Fußball heute Champions League * Wer spielt heute? RB Leipzig vs. Manchester City

Am heutigen Mittwoch, den 22. Februar 2023, finden weitere zwei Spiele der K.O.-Runde der UEFA Champions League 2022/23 statt. Gestern verlor Eintracht Frankfurt gegen Neapel mit 0:2, heute muß dann RB Leipzig gegen Manchester City ran. Frankfurt traf am Dienstag auf den Tabellenführer der italienischen Serie A SSC Neapel und hatte beim 0:2 wenig Chancen. Heute am Mittwoch spielt RB Leipzig gegen den Tabellenzweiten und amtierenden Meister der englischen Premier League Manchester City. Weiterhin spielten Liverpool gegen Real 2:5 und Inter gegen Porto messen sich heute. Die Spiele werden live bei Amazon Prime und DAZN übertragen.

  • 4 Achtelfinals der UEFA Champions League 2022/23
  • Dienstag, den 21.2., und Mittwoch, den 22.2.2023, um 21 Uhr
  • 2 deutsche Teams mit dabei
  • Coach Klopp (Liverpool), Rüdiger, Kroos (Real), Gündogan (ManC), Gosens (Inter)
  • Frankfurt gegen Neapel bei Amazon Prime, alle weiteren Spiele live bei DAZN
Fußball heute- Wer spielt heute? Timo Werner von RB Leipzig - RB Leipzig spielt am Mittwoch gegen den Tabellenzweiten und amtierenden Meister der englischen Premier League Manchester City. (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)
Fußball heute- Wer spielt heute? Timo Werner von RB Leipzig – RB Leipzig spielt am Mittwoch gegen den Tabellenzweiten und amtierenden Meister der englischen Premier League Manchester City. (Copyright depositphotos.com / vitaliivitleo)

Die beiden Teams aus der deutschen Bundesliga Frankfurt und Leipzig haben im Champions-League-Achtelfinale schwere Gegner erwischt. Frankfurts Gegner Neapel spielt eine fantastische Saison und führt die heimische Liga an. Außerdem trifft RBG Leipzig auf ManC, eines der besten Teams in der Champions League. Weiterhin gibts deutsche Beteiligung bei Liverpool gegen Real Madrid, wo Jürgen Klopp, Antonio Rüdiger und Toni Kroos am Start sind. Bei Inter spielt der deutsche Linksaußen Robin Gosens.

UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale: Wer spielt heute?

Am 21.2.2023 und 22.2.2023 finden je 2 Achtelfinal-Hinspiele der UEFA Champions League 2022/23 statt. Am Dienstag trafen Liverpool und Real (2:5) sowie Frankfurt und Neapel (0:2) aufeinander. Am Mittwoch spielen Leipzig gegen ManC und Inter gegen Porto.

UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale: RB Leipzig gegen Manchester City – Wer gewinnt?

RB Leipzig gilt als Außenseiter gegen Manchester City im UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale. Die Wettquoten sind deutlich besser für ManC, die eine 1.77 für einen Sieg haben. Hingegen kommt RBL lediglich auf eine 4.40 für einen Heimsieg.

Bei den bisherigen Duellen zwischen RB Leipzig und ManC gabs jeweils einen Sieg. In der Champions-League-Gruppephase 2021/2022 gewann ManC zunächst das Heimspiel mit 6:3, woraufhin RB Leipzig das Heimspiel mit 2:1 gewinnen konnte. Für RB Leipzig ist es nicht unmöglich gegen ManC etwas mitzunehmen – vor allem, weil ManC am Wochenende in der Liga eine Führung aus der Hand gab und nur Remis spielte.

Allerdings gilt Manchester City als eines der besten Teams und für RB Leipzig wird es sehr schwer. Manchester City ist der wertvollste Verein der Welt mit einem Gesamtmarktwert von 1,05 Milliarden Euro. Hingegen hat RB nur einen Gesamtmarktwert von 493,30 Millionen Euro.

UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale: Eintracht Frankfurt gegen SSC Neapel – Frankfurt verliert 0:2

Beim UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale geht die deutsche Mannschaft Eintracht Frankfurt als Außenseiter in die Partie gegen den SSC Neapel. Bei den Buchmachern hat Neapel eine bessere Quote von 2.10 für einen Sieg. Hingegen gibts eine 3.40 für einen Frankfurt-Sieg und eine 3.50 für ein Remis.

Eintracht Frankfurt hat sich als Europa-League-Sieger für die Champions League qualifiziert und steht nach einer soliden Gruppenphase im Achtelfinale. Währenddessen hat Neapel die Champions-League-Gruppe A gewonnen und erst am 6. Spieltag das erste Spiel verloren. Trotzdem blieb Neapel Gruppenerster vor Liverpool und Ajax.

Bisher standen sich Frankfurt und Neapel einmal im Achtelfinale des UEFA-Cups 1994/95 gegenüber – der Vorläufer der Europa League. Damals konnte die Eintracht beide Spiele mit 1:0 für sich entscheiden. Die Eintracht-Kicker 2023 sind „heiß wie Frittenfett“ und wollen den 2 Siegen ein paar mehr hinzufügen. Allerdings muss die SGE erst die Offensivkräfte von Neapel aus dem Spiel nehmen – allen voran Elite-Stürmer Victor Osimhen und Linksaußen Khvicha Kvaratskhelia.

Frankfurts Mittelfeldspieler Mario Götze - UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale: Eintracht Frankfurt gegen SSC Neapel – Wer gewinnt?(Foto: Daniel ROLAND / AFP)
Frankfurts Mittelfeldspieler Mario Götze – UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale: Eintracht Frankfurt gegen SSC Neapel – Wer gewinnt?(Foto: Daniel ROLAND / AFP)

UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale: Wer gewinnt die anderen Spiele?

Im UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale ist FC Liverpool leichter Favorit gegen Real mit einer Siegquote von 2.25 zu 3.00. Weiterhin ist Inter Mailand Favorit gegen FC Porto mit einer 1.73 zu 4.80.

Das zweite Spiel am Dienstag, den 21. Februar 2023, ist FC Liverpool gegen Real Madrid und auch aus deutscher Sicht ein Hingucker. Beim FC Liverpool versucht Coach Klopp die etwas verkorkste Saison mit einem Lauf in der Champions League zu retten. Real Real mit Antonio Rüdiger und Toni Kroos gehört in der Champions League immer zu den Titelfavoriten. Es wird knapp.

Außerdem spielen am Mittwoch, den 15. Februar 2023, Inter Mailand und FC Porto gegeneinander. Inters Linksaußen Robin Gosens stand in dieser CL-Saison immer auf dem Platz, wurde aber oft nur eingewechselt, sodass er heute wahrscheinlich wieder auf einen Jokereinsatz hoffen kann.

Wo läuft das UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale live im TV?

Die Spiele vom UEFA Champions League 2022/23 Achtelfinale kommen bei Amazon Prime und DAZN. Das Top-Spiel Frankfurt gegen Neapel läuft bei Amazon Prime mit Kommentator Jonas Friedrich und Experte Benedikt Höwedes.

Die weiteren 3 Spiele laufen live bei DAZN. Dies sind die Kommentatoren:

  • Milan – Tottenham (21.2., 21 Uhr) – Lukas Schönmüller; Experte Sebastian Kneißl
  • BVB gegen Chelsea (22.2., 21 Uhr) – Uli Hebel Experte Sandro Wagner (Einzelspiel), Jan Platte (Konferenz)
  • Brügge gegen Benfica (22.2., 21 Uhr) – Michael Born, Experte Benny Lauth (Einzelspiel), Marco Hagemann (Konferenz)