Fußball WM heute Liveticker ** 0:2 Polen gegen Argentinien ** WM-Übertragung * WM Tabelle Gruppe C

So richtig spannend wird es bei der Fußball WM heute Abend (30. November 2022) ab 20 Uhr. Denn dann steigt das Spitzenspiel Polen gegen Argentinien in der WM 2022 Gruppe C. Und damit treffen auch die zwei Superstars Robert Lewandowski und Lionel Messi aufeinander. Das ZDF überträgt Polen gegen Argentinien heute live im Free TV.

Somit braucht kein Fußballfan ein kostenpflichtiges Abo bei Magenta TV. Dort ist das Match auch der Gruppe C zwar auch im Livestream zu sehen. Exklusiv aber überträgt Magenta TV heute Saudi-Arabien gegen Mexiko im Livestream. Brisant ist die Partie zwischen den Polen und der Albiceleste vor allem aber aus einem Grund: Dem Verlierer der Partie im Stadium 974 in Doha droht das vorzeitige WM Aus.

  • Polen gegen Argentinien beginnt heute um 20 Uhr MEZ
  • Das ZDF zeigt Polen gegen Argentinien heute live im Free TV
  • Magenta TV überträgt das Match außerdem im Livestream
  • Gespielt wird die Begegnung aus der Gruppe C Stadium 974 in Doha
  • FIFA Weltrangliste: Polen (26.) – Argentinien (3.)
Spieler der argentinischen Mannschaft posieren vor dem Beginn des Fußballspiels der Gruppe C der Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 zwischen Polen und Argentinien im Stadion 974 in Doha am 30. November 2022. (Foto: Glyn KIRK / AFP)
Spieler der argentinischen Mannschaft posieren vor dem Beginn des Fußballspiels der Gruppe C der Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 zwischen Polen und Argentinien im Stadion 974 in Doha am 30. November 2022. (Foto: Glyn KIRK / AFP)
Liveticker Argentinien gegen Polen

Liveticker Argentinien gegen Polen 2:0

0:1 Alexis Mac Allister (46.),0:2 Julian Alvarez (67.)

21:52 Uhr Sicheres Tor für Argentinien, doch ein Pole steht noch da und köpft den Ball aus dem Tor. Szczesny geschlagen!

21:48 Uhr Abseitstor von Mexiko. Momenten ist Mexiko draußen wegen zu vieler Gelben Karten!

21:26 Uhr 67. Minute – 2:0  für Argentinien, tolles Tor! Julian ALVAREZ aus der Drehung! Nun ist Polen Punkt und Torgleich mit Mexiko, es würde die Fairplay-Wertung zu Rate gezogen. Da würde es bei den Gelben Karten 4:7 für Vorteil Polen stehen.

21:16 Uhr 2:0 für Mexiko im 2.Spiel. Argentinen stand jetzt 1, Polen 2. da ein Tor mehr als Mexiko.

21:06 Uhr Tolle Kombination! 1:0! Alexis Mac Allister erzielt sein 1.Tor überhaupt im Argentinien -Trikot.

21:00 Uhr Polen wechselt zweimal. Polen muss sich mal freispielen, die Frage ist wie lange sie das Powerplay hier aushalten. Lewandowksi immer mindestens von vier Leuten gedeckt. Der ist völlig aus dem Spiel genommen.

20:45 Uhr 3 Minuten Nachspielzeit – Polen ohne Torchance, aber soll noch nichts heissen. Argentinien ist besser, aber ohne Tor. Für beide würde es so reichen!

20:42 Uhr Alvarez mit einer weiteren Chance, auch wieder von Szczesny pariert!

20:37 Uhr – Foul an Messi vom Torhüter! Es wird geprüft – es gibt Elfmeter für Argentinien! Das wird sich Messi nicht nehmen lassen! Szczesny gegen Messi! Verschossen! Szczesny hält, wie schon gegen Saudi Arabien auch!

20:30 Uhr – Die beiden Spiele der Polen liefen so wie heute : anfangs wenig Ballbesitz, wenig Abschlüsse, aber sehr effizient. Wenn gar nichts geht, ist ein 0:0 das nächstbeste Ergebnis. Damit könnte man heute auch leben.

20:27 Uhr – Noch keine Tore hier, aber Messi ist sehr präsent. Polen muss verteidigen. Acuna mit einer Megachance, rechts vorbei.

20:15 Uhr – Noch keine Tore in den beiden Spielen, aber man sieht um was es geht! Drei Abschlüsse für Argentinien, einmal von Messi.

20:00 Uhr – Die Nationalmannschaften sind draußen, die Nationalhymnen sind gelaufen. Jetzt geht es los! Wer kommt ins WM-Achtelfinale?

So will die argentinische Nationalmannschaft  gegen die polnische Nationalmannschaft spielen:

Polen: 1 Szczesny – 2 Cash, 15 Glik, 14 Kiwior, 18 Bereszynski – 6 Bielik, 10 Krychowiak – 20 Zielinski, 16 Swiderski, 24 Frankowski – 9 Lewandowski. – Trainer: Michniewicz

Argentinien: 23 E. Martinez – 26 Molina, 13 Romero, 19 Otamendi, 8 Acuna – 20 Mac Allister, 7 de Paul, 24 E. Fernandez – 11 Di Maria, 10 Messi, 9 J. Alvarez. – Trainer: Scaloni

18:00 UhrWM-Schiedsrichter ist Danny Desmond Makkelie aus den Niederlanden

18:00 Uhr – Wer wird sich von den beiden Teams in die WM Torschützenliste eintragen?

Die Aufstellungen kommen ca. 1 h vorher.

Das Dutzend ist in Doha voll: Schmeißt Polen Argentinien aus der WM 2022?

Zum bereits zwölften Mal stehen sich Polen und Argentinien gegenüber. Das Dutzend wird in Doha also vollgemacht. Mit sechs Siegen hat die Albiceleste bisher doppelt so oft gewonnen wie die polnische Nationalmannschaft, die auf drei Erfolge kommt. Zwei Begegnungen endeten in diesem unentschieden.

Gleichzeitig ist die Partie bei der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2022 in Katar das dritte Duell in einer WM Endrunde zwischen den beiden Nationalmannschaften. Bei der WM 1974 in Deutschland gewann Polen mit 3:2. Vier Jahre später bei der WM 1978 in Argentinien gelang dem Gastheber mit 2:0 die Revanchen. 2011 beim letzten Aufeinandertreffen in einem Freundschaftsspiel setzte sich Polens Nationalteam wieder mit 2:1 durch.

WM Tabelle Gruppe C

Alles zur Fußball WM Gruppe C
#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇦🇷 Argentinien32015:2+36
2🇵🇱 Polen31112:204
3🇲🇽 Mexiko31112:204
4🇸🇦 Saudi Arabien31022:5-33

Hält Wojciech Szczesny das polnische Tor auch gegen Argentinien sauber?

Polen geht als Tabellenführer der Gruppe C mit vier Punkten in den dritten Spieltag der WM 2022 Gruppenphase. Was auch bedeutet: Mit einem Sieg sind Robert Lewandowski und Co. definitiv Sieger der Gruppe. Mit einem Unentschieden qualifizieren sich die Polen ebenfalls fürs Achtelfinale. Bei einer Niederlage kommen unsere Nachbarn nur sicher weiter, wenn Mexiko und Saudi-Arabien sich unentschieden trennen. Andernfalls muss in Sachen Tordifferenz gerechnet werden, sollte Mexiko siegen.

Apropos Mexiko: Gegen El Tri verschoss Robert Lewandowski einen Strafstoß und Polen schlitterte so am möglichen 1:0-Sieg vorbei. Besser machten es die polnischen Fußballer dann am zweiten WM 2022 Spieltag, als sie dank Zielinski und Lewandowski mit 2:0 gewannen. Dieses Mal parierte Wojciech Szczesny für Polen einen Strafstoß, weswegen das Team von Nationaltrainer Czeslaw Michniewicz bei der FIFA WM 2022 in Katar noch kein Gegentor kassiert hat.

Lionel Messi mit dem nächsten Tor?

Bei Argentinien läuft Lionel Messi langsam, aber sicher auf Betriebstemperatur. Der Zauberfloh erzielte schon das 1:0 gegen Saudi-Arabien. Doch danach gab es eine der bisher größten Überraschungen, als die Falken die Begegnung in der Gruppe C noch drehten und selbst mit 2:1 siegten. Im zweiten Match gegen Mexiko mussten sich die argentinischen Fans dann lange in Geduld üben.

Doch El Tri ist nun einmal auch so etwas wie der Lieblingsgegner der Albiceleste. Die Südamerikaner siegten schlussendlich mal wieder mit 2:0, und Lionel Messi war der Wegbereiter mit dem ersten Treffer. Der eingewechselte Enzo Fernandez brachte mit seinem Tor dann die Entscheidung.

Das nützt allerdings alles nichts, wenn Argentinien gegen Polen heute nicht gewinnt. Nur dann würde der zweifache Weltmeister sicher das WM 2022 Achtelfinale erreichen. Sicher ausgeschieden wären die Argentinier, wenn sie nicht gewinnen, Saudi-Arabien aber Mexiko besiegt.

So wollen Polen gegen Argentinien spielen: Mögliche Aufstellungen

Lionel Messi von Paris Saint-Germain steht bei zwei WM Toren, Robert Lewandowski vom FC Barcelona steht bei einem Tor. Aus der Bundesliga kam Argentiniens Exequiel Palacios von Bayer Leverkusen bisher zu einem Einsatz. Polens Jakub Kaminski vom VfL Wolfsburg wurde in beiden Partien eingesetzt.

Polen: Szczesny – Cash, Glik, Kiwior, Bereszynski – Krychowiak, Bielik – Milik, Zielinski, Frankowski – Lewandowski.

Argentinien: E. Martinez – Montiel, Li. Martinez, Otamendi, Acuna – Rodriguez – de Paul, Mac Allister – di Maria, Messi, La. Martinez.

Wer überträgt Polen gegen Argentinien live in TV und Stream?

Das der Kracher Polen gegen Argentinien heute live im Free TV übertragen wird, ist eine tolle Nachricht für alle Fans. Das ZDF beginnt mit seinen Vorberichten schon um 19.25 Uhr. Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein hat mit ihren Experten, der Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und dem polnischen Rafal Gikiewicz vom FC Augsburg sicher eine Menge zu besprechen.

Aber auch Magenta TV startet ab 19.20 Uhr mit der Berichterstattung und zeigt Polen gegen Argentinien heute im Livestream. Johannes B. Kerner und Experte Lars Stindl begleiten die Begegnung. Kommentiert wird das Match von Wolff Fuss. Beim ZDF meldet sich bei Polen gegen Argentinien live Oliver Schmidt aus Doha.