EM-Aus für Gündogan *** Knieverletzung

Bundestrainer Jogi Löw muss nach der gewonnenen WM 2014 auch bei der Europameisterschaft in Frankreich auf Mittelfeldmann İlkay Gündoğan von Borussia Dortmund verzichten. Er verletzte sich im Training an der Kniescheibe – Saisonaus!  Dies vermeldete der BVB am frühen Nachmittag via Twitter. Bundestrainer Joachim Löw bedauert Gündogans Verletzung: „Das ist natürlich ein Rückschlag für uns alle, vor allem aber ist es ganz bitter für Ilkay selbst.“

Dortmund's Ilkay Guendogan (L) - große Hoffnung, aber immer wieder verletzt. AFP PHOTO / BEN STANSALL
Dortmund’s Ilkay Guendogan (L) – große Hoffnung, aber immer wieder verletzt. AFP PHOTO / BEN STANSALL

Im Training zum heutigen Bundesliga-Spielplan renkte er sich das Knie aus: er wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Bundestrainer weiter: „Nachdem er schon in Brasilien verletzungsbedingt ausgefallen ist, verpasst er nun auch die Europameisterschaft, für die er sich so viel vorgenommen hatte. Er war in einer sehr guten Verfassung, mit seiner Dynamik, seiner Übersicht, seinen strategischen Fähigkeiten hat er eine zentrale Rolle in unseren Planungen gespielt. Wir alle von der Nationalmannschaft wünschen ihm nun in erster Linie, dass er bald wieder auf den Platz zurückkehrt.“

Gündogan zeigte sich am Freitag bereits kämpferisch. „In Selbstmitleid verfallen war noch nie die Lösung – nach dem ersten Schock über die Diagnose hilft jetzt nur positiv nach vorne zu schauen, um wieder mit Vollgas schnell fit zu werden“, schrieb Gündogan bei Facebook.

Die Liste seiner Verletzungen wird also immer länger – zuletzt verpasste er die WM 2014 wegen einer gefährlichen Stauchung seiner Wirbelsäule.

5. bis 19.März 2009Adduktorenverletzung
12.bis 26.Okt. 2009Oberschenkelprobleme
10. Jan. bis 3.Febr. 2011Mittelfußprellung
4.bis.25 Okt. 2012Lendenwirbelprobleme
15.Aug. 2013 bis 6.Okt. 2014Stauchung der WirbelsäuleWM-2014 Ausfall
26.Jan. bus 2.Febr. 2015Oberschenkelverletzung
10.März bis 7.April 2015Fußprellung
6.Mai 2016Kniescheibe ausgerenktEM-2016 Ausfall

Wer schreibt hier?

    by
  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P