Major Tom: Neue Deutsche Torhymne des DFB

Viele Fans der deutschen Nationalmannschaft haben einen lang gehegten Traum erfüllt bekommen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat verkündet, dass der Kult-Hit „Major Tom“ von Peter Schilling ab sofort die neue Torhymne bei Heimspielen der DFB-Auswahl ist. Dieses Lied, das in den 80er-Jahren populär wurde, löst „Kernkraft 400“ von Zombie Nation ab und bringt frischen Wind in die Stadien.

Bei der kommenden Heim-EM kann „Major Tom“ zwar nicht als Tor-Hymne verwendet werden, da die UEFA für alle Teams einheitliche Jingles aus dem offiziellen EURO-Song plant. Doch die Vorfreude und die emotionale Verbindung der Fans zu diesem Klassiker bleiben bestehen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft und ihre Anhänger freuen sich auf magische Momente und unvergessliche Torjubel zu dieser inoffiziellen Hymne.

Der Schweizer Torhüter Yann Sommer wird zum Matchwinner während des Fußball-Achtelfinales der UEFA EURO 2020 zwischen Frankreich und der Schweiz in der National Arena in Bukarest am 28. Juni 2021. (Foto: FRANCK FIFE / POOL / AFP)
Der Schweizer Torhüter Yann Sommer wird zum Matchwinner während des Fußball-Achtelfinales der UEFA EURO 2020 zwischen Frankreich und der Schweiz in der National Arena in Bukarest am 28. Juni 2021. (Foto: FRANCK FIFE / POOL / AFP)

Aber keine neue Torhymne bei der EM 2024

Der DFB hat bekanntgegeben, dass „Völlig losgelöst“ nun offiziell die inoffizielle Torhymne für die EM 2024 sein wird. In einem Video auf Instagram, das mit dem Evergreen unterlegt ist, freuten sich viele Fußballspieler und Trainer über diese Wahl. Nationalspieler Kai Havertz zeigte seine Begeisterung mit den Worten „Richtig geil, überragend, ich freue mich“. Co-Trainer Sandro Wagner fügte hinzu, dass das Lied ihnen gute Emotionen gebe.

Auch andere bekannte Gesichter wie Aleksandar Pavlovic, Benjamin Henrichs und Alexandra Popp äußerten sich positiv. DFB-Kapitänin Popp sagte begeistert: „Wie geil ist das denn?!“. Maximilian Mittelstädt, der beim Spiel gegen die Niederlande sein Premierentor erzielte, hatte das Vergnügen, als erster zu „Major Tom“ zu jubeln. Damals hatten sich viele Fans online für diesen Hit aus den 1980er-Jahren ausgesprochen, jedoch hielt sich der DFB hinsichtlich einer endgültigen Entscheidung lange offen.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Bei einem der letzten Testspiele gegen die Ukraine in Nürnberg soll der Song erneut gespielt werden. Ab dem EM-Eröffnungsspiel am 14. Juni in München gegen Schottland wird „Völlig losgelöst“ den Sommer prägen. Es handelt sich um eine besondere Auswahl, die Fans und Spieler gleichermaßen begeistert.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P