem, dass die Sportler für ihr jeweiliges Land antreten dem somit dem olympischen Komittee des Landes unterstehen, somit also nicht ihrem Sportlerverband, dem DFB, sondern dem DOSB, dem Deutschen Olympischen Sportbund.

Olympia-em-trikot

Ohne DFB-Adler geht es nach Rio de Janeiro

Die beiden DFB-Kader der Frauen und der U 21 Männer fahren ohne den DFB-Adler auf den Fußballtrikots zu Olympia 2016. Denn die olympische Regeln besagen, dass die Sportler für ihr Land antreten und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) unterstehen und somit nicht dem DFB. Neben der Olympia-Qualifikation für die Sportler selbst gibt es also einige Regeln zu beachten – auch bezüglich der Kleidung. Diese dürfen keine Sponorenembleme enthalten, lediglich auf der Brust das Logo des Ausrüstern, in diesem Fall von adidas. Somit mussten auch die adidas Streifen entfernt werden. Auf der linken Brustseite werden die Fußballer bei Olympia den Bundesadler tragen: „Bei Olympischen Spielen ist entweder ein nationales Hoheitszeichen oder das Logo des NOK (Nationales Olympisches Komitee, hier DOSB) zugelassen“, so Ulrike Spitz, Pressesprecherin des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Die Fußballer werden also das aktuelle DFB-Trikot der Fußball EM 2016 tragen, jedoch wurden das FIFA-Badge in gold sowie der DFB-Adler entfernt. Ob es diese Trikots jemals auch in den Verkauf kommen, ist bisher nicht bekannt, wir zumindest haben bisher nichts herausfinden können.

Update 04.August 2016: Hier sind die ersten Fotos des neuen Olympia-Fußball-Trikots.

Serge Gnabry (Mitte) feiert sein Tor gegen Südkorea im Vorrundenspiel des olympischen Fußballturniers der Männer in der Arena Fonte Nova Stadium in Salvador am 7.August 2016. / AFP PHOTO / NELSON ALMEIDA

Serge Gnabry (Mitte) feiert sein Tor gegen Südkorea im Vorrundenspiel des olympischen Fußballturniers der Männer in der Arena Fonte Nova Stadium in Salvador am 7.August 2016. / AFP PHOTO / NELSON ALMEIDA

Über das Fußballturnier bei Olympia

In der Zeit vom 4. bis 20. August findet das Olympische Fußball-Turnier 2016 der Männer statt – die Frauen starten schon einen Tag früher. Die Gruppenphase des Männerturniers beginnt einen Tag vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele (am 5. August).

Besondere Regeln für die Fußballspieler

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio gelten hinblicklich der Kader andere Regeln als für eine Europa- oder Weltmeisterschaft. DFB-Trainer Horst Hrubesch darf keine EM 2016-Fahrer, keine Transferspieler und maximal 2 Profis pro Verein nominieren. Bei den Teams dürfen nur U23 Mannschaften teilnehmen, allerdings darf jedes Land drei Spieler mitnehmen, die älter als 23 sind. Bekanntester Teilnehmer wird der Brasilianer Neymar sein, der 24 Jahre alt ist.

Olympia Fußball Spielplan 2016 Männer

Überblick über die qualifizierten Nationalmannschaften der Männer

  • Gruppe A: Brasilien (Gastgeber), Südafrika, Irak, Dänemark
  • Gruppe B: Schweden, Kolumbien, Nigeria, Japan
  • Gruppe C: Mexiko, Südkorea, Fidschi, Deutschland
  • Gruppe D: Honduras, Algerien, Portugal, Argentinien
Das WM Trikot 2018 kaufen