EM 2024 Qualifikation – spannende Gruppen & Duelle – Wer qualifiziert sich für die EM 2024?

Die Auslosung der EM 2024 Qualifikationsgruppen am gestrigen Sonntag in Frankfurt hat einige spannende Gruppen ergeben. Dabei wird es in der EM Gruppe C ein Wiedersehen zwischen Italien und England geben – der Europameister gegen seinen Vize. In der Gruppe B treffen sich Holland und Frankreich – das sind die spannendsten Gruppen der EM-Quali, die im März 2023 beginnen wird. Deutschland wird nicht an der EM-Quali teilnehmen, sondern ist als Gastgeber automatisch qualifiziert und wird auch nicht freiwillig in einer der vier Fünfergruppen teilnehmen. Die Fußball EM 2024 in Deutschland findet in der Zeit vom 14.Juni bis 14.Juli 2024 statt.

Alle 10 EM 2024 Quali Gruppen
Alle 10 EM 2024 Quali Gruppen

Harte EM Qualigruppen für die Favoriten

Angesichts der Tatsache, dass sich die zehn Gruppensieger und Gruppenzweiten direkt für die EURO 2024 qualifizieren, sollten die meisten der namhaften Nationalmannschaften dabei sein. Hervorzuheben sind die beiden Gruppe B und C, in denen sich die Niederlande und Frankreich sowie Italien und England gegenüber stehen werden. Italien verpasste die WM-Qualifikation, geht aber als Titelverteidiger 2024 ins Turnier, muss sich allerdings qualifizieren. Ausgerechnet England, den man noch im EM-Finale bezwang, kommt wieder. In der UEFA Nations League spielte man ebenfalls gegeneinander.

Interessant ist ebenso die Gruppe A, in der der deutsche WM-Gegner Spanien auf Schottland und Norwegen mit deren Topstürmer Erling Haaland treffen wird. Die Schotten verpassten die WM-Quali erst in den WM-Playoffs, Norwegen schied schon in der Gruppenphase in einer schwierigen Gruppe gegen die Niederlande und die Türkei aus.

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Trainer Rangnick und Kuntz gefordert

Die Türkei trifft in der EM Gruppe D mit ihrem deutschem Trainer Stefan Kuntz auf Kroatien, Wales, Armenien und Lettland – ein hartes Los mit zwei WM-Teilnehmern. Stefan Kuntz nahm sich bei Jobantritt die EM-Teilnahme 2024 mit der Türkei als großes Ziel des Aufbaus.

Gleiches sollte auch für Ralf Rangnick gelten mit seinen Österreichern, der in der EM Gruppe F auf Belgien und Schweden treffen wird.

Drei Nationalmannschaften haben auch als Drittplatzierte die Chance an der EM-Endrunde teilzunehmen, nämlich über die EM-Playoffs im März 2024 über die UEFA Nations League Rangliste.

Alle Fußball EM 2024 Qualifikationsgruppen

Gruppe A: Spanien, Schottland, Norwegen, Georgien, Zypern

Gruppe B: Niederlande, Frankreich, Republik Irland, Griechenland, Gibraltar

Gruppe C: Italien, England, Ukraine, Nordmazedonien, Malta

Gruppe D: Kroatien, Wales, Armenien, Türkiye, Lettland

Gruppe E: Polen, Tschechische Republik, Albanien, Färöer-Inseln, Moldawien

Gruppe F: Belgien, Österreich, Schweden, Aserbaidschan, Estland

Gruppe G: Ungarn, Serbien, Montenegro, Bulgarien, Litauen

Gruppe H: Dänemark, Finnland, Slowenien, Kasachstan, Nordirland, San Marino

Gruppe I: Schweiz, Israel, Rumänien, Kosovo, Weißrussland, Andorra

Gruppe J: Portugal, Bosnien und Herzegowina, Island, Luxemburg, Slowakei, Liechtenstein

Termine der EM Qualifikation 2024

  • 1. Spieltag: 23. – 25. März 2023
  • 2. Spieltag: 26. – 28. März 2023
  • 3. Spieltag: 16. – 17. Juni 2023
  • 4. Spieltag: 19. – 20. Juni 2023
  • 5. Spieltag: 7. – 9. September 2023:
  • 6. Spieltag: 10. – 12. September 2023:
  • 7. Spieltag: 12. – 14. Oktober 2023
  • 8. Spieltag: 15. – 17. Oktober 2023
  • 9. Spieltag: 16. – 18. November 2023
  • 10. Spieltag: 19. – 21. November 2023

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P