Fußball heute * UEFA Nations League Auslosung der Gruppen 2022: Lostöpfe, Länderspiele 2022

Heute am 16. Dezember 2021 findet die Auslosung für die UEFA Nations League 2022/23 statt. Insgesamt nehmen 55 UEFA-Mitglieder an der  UEFA Nations League 2022/2023 teil. In vier Ligen geht es um Auf- und Abstieg. In jeder Liga gibt es mehrere Gruppen, die heute ausgelost werden. Der deutschen Nationalmannschaft in Lostopf 2 droht mindestens ein richtig schwerer Gegner in der Ligaphase. Hier gibt es alle deutschen Länderspiele 2022.

Fußball heute: UEFA Nations League Auslosung der Gruppen 2022: Lostöpfe,AFP PHOTO / KIRILL KUDRYAVTSEV /
Fußball heute: UEFA Nations League Auslosung der Gruppen 2022: Lostöpfe,AFP PHOTO / KIRILL KUDRYAVTSEV /
Zusammenfassung zur UEFA Nations League 2022
  • 55 UEFA-Mitglieder nehmen teil
  • 16 Teams aus Liga A spielen um den Nations-League-Sieg
  • Teams können auf- und absteigen
  • Teams könnten sich für die UEFA Euro 2024 oder die Playoffs zur UEFA Euro 2024 qualifizieren
  • Auslosung der Ligaphase am 16.Dezember 2021
  • Gruppenspiele im Juni und September 2022
  • Endrunde im Juni 2023

Gegen wen spielt Deutschland bei der UEFA Nations League 2022/2023?

Deutschlands Gegner in der Liga A – Gruppe 3 sind:

  • 🇮🇹 Italien
  • 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England
  • 🇭🇺 Ungarn
#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇮🇹 Italien0000000
2🇩🇪 Deutschland0000000
3🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England0000000
4🇭🇺 Ungarn0000000

Wie sieht das Prozedere aus Auslosung aus? Wie sind die Lostöpfe? Wer sind mögliche Gegner der deutschen Nationalmannschaft?

Zeitplan - Wann findet die Nations League statt?

Spieltage 1 & 2: 2.-8. Juni 2022
Spieltage 3 & 4: 8.-14. Juni 2022
Spieltage 5 & 6: 22.-27. September 2022
Auslosung Endrunde: noch offen
Halbfinale: 14. & 15. Juni 2023
Finale & Spiel um den 3. Platz: 18. Juni 2023
Play-outs: 21.-23. & 24.-26. März 2024

Wann und wo ist Auslosung zur UEFA Nations League 2022/23?

Die Auslosung startet um 18 Uhr im Schweizerischen Nyon am Genfer See. In Nyon befindet sich der Hauptsitz der UEFA. Aufgrund der Corona-Situation findet die Auslosung vor leeren Rängen statt.

Wie läuft die Auslosung zur UEFA Nations League ab?

Bei den vorherigen Auslosungen zur Nations League wurde zunächst Liga D ausgelost – gestartet wurde mit letzten Lostopf. Die gelosten Teams wurden einer der Gruppen zugelost. Danach kam der nächste Lostopf an die Reihe. Nach diesem Verfahren gibt es weiter durch die Ligen C, B und A bis alle 55 Teams einer Gruppe zugelost wurden.

In welchem Lostopf ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft?

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft befindet sich im Lostopf 2 in Liga A. Das bedeutet, dass Deutschland auf einen Gegner treffen wird, der im Ranking höher positioniert ist. Mögliche Gegner aus Lostopf 1 sind Weltmeister Frankreich, Europameister Italien, Spanien und Belgien. Weiterhin gibt es je einen Gegner aus Lostopf 3 und Lostopf 4. Deutschland spielt noch gegen England, Polen, Schweiz oder Kroatien (Lostopf 3) und Wales, Österreich, Tschechien oder Ungarn (Lostopf 4).

Wie wurden die Lostöpfe ermittelt?

Die Lostöpfe ergeben sich aufgrund der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalteams. Außerdem sind die Endrunden-Teilnehmer der Nations League 2020/21 in Lostopf 1 gesetzt. Eine weitere Regel lautet, dass die Aufsteiger im Lostopf 4 der höheren Liga landen und die Absteiger in Lostopf 1 in der unteren Liga einsortiert werden.

Wie sehen die Lostöpfe aus?

Hier ist eine Auflistung aller Lostöpfe für die Auslosung heute:

Topf 1Topf 2Topf 3Topf 4
🇫🇷 Frankreich🇵🇹 Portugal🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
🇪🇸 Spanien🇳🇱 Niederlande🇵🇱 Polen🇦🇹 Österreich
🇮🇹 Italien🇩🇰 Dänemark🇨🇭 Schweiz🇨🇿 Tschechien
🇧🇪 Belgien
🇩🇪 Deutschland
🇭🇷 Kroatien🇭🇺 Ungarn

Gegen wen spielt Deutschland in der Nations League 2022/23?

Die möglichen Gegner Deutschlands in der Nations League 2022/23 sind Frankreich, Italien, Spanien oder Belgien, England, Polen, Schweiz oder Kroatien sowie Wales, Österreich, Tschechien oder Ungarn.

Wo wird die Auslosung übertragen?

Die Auslosung zur UEFA Nations League 2022/23 wird im Livestream übertragen. Einen kostenlosen Livestream gibt es ab 17:45 Uhr auf skysport.de und in der Sky SportApp. Dort ist Gregor Teichert als Moderator im Einsatz. Uli Köhler ist als Sky Experte im Studio.