U21 EM 2015 ** Deutschland – Serbien 1:1 Spielbericht

DFB-Team mit ernüchterndem Stotterstart

Veröffentlicht: Freitag, 19. Juni 2015 um 10:02 Uhr

Joshua Kimmich beim U21-Auftaktspiel gegen Serbena in Prag am 17.Juni 2015. AFP PHOTO JOE KLAMAR

Joshua Kimmich beim U21-Auftaktspiel gegen Serbena in Prag am 17.Juni 2015. AFP PHOTO JOE KLAMAR

Das hochgehandelte DFB-Team kam zum Auftakt der U21-Europameisterschaft in Tschechien gegen ein starkes Serbien nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Nach einem frühen Schock erzielte Emre Can noch vor dem Wechsel den Ausgleich. Zudem flog ein DFB-Kicker vorzeitig vom Platz.

Deutschland legte einen ernüchternden Auftakt in die U21 EM 2015 hin. Die als Titelfavorit gehandelte Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch musste sich vor 5.490 Zuschauern mit einem 1:1 gegen Serbien zufrieden geben. Der Underdog, der in den EM-Playoffs aber immerhin Spanien ausschaltete, erwischte einen Traumstart und ging nach feiner Einzelaktion in Führung. In der 8. Minute tunnelte Filip Djuricic Robin Knoche, stand danach allein vor Keeper Marc-Andre ter Stegen und schob das Leder überlegt und unhaltbar in die linke Ecke.

Spielplan Gruppe A

SpielDatum Mannschaft1- Mannschaft2Ergebnis
117. Jun 15TschechienDänemark1:2
217. Jun 15DeutschlandSerbien1:1
920. Jun 15SerbienTschechien0:4
1020. Jun 15DeutschlandDänemark3:0
1723. Jun 15TschechienDeutschland1:1
1823. Jun 15DänemarkSerbien2:0
Max Meyer beim U21-Auftaktspiel gegen Serbien in Prag am 17.Juni 2015. AFP PHOTO JOE KLAMAR

Max Meyer beim U21-Auftaktspiel gegen Serbien in Prag am 17.Juni 2015. AFP PHOTO JOE KLAMAR

Emre Can gleicht aus – Günter fliegt vom Platz

Doch Deutschland war um die richtige Antwort nicht verlegen, die Emre Can in der 17. Minute lieferte. Der Mittelfeldmann vom FC Liverpool narrte mit einer Täuschung die gegnerische Abwehr und platzierte die Kugel mit der rechten Innenseite in die lange Ecke.

Weitere Tore sollten nicht mehr fallen, wobei sich beide Mannschaften vereinzelt Chancen erspielen konnten. Für Deutschland vergab unter anderem Kevin Volland kurz vor Schluss, aber auch die Serben glänzten nicht unbedingt mit Effizienz. Ab der 69. Minute musste die Hrubesch-Elf zudem noch mit einem Mann weniger auskommen, da Außenverteidiger Christian Günter nach einer Schwalbe die Gelb-Rote Karte sah.

Nr.Mannschaft SpGUVPunkteTore
1Dänemark320164:4
2Deutschland312055:2
3Tschechien311146:3
4Serbien301211:7

U21 EM: Deutschland – Dänemark Samstag live im ZDF

Im zweiten Gruppenspiel setzte sich Dänemark mit 2:1 gegen Gastgeber Tschechien durch. Am Samstag steht die DFB-Auswahl gegen die Dänen schon unter Druck. Die U21-Partie Deutschland Dänemark wird live im ZDF übertragen, Anpfiff ist um 20.45 Uhr.

Deutschland – Serbien: 1:1 – Stimmen zum Spiel

Horst Hrubesch (Deutschland): „Wir sind schwer in die Gänge gekommen und haben in der ersten Halbzeit viele einfache Fehler gemacht, aber man hat auch gesehen, wie wir zurückgekommen sind. In Unterzahl haben wir richtig gut gespielt. Diese Leistung aus der zweiten Hälfte wollen wir mit ins nächste Spiel nehmen.“

Emre Can (Deutschland): „Wir haben in der ersten Halbzeit nicht gut gespielt. In der zweiten Halbzeit haben wir es besser gemacht. Wir wollten das Spiel gewinnen, immerhin haben wir es nicht verloren. Es ist wichtig, dass wir in den nächsten Spielen besser auftreten.“

Das EM Trikot 2020 kaufen
Das DFB Trikot 2020 kaufen