Wer gewinnt heute FC Bayern München vs. Borussia Dortmund ? Favorit, Wettquoten & Ergebnis

Der FC Bayern München und Borussia Dortmund stehen sich heute am Samstag Abend um 18:30 Uhr in einem spannenden Duell um die deutsche Meisterschaft gegenüber. Rekordnationalspieler Lothar Matthäus gibt seine Prognose für das Spiel am Samstag ab und ist überzeugt, dass der Rekordmeister die Begegnung für sich entscheiden wird. Dabei spielt auch der Trainerwechsel zu Thomas Tuchel eine bedeutende Rolle, er hatte erst vor wenigen Tagen von Julian Nagelsmann übernommen. Auch die Wettanbieter sehen es genauso, teilweise sind die Siegchance für den FC Bayern enorm hoch. Das Spiel wird bei Sky im Pay-TV gezeigt.

RTL Live Experte Lothar Matthäus
RTL Live Experte Lothar Matthäus

Umgang mit Drucksituationen als Schlüssel zum Erfolg

Am Samstagabend (18.30 Uhr auf Sky) treffen der FC Bayern München und Borussia Dortmund in einem vielversprechenden Bundesliga-Spitzenspiel aufeinander. Lothar Matthäus sieht den deutschen Rekordmeister im Titelrennen gegen den Tabellenführer BVB in der Favoritenposition. „Ich bin mir relativ sicher, dass der FC Bayern dieses Spiel gewinnt, weil die Spieler diese Drucksituationen kennen“, so der deutsche Rekordnationalspieler.

Es geht um die Weichenstellung in der Deutschen Meisterschaft, Dortmund ist erstmals seit 2019 wieder Tabellenführer und liegt einen Punkt vor den Bayern. Dabei hatte er nach der Länderspielwoche erst am Donnerstag sein komplettes Team beieinander zum 1.Training. Dabei geht es auch um einen guten Start miteinander, schließlich ist das Triple noch möglich. Tuchels trainierte von 2015 bis 2017 den BVB, gewann den DFB Pokal.

Zusammenfassung FC Bayern gegen Borussia Dortmund heute

Zusammenfassung FC Bayern gegen Borussia Dortmund heute

Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:
  • Der FC Bayern München empfängt Borussia Dortmund in der heimischen Allianz Arena, um die Tabellenführung zurückzuerobern.
  • Die Gäste liegen derzeit einen Punkt vor dem deutschen Rekordmeister und wollen mit einem Auswärtssieg den nächsten Schritt in Richtung deutsche Meisterschaft machen.
  • Besondere Brisanz bringt der Trainerwechsel beim FC Bayern München. Thomas Tuchel, zuletzt in Diensten des FC Chelsea, übernimmt den Posten von Julian Nagelsmann.
  • BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl betonte, dass die Meisterschaft nicht am Wochenende entschieden werde. Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist jedoch zuversichtlich vor dem Duell in der Allianz Arena.
  • Zeitpunkt: Samstag, 1. April 2023, um 18.30 Uhr
  • Nicht live im Free-TV. Pay-TV-Sender Sky zeigt das Spiel

Die Aufstellungen heute:

Wie spielt Dortmund?

Kobel – Wolf, Süle, Schlotterbeck, Ryerson – Can – Brandt, Guerreiro, Bellingham, Reus – Haller

Wie spielt München?

Sommer – Pavard, Upamecano, de Ligt, Davies – Kimmich, Goretzka – Coman, Müller, Sane – Choupo-Moting

Aufstellung von Bayern München heute
Aufstellung von Bayern München heute
Aufstellung von Dortmund heute
Aufstellung von Dortmund heute

Tuchels Einfluss auf das Spiel

Der kürzlich erfolgte Trainerwechsel von Julian Nagelsmann zu Thomas Tuchel spricht laut Matthäus ebenfalls für seinen Ex-Klub. „Jetzt ist auch ein neuer Konkurrenzkampf da, die Karten werden unter Thomas Tuchel neu gemischt. Das ist ein Spiel, das für den FC Bayern genau zum richtigen Zeitpunkt kommt“, meint der langjährige Bayern-Kapitän. Der Rückstand auf Tabellenplatz zwei und der Punktverlust gegen den BVB motivieren die Bayern zusätzlich. „Natürlich freut sich Fußball-Deutschland über diese Situation, dass der große FC Bayern auf einmal der Jäger ist und nicht mehr der Gejagte. Aber sie werden am Samstag alle Kräfte bündeln, um gegen Dortmund die Tabellenführung zurückzuholen“, prophezeite Matthäus: „Und wenn sie sie zurückholen, dann werden sie sie auch nicht mehr abgeben.“

Taktische Überlegungen von Thomas Tuchel

Matthäus vermutet in seiner Kolumne für den Kicker, dass Tuchel „wie beim FC Chelsea auf eine Dreierkette in der Abwehr setzen wird, vorne kann er aus einem großen Angebot wählen“. Eric Maxim Choupo-Moting, der bereits bei Mainz 05 und Paris St. Germain mit dem neuen FCB-Coach zusammenarbeitete, sei „enorm wichtig als Zielspieler“.

Wettquoten, Favoriten und Prognosen

Wer gewinnt FC Bayern gegen Borussia Dortmund?

Der Platzhirsch Bwin sieht den FC Bayern mit einer Siegquote von 1,47 klar vorne, ein Auswärtssieg des BVBs kommt auf 5,75, die Quote für ein Unentschieden steht bei 5. Dabei geht man stark davon aus, dass viele Tore fallen, denn ein 0:0 bringt eine Quote von 18. bet365 hat eine Quote von 1,44 bzw. von 6, sieht die Bayern also noch klarer vorne. Bet-at-home hat die Quoten von 1,55 zu 5 festgelegt, hat also etwas schlechtere Quote anzubieten und sieht die Bayern aber ebenso als Favorit des heutigen Spiels.

Fragen und Antworten zum Spiel Bayern gegen Dortmund

Wann findet das Spiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund statt? Das Spiel findet heute am Samstag Abend um 18:30 Uhr statt.

Wo wird das Spiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund übertragen? Das Spiel wird nicht live im Free-TV übertragen, sondern auf dem Pay-TV-Sender Sky gezeigt.

Wer ist laut Wettquoten der Favorit in der Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund? Laut den Wettquoten gilt der FC Bayern München als Favorit. Der Platzhirsch Bwin sieht den FC Bayern mit einer Siegquote von 1,47 klar vorne, bet365 hat eine Quote von 1,44. Bet-at-home sieht die Bayern ebenfalls als Favorit des heutigen Spiels.

Wer ist laut Lothar Matthäus der Favorit im Spiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund? Laut Lothar Matthäus sieht der FC Bayern München im Titelrennen gegen den Tabellenführer BVB in der Favoritenposition. Er ist relativ sicher, dass der FC Bayern dieses Spiel gewinnt.

Welche taktischen Überlegungen vermutet Lothar Matthäus bei Thomas Tuchel für das Spiel gegen den FC Bayern München? Lothar Matthäus vermutet in seiner Kolumne für den Kicker, dass Thomas Tuchel wie beim FC Chelsea auf eine Dreierkette in der Abwehr setzen wird und vorne aus einem großen Angebot wählen kann. Eric Maxim Choupo-Moting, der bereits bei Mainz 05 und Paris St. Germain mit dem neuen FCB-Coach zusammenarbeitete, sei „enorm wichtig als Zielspieler“.

Wer schreibt hier?

  • Nils Römeling

    Nils Römeling, seit 2006 aktiv, hat sich als Autor und Betreiber mehrerer angesehener Fußballwebseiten etabliert. Diese Plattformen bieten umfassende Berichterstattung über diverse Aspekte des Fußballs – von der deutschen Nationalmannschaft über die Bundesliga bis hin zu internationalen Begegnungen und dem Frauenfußball. Er hatte das Privileg, bedeutende Fußballereignisse wie die Weltmeisterschaften 2010, 2014 und 2022 sowie die Europameisterschaften 2016 und 2021 live zu erleben und darüber zu berichten. In seiner Freizeit unterstützt er leidenschaftlich den FC Augsburg und besucht regelmäßig Spiele im Stadion.

P