Müller & Neuer verletzt *Update* Verpassen die Bayern-Stars die WM 2022?

Thomas Müller erzielte nach 14 Minuten das 2:0 (Endstand 4:2) und bereitete das 3:0 beim Champions-League-Spiel gegen Pilsen, musste das Spiel jedoch dann aufgrund von Rückenschmerzen frühzeitig nach 28 Spielminuten abbrechen. Der deutsche Nationaltorwart Manuel Neuer stand im gestrigen Champions-League-Spiel erst gar nicht auf dem Platz. Der mehrmalige Welttorhüter leidet aktuell an einer Schultereckgelenkprellung und verpasste das CL-Gruppenspiel. Kann die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2022 auf ihre beiden Stars zählen?

Update: Thomas Müller stand im DFB Pokal gegen Augsburg schon wieder auf dem Platz. Der Nationalkeeper wird auch die kommenden beiden Spiele nicht auf dem Platz stehen können.

Thomas Müller mit starkem Spiel gegen Pilsen (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)
Thomas Müller mit starkem Spiel gegen Pilsen (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)

Droht das WM-Aus für Müller?

Nachdem Müller gestern mit einem wohlüberlegten Pass das 3:0 von Leon Goretzka ermöglichte, musste er bereits in der ersten Halbzeit den Platz verlassen und wurde von Mathys Tel ersetzt. Das Spiel gewann der deutsche Meister FC Bayern München letztendlich verdient mit 4:2.

Der Weltmeister von 2014 Thomas Müller litt auf dem Feld unter Rückenproblemen geplagt, kurze Zeit später gibt es allerdings Entwarnung. Ihm ginge es wieder besser. Auch dem Einsatz am Sonntag gegen den SC Freiburg dürfe seiner Meinung nach nichts mehr im Weg stehen. Der Bayern-Coach äußert sich ebenfalls entspannt und stellt fest, dass die Rückenmuskulatur zwar ein bisschen „zugemacht habe“. Für das Wochenende bestünde jedoch kein Risiko. Bayern- und Deutschlandfans können aufatmen und sich auf eine spannende Fußball-Weltmeisterschaft mit dem 33-jährigen Stürmer freuen. Die gestrige Verletzung wird Thomas Müller in Katar wohl nicht behindern.

Manuel Neuer am letzten Wochenende beim Topspiel gegen Borussia Dortmund. (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)
Manuel Neuer am letzten Wochenende beim Topspiel gegen Borussia Dortmund. (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)

Kann Neuer an der WM 2022 teilnehmen?

Dagegen leidet der Stammtorwart der deutschen Nationalmannschaft Manuel Neuer an einer ernsthafteren Verletzung. Obwohl sein Schmerzbild laut Bayern- Coach Julian Nagelsmann am Mittwoch schon ein bisschen besser gewesen sei, leide der Keeper immer noch an einer Schultereckgelenkprellung. Daher bleibt sein Einsatz gegen den SC Freiburg am Sonntag unklar. Dennoch kann die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2022 in Katar mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Manuel Neuer zählen. Europas Torhüter wird sich wohl kaum, im Alter von 36 Jahren seine letzte Weltmeisterschaft entgehen lassen. Am 20.11.2022 beginnt die WM – aller Voraussicht nach mit Neuer im Deutschland-Trikot. Als Kapitän wird er dann mit seiner Binde ein Zeichen für Vielfalt und gegen Diskriminierung setzen.

Wer schreibt hier?

P