Fußball heute bei Amazon prime: Bayern – Lazio – Matthäus sieht Viertelfinale greifbar

Nach der knappen 0:1-Niederlage im Hinspiel blickt Fußball-Legende Lothar Matthäus optimistisch auf das anstehende Rückspiel des FC Bayern München gegen Lazio Rom in der Champions League. In seiner jüngsten Sky-Kolumne bezeichnet Matthäus die Partie am Dienstagabend als „Selbstläufer“ und erklärt, warum der FC Bayern trotz der Herausforderungen unter Trainer Thomas Tuchel und einer ungewissen Saison, immer noch zu den Top-Favoriten der Champions League gehört. „Es müssen nur die richtigen Spieler in der richtigen Zusammensetzung auf dem Platz stehen“, so Matthäus, der auch auf die Bedeutung von Vertrauen und Selbstbewusstsein hinweist – Elemente, die unter Tuchels Führung gefehlt haben. Das Spiel wird heute Abend bei Amazon Prime gezeigt.

Fußball CL heute Vorschau: Fußball heute bei Amazon prime: Bayern - Lazio - Matthäus sieht Viertelfinale greifbar (Foto Depositphotos)
Fußball CL heute Vorschau: Fußball heute bei Amazon prime: Bayern – Lazio – Matthäus sieht Viertelfinale greifbar (Foto Depositphotos)

FC Bayern München im Achtelfinale

14.2.2024
- 21:00
Lazio Rom
1 0
Bayern München
5.3.2024
- 21:00
Bayern München
3 0
Lazio Rom

Matthäus‘ Vertrauen in Bayerns Erholung

Trotz der Enttäuschung im Hinspiel ist Matthäus überzeugt, dass der FC Bayern heute das Ruder im Rückspiel gegen Lazio Rom herumreißen wird. „Die Mannschaft weiß, worum es geht“, betont der Rekordnationalspieler. Matthäus‘ Vertrauen basiert auf der Qualität und Tiefe des Bayern-Kaders, den er weiterhin als einen der besten Europas ansieht. Dieses Spiel wird laut Matthäus zum Beweis dienen, dass Bayern München immer noch eine dominante Kraft in Europa ist, ungeachtet der aktuellen Saisonprobleme.

Bayern München
Bayern München
N N N S U
3 : 0
Endergebnis
Lazio Rom
Lazio Rom
S N S N N
Harry Kane
38'
T. Müller
45'+2'
Harry Kane
66'

Die Kritik an Tuchel und die Suche nach einem neuen Coach

Die Probleme des FC Bayern in dieser Saison führt Matthäus vor allem auf das Fehlen von Vertrauen und Selbstbewusstsein zurück, für die er Trainer Thomas Tuchel verantwortlich macht. Tuchels Ansatz, die Spieler in Frage zu stellen, habe zu Verunsicherung und Irritation innerhalb der Mannschaft geführt. Matthäus plädiert für einen „Coach zum Anfassen“, der nicht nur die Spieler motiviert, sondern auch die Fans mit seiner Spielweise begeistert. Namen wie Xabi Alonso und Sebastian Hoeneß werden als mögliche Nachfolger genannt, beide mit der nötigen Rückendeckung und dem Verständnis für den Verein.

Leverkusens Einfluss und die Bayern-DNA

Matthäus hebt hervor, dass die Führungspersönlichkeiten von Bayer Leverkusen, wie Xhaka, Wirtz und Andrich, ein Beispiel für das benötigte Selbstbewusstsein und die mentale Stärke sind – Qualitäten, die derzeit beim FC Bayern fehlen. Er betont die Notwendigkeit, einen Trainer zu finden, der diese Eigenschaften ins Team bringen kann. Die Erwähnung von Xabi Alonso und Sebastian Hoeneß unterstreicht Matthäus‘ Überzeugung, dass der nächste Coach eine starke Verbindung zum Verein und eine klare Vorstellung von der „Bayern-DNA“ haben muss.

FAQ’s

Kann der FC Bayern München heute gegen Lazio Rom gewinnen?
Absolut! Wenn der FC Bayern seine wahre Stärke auf den Platz bringt und die Spieler zeigen, wozu sie fähig sind, kann und wird das Spiel gegen Lazio zu ihren Gunsten entschieden werden. Es geht darum, die richtige Einstellung und Formation zu finden. Die Qualität im Kader ist unbestritten.

Wie wichtig ist es, einen Trainer zu haben, der die Spieler motivieren kann?
Es ist entscheidend. Ein motivierender Trainer kann das Selbstvertrauen der Spieler steigern, was wiederum ihre Leistung auf dem Platz verbessert. Ein Trainer, der versteht, wie er mit seinen Spielern kommuniziert und sie unterstützt, kann den Unterschied zwischen einem guten und einem großartigen Team ausmachen.

Welche Eigenschaften sollte der nächste Bayern-Trainer haben?
Der ideale Trainer für Bayern München sollte eine starke Persönlichkeit besitzen, hervorragende kommunikative Fähigkeiten haben und eine Spielweise verfolgen, die nicht nur erfolgreich ist, sondern auch die Fans begeistert. Er sollte die Bayern-DNA verstehen und in der Lage sein, das Team sowohl taktisch als auch mental auf das höchste Niveau zu bringen.

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P