WM-Kadernominierung DFB Fußballnationalmannschaft: Ohne Schmelzer, Volland, Mustafi

Während Manuel Neuer ins Lauftraining eingestiegen ist, trainiert Kapitän Philipp Lahm wieder mit dem Ball

Veröffentlicht: Montag, 2. Juni 2014 um 9:06 Uhr

Update 2.6., 12:40 Uhr: Nun ist es offiziell: Marcel Schmelzer, Kevin Volland und Shkodran Mustafi fahren nicht mit zur WM 2014!
Update 2.6., 11:00 Uhr: Marcel Schmelzer, Kevin Volland und Shkodran Mustafi müssen anscheinend nach Hause fahren.

Die vergangenen Tagen dürfte alles andere als entspannt gewesen sein für Bundestrainer Joachim Löw und die deutsche Fußballnationalmannschaft. Neben den sportlichen Problemen rund um die angeschlagenen Spieler wie Manuel Neuer und Philipp Lahm überschattete auch der Unfall im Rahmen einer Werbeaktion das deutsche Trainingslager in Südtirol. Doch zum Ende des Trainingsalgers scheinen sich die Probleme für Löw und sein Trainerteam zu lichten.

Ende gut, alles gut in Südtirol? Das deutsche WM-Trainingslager im österreichischen Passeiertal neigt sich dem Ende zu und damit scheinbar auch die Probleme von Bundestrainer Joachim Löw. In den vergangenen Wochen und Tagen bestimmten vor allem Verletzungen die Meldungen rund um die deutsche Nationalmannschaft, doch damit ist nun Schluss.

Fußballnationalmannschaft
Foto: Die Fußballnationalmannschaft in Aktion.

Nachdem Philipp Lahm diese Woche nach seiner Sprunggelenksverletzung bereits wieder das Lauftraining aufgenommen hat, folgte gestern auch die erste Einheit mit dem Ball. Zwar trainiert der DFB-Kapitän nach wie vor individuell, doch der 31-jährige dürfte bald wieder ins normale Mannschaftstraining einsteigen. In diesem befinden sich bereits wieder Bastian Schweinsteiger, der seine Knieproblemen offenbar in den Griff bekommen hat und damit auch eine Option für das Testspiel am Sonntag gegen Kamerun in Mönchengladbach sein dürfte. Auch Sami Khedira der aufgrund des Champions League-Finales erst verspätet im Teamcamp ankam absolvierte erste Einheiten mit dem Team. Damit standen erstmals alle 26 Akteure auf dem Platz.

Last but not least dürfte auch das Trainings-Comeback von Manuel Neuer für Erleichterung bei zahlreichen deutschen Fußball-Fans sorgen. Neuer der sich, wie Lahm, im DFB Pokal-Finale verletzt hatte, konnte gestern seine Schulterschlaufe abnehmen und absolvierte heute erste Laufeinheiten. Auch wenn der 28-jährige weiterhin angeschlagen ist und eine Rückkehr ins normale Training noch offen ist, darf dies durchaus als positives Zeichen gewertet werden. Anfang der Woche schloss Teammanger Oliver Bierhoff ein Trainingscomeback in Südtirol noch aus, doch scheinbar macht der Bayern-Torwart von Tag zu Tag Fortschritte.

Der WM-Kader und das Länderspiel gegen Kamerun
Am Sonntag Abend findet das letzte Länderspiel vor der WM-Kader Nominierung statt. Am Montag muß dann Jogi Löw seinen 23köpfigen Kader vorstellen. Für drei Akteure heisst also dann die WM 2014 also doch von zu Hause zu beobachten.

Das EM Trikot 2020 kaufen
Das DFB Trikot 2020 kaufen