Weltmeister Müller tritt ab: Abschied nach 131 Länderspielen

Thomas Müller beendet seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach 131 Länderspielen und 45 Toren. Die Entscheidung fiel nach der schmerzhaften Niederlage im Viertelfinale der Heim-EM gegen Spanien, er wurde auch nur bei den beiden Spielen gegen Schottland und Spanien eingesetzt und spielte nur 56 Minuten. Damit verliert die DFB-Elf einen weiteren Weltmeister von 2014, nur Torhüter Manuel Neuer bleibt als letzter Rio-Held. Müllers Abschied bedeutet einen bedeutenden Verlust für das Team.

Toni Kroos und Thomas Müller tritt ab, hier nach dem EM-Spiel gegen Schottland am 14.Juni 2024 (Photo by MIGUEL MEDINA / AFP)
Toni Kroos und Thomas Müller tritt ab, hier nach dem EM-Spiel gegen Schottland am 14.Juni 2024 (Photo by MIGUEL MEDINA / AFP)

Müller verabschiedet sich emotional

Nach der bitteren Niederlage gegen Spanien (1:2 n.V.) zeigte Thomas Müller erneut seine emotionale Seite. Wie schon nach dem WM-Debakel in Katar flossen Tränen. Diesmal war es jedoch ein endgültiger Abschied. In einem Gespräch mit Bundestrainer Julian Nagelsmann will Müller die Details klären, doch seine Entscheidung scheint festzustehen. „Es könnte sein, dass der Trainer und ich festlegen, dass es vielleicht die sinnvollere Variante ist“, sagte Müller über den möglichen Generationenwechsel.

Thomas Müller Länderspiele 2024

UEFA EURO 2024
Deutschland
2
0
2
56′
0
0
0
0 (0)
1
0
Länderspiele 2024
Deutschland
3
0
3
65′
0
0
0
0 (0)
0
0
Gesamt:
5
0
5
121′
0
0
0
0 (0)
1
0
Saison: 2024
Absolvierte Begegnungen
5
-
Per Game
In Startaufstellung
0
0
Per Game
Minuten
121
24.2
Per Game
Tore
0
0
Per Game
Assists
1
0.2
Per Game
Datum
Für
Gegen
H/A
Ergebnis
UEFA EURO 2024
UEFA EURO 2024
5.7.2024
Spanien Deutschland
Auswärts
Deutschland
Spanien
A
N 2:1
40′
0
0
Deutschland
Dänemark
H
S 2:0
0′
0
0
23.6.2024
Schweiz Deutschland
Auswärts
Deutschland
Schweiz
A
U 1:1
0′
0
0
Deutschland
Ungarn
H
S 2:0
0′
0
0
Deutschland
Schottland
H
S 5:1
16′
0
1
Länderspiele 2024
Länderspiele 2024
Deutschland
Griechenland
H
S 2:1
0′
0
0
Deutschland
Ukraine
H
U 0:0
30′
0
0
Deutschland
Niederlande
H
S 2:1
17′
0
0
23.3.2024
Frankreich Deutschland
Auswärts
Deutschland
Frankreich
A
S 0:2
18′
0
0

Rückblick auf eine glanzvolle Karriere

Thomas Müller war stets eine prägende Figur im deutschen Fußball. Bereits bei der WM 2010 machte er mit fünf Toren und dem Goldenen Schuh auf sich aufmerksam. 2014 wiederholte er diese Leistung und führte die Mannschaft zum Weltmeistertitel. Trotz großer Erfolge erlebte er auch Enttäuschungen, wie das Ausscheiden in der Vorrunde 2018 und 2022. Bei der Heim-EM konnte er in zwei Kurzeinsätzen nur einen Assist beisteuern und blieb weitgehend im Hintergrund.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:
WM 2010: Stürmer Miroslav Klose (L) feiert mit Thomas Müller gegen England am 27.Juni 2010 at Free State stadium in Mangaung/Bloemfontein. AFP PHOTO / PIERRE-PHILIPPE MARCOU
WM 2010: Stürmer Miroslav Klose (L) feiert mit Thomas Müller gegen England am 27.Juni 2010 at Free State stadium in Mangaung/Bloemfontein. AFP PHOTO / PIERRE-PHILIPPE MARCOU

Der verlängerte Arm des Trainerteams

Julian Nagelsmann lobte Müller als „Verbindungsglied“ zwischen den Spieler-Generationen. „Er hat einen Blick für das große Ganze“, sagte Nagelsmann und hob Müllers Fähigkeit hervor, sowohl mit jüngeren als auch mit erfahrenen Spielern gut zu harmonieren. Diese Rolle machte ihn zu einem wichtigen Bestandteil des Teams, auch wenn er nicht immer auf dem Platz stand.

Zukunftspläne und Abschied vom FC Bayern

Müllers Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2025, und auch dort nähert sich seine aktive Karriere dem Ende. Sein großes Ziel ist das „Finale dahoam 2.0“ in der Champions League. Danach könnten sowohl der DFB als auch der FC Bayern Interesse daran haben, Müller in anderer Funktion einzubinden. Toni Kroos kann sich Müller gut als Trainer vorstellen, da er „das Spiel versteht und Bock auf Fußball und Erfolg hat“.

Thomas Müller vor dem Abschied - Er grüsst die Fans nach dem Spiel der Gruppe E der Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 zwischen Costa Rica und Deutschland im Al-Bayt-Stadion in Al Khor, nördlich von Doha, am 1. Dezember 2022. (Foto: Ina Fassbender / AFP)
Thomas Müller vor dem Abschied – Er grüsst die Fans nach dem Spiel der Gruppe E der Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 zwischen Costa Rica und Deutschland im Al-Bayt-Stadion in Al Khor, nördlich von Doha, am 1. Dezember 2022. (Foto: Ina Fassbender / AFP)

FAQ’s

Warum beendet Thomas Müller seine Karriere in der Nationalmannschaft?

Müller hat sich nach der Niederlage im Viertelfinale der Heim-EM gegen Spanien entschieden, seinen Platz jüngeren Spielern zu überlassen. Dies scheint auch in Absprache mit Bundestrainer Julian Nagelsmann geschehen zu sein.

Welche Erfolge hat Thomas Müller in seiner Karriere gefeiert?

Müller wurde 2014 Weltmeister, gewann zweimal den Goldenen Schuh bei den Weltmeisterschaften 2010 und 2014 und holte zahlreiche Titel mit dem FC Bayern, darunter mehrere Meisterschaften und Champions-League-Siege.

Wie sieht die Zukunft von Thomas Müller aus?

Müllers Vertrag beim FC Bayern läuft bis 2025, danach könnte er eine neue Rolle im Fußball einnehmen. Es gibt Spekulationen, dass er eine Trainerkarriere anstreben könnte, da er das Spiel gut versteht und große Leidenschaft für Fußball und Erfolg hat.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P