Andre Schürrle: Wechsel von Chelsea zu PSG?

Geht es nach Medienberichten aus England und Frankreich, dann könnte sich ein spektakulärer Tausch zwischen dem FC Chelsea und Paris St. Germain anbahnen. Spekulationen nach sollen die Blues bereit sein, Weltmeister Andre Schürrle abzugeben, wenn im Gegenzug PSG Edinson Cavani nach London ziehen lässt.

schuerrle9.jpg

Bei der Weltmeisterschaft in Brasilien beeindruckte Andre Schürrle ein ums andere mal mit starken Leistungen die Fachwelt und trug einen gewichtigen Anteil zum Gewinn der Weltmeisterschaft mit der deutschen Nationalmannschaft bei. Und vieles sprach dafür, dass dem Flügelstürmer nun auch beim FC Chelsea sein großer Durchbruch gelingen würde, der ihm im ersten Jahr an der Themse verwehrt blieb. Heimisch fühlte sich der ehemalige Leverkusener in London schon seit geraumer Zeit und sucht derzeit mit seiner kanadischen Freundin Montana Yorke ein gemeinsames Heim. Doch möglicherweise könnte er dies bald in einer anderen Stadt tun. Sowohl die „Le Parisien“ als auch der „Guardian“ vermelden, dass sich ein spektakulärer Tausch zwischen dem FC Chelsea und Paris Saint-Germain anbahnen könnte.

Den Gerüchten zufolge soll Schürrle in Paris im Gespräch, nachdem der PSG von der Verpflichtung von Real Madrids Angel Di Maria Abstand genommen hatte. Wie es heißt, soll der Argentinier dem Scheichklub zu teuer gewesen sein und der Verein bei der Suche nach einem Flügelspieler jetzt offenbar großen Gefallen an Schürrle gefunden haben.

FC Chelsea sucht Ersatz für Drogba

Aber nicht nur für den PSG sondern auch für den FC Chelsea könnte der ein Tauschgeschäft Schürrle-Cavani durchaus Sinn ergeben, denn die Blues werden allem Anschein nach Ersatz für den Stürmer Didier Drogba benötigen. Der 36-Jährige von der Elfenbeinküste hatte sich im Testspiel gegen den ungarischen Klub Ferencvaros Budapest (2:1), der vom deutschen Trainer Thomas Doll trainiert wird, eine Verletzung am Knöchel zugezogen. Drogba zog sich bei der Landung nach einem Kopfball eine Verletzung am linken Knöchel zu. Noch wird eifrig über die Länge des Ausfalls spekuliert und die Angaben schwanken von wenigen Wochen bis hin zu mehreren Monaten.

Vorsorglich hat sich der FC Chelsea schon Mal auf die Suche nach einem Ersatz gemacht und ist auf Edinson Cavani gestoßen. Sobald die Ausfallzeit von Drogba feststeht, wird man wissen, ob die Klubs ein Tauschgeschäft anstreben oder nicht.

Sowohl Schürrle als auch Cavani sind noch bis 2018 an ihre Klubs gebunden.

Kostenlosen Newsletter 'Fußball heute' abonnieren

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter 'Fußball heute'

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.