Wann finden die nächsten WM Spiele statt?
09.12., 16:00, Magenta TV live🇭🇷 CRO🇧🇷 BRA-:- Vorschau Viertelfinale / Video
09.12., 20:00, ARD live🇳🇱 NED🇦🇷 ARG-:- Vorschau Viertelfinale / Video

WM Playoffs: Schottland gegen die Ukraine wird in den Juni verlegt

Das Präsidium der FIFA-Organisationskommission hat heute nach Rücksprache mit der UEFA und den teilnehmenden FIFA-Mitgliedsverbänden wichtige Entscheidungen in Bezug auf die europäischen WM Playoff-Spiele für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 getroffen. Das Spiel zwischen Schottland und der Ukraine wird auf Juni verlegt. Polen erhält ein Freilos für die Endrunde der Gruppe B, wo sie entweder auf Schweden oder die Tschechische Republik treffen werden. Das Spiel zwischen Wales und Österreich wird wie geplant am 24. März 2022 stattfinden.

Der ukrainische Stürmer Roman Yaremchuk jubelt nach seinem zweiten Tor während des Fußballspiels der UEFA EURO 2020 Gruppe C zwischen den Niederlanden und der Ukraine in der Johan Cruyff Arena in Amsterdam am 13. Juni 2021. PIROSCHKA VAN DE WOUW / POOL / AFP
Der ukrainische Stürmer Roman Yaremchuk jubelt nach seinem zweiten Tor während des Fußballspiels der UEFA EURO 2020 Gruppe C zwischen den Niederlanden und der Ukraine in der Johan Cruyff Arena in Amsterdam am 13. Juni 2021.
PIROSCHKA VAN DE WOUW / POOL / AFP

Verschiebung des Spiels Schottland gegen Ukraine in Weg A

Am 3. März 2022 beantragte der ukrainische Fussballverband bei der FIFA die Verlegung seines Qualifikationsspiels, da es unter den derzeitigen Umständen nicht möglich sei, sowohl die Reise als auch das Training einer Mannschaft zu organisieren.

Der WM Spielplan der Playoff
Der WM Spielplan der Playoff

Nach Rücksprache mit der UEFA und den vier Mitgliedsverbänden, die an den europäischen Qualifikations-Playoffs teilnehmen, wurde im Geiste der Solidarität einstimmig beschlossen, diesem Antrag stattzugeben. Das ursprünglich für den 24. März 2022 angesetzte Spiel zwischen Schottland und der Ukraine wird nun auf das bestehende Juni-Fenster verschoben, und folglich wird auch das Spiel zwischen den Siegern von Schottland gegen die Ukraine und Wales gegen Österreich auf dasselbe Fenster verschoben.

Des Weiteren wurde vereinbart, dass das Spiel zwischen Wales und Österreich wie geplant am 24. März 2022 stattfinden wird, da die bereits für das Juni-Fenster angesetzten Spiele in einem ohnehin schon überfüllten Kalender nicht weiter beeinträchtigt werden sollen.

Für die betroffenen Mannschaften werden derzeit alternative Spieltermine im März-Fenster geprüft. Die Einzelheiten der neu angesetzten Spiele werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben, und der internationale Spielkalender im Juni wird für die betroffenen Mannschaften entsprechend angepasst, sobald diese Einzelheiten feststehen.

Polen hat ein Freilos für das Finale in Weg B

Im Anschluss an den gemeinsam mit dem UEFA-Exekutivkomitee gefassten Beschluss vom 28. Februar 2022, alle russischen Mannschaften bis auf Weiteres von der Teilnahme an FIFA- und UEFA-Wettbewerben auszuschließen, hat das Präsidium der FIFA-Organisationskommission beschlossen, dass Polen ein Freilos für das Finale der Gruppe B am 29. März 2022 erhält, in dem es auf den Sieger der Partie zwischen Schweden und der Tschechischen Republik trifft.