Fußball heute Ergebnis: 0:3 Rumänien gegen Niederlande am 2.7.2024


Ergebnis heute: Wie hat Rumänien gegen Niederlande gespielt?
Rumänien spielt gegen Niederlande 0 zu 3
Alle Fußball heute Spiele

Niederlande stürmen ins Viertelfinale: Malen und Gakpo überragen beim 3:0 gegen Rumänien

München, Deutschland – Die Niederlande haben sich mit einem beeindruckenden 3:0-Sieg gegen Rumänien den Einzug ins Viertelfinale der Europameisterschaft gesichert. Donyell Malen von Borussia Dortmund glänzte dabei mit einem Doppelpack. Cody Gakpo erzielte das erste Tor und sorgte somit für den perfekten Auftakt.

Gakpo und Malen führen die Elftal zum Sieg

Bei dem 3:0-Erfolg gegen Rumänien waren Cody Gakpo und Donyell Malen die gefeierten Spieler. Gakpo brachte die Niederländer in der 18. Minute in Führung, bevor Malen mit Treffern in der 83. und 90.+3 Minute alle Zweifel am Sieg beseitigte. Der Sieg hätte sogar höher ausfallen können, denn die Mannschaft von Ronald Koeman vergab zahlreiche Chancen.

Gakpo kommentierte den Erfolg nach dem Spiel: "Wir haben ein gutes Spiel hingelegt und eine gute Reaktion gezeigt. Nach dem letzten Spiel brauchten wir diese Reaktion, es war ein Schritt in die richtige Richtung. Wir freuen uns sehr über den Sieg, wir haben gut gespielt." Auch die niederländische Zeitung De Telegraaf lobte den Auftritt und sprach von einem "wunderschönen Abend für Ronald Koeman".

Aufstellungen Rumänien gegen Niederlande

Rumänien: 1 Niţă - 2 Ratiu, 3 Dragusin, 15 Burcă, 22 Mogos - 6 M. Marin - 20 Man, 18 R. Marin, 21 Stanciu, 10 Hagi - 19 Dragus. - Trainer: Iordanescu

Niederlande: 1 Verbruggen - 22 Dumfries, 6 De Vrij, 4 Van Dijk, 5 Ake - 24 Schouten, 14 Reijnders - 25 Bergwijn, 7 Simons, 11 Gakpo - 10 Depay. - Trainer Koeman

 

Rumänien
Rumänien
U U S N U
0 : 3
Endergebnis
Niederlande
Niederlande
S S S U N
C. Gakpo
20'
D. Malen
83'
D. Malen
90'+3'
1. Halbzeit
club logo club logo
45'
2. Halbzeit
club logo club logo
90'
DFB Trikotshop
Die neuen DFB Trikots 2024 kaufen
Die neuen DFB Trikots 2024 kaufen
EM 2024 Shop
Rumänien
Niederlande
Am Tor vorbei 4
Aufs Tor 1
Aufs Tor 5
Am Tor vorbei 17
2 Gelbe Karten 2
4 Ecken 13
8 Fouls 9
0 Abseits 4
35 Ballbesitz 65
5 Torschüsse 22
1 Schüsse aufs Tor 5
0 Tore 3
3 Schüsse aufs Tor 11
1 Abgewehrte Schüsse 6
2 Schüsse innerhalb des Sechzehners 16
3 Schüsse außerhalb des Sechzehners 6
3 Torhüter Paraden 1
268 Pässe insgesamt 502
202 Pässe erfolgreich 439
Dieses Fußball-Video könnte dich interessieren:

Aktuelles Video zum Spiel Rumänien – Niederlande

Rumänien auf den Spuren der Helden von '94: Achtelfinal-Kracher gegen die Niederlande

Rumänien will 30 Jahre nach ihrem größten Triumph wieder Geschichte schreiben.

Vor dem größten Spiel der jüngeren Nationalgeschichte suchte Eduard Iordanescu göttlichen Beistand. Am Sonntag besuchte der rumänische Nationaltrainer einen Gottesdienst in Würzburg, um Zuversicht zu tanken. Am Dienstag steht das EM-Achtelfinale gegen die Niederlande (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) an, und ein wenig Hilfe von oben kann nicht schaden. Drei Jahrzehnte nach dem größten Erfolg träumt ein ganzes Land von einem erneuten Coup.

"Die Rumänen waren schon lange nicht mehr in einem solchen Zustand der Freude vereint", sagte Iordanescu auf der Verbands-Website. Vor 30 Jahren begeisterte die "Goldene Generation" um Trainer Anghel Iordanescu und "Karpaten-Maradona" Gheorghe Hagi mit ihrem Viertelfinaleinzug bei der WM in den USA. Seitdem konnte keine Mannschaft diese Fußstapfen füllen – bis jetzt. Die Namen Iordanescu und Hagi sind im rumänischen Fußball immer noch allgegenwärtig: Eduard Iordanescu ist seit zweieinhalb Jahren Nationaltrainer, Hagis Sohn Ianis seit 2018 Nationalspieler. "Ich bin stolz darauf, diesen Namen zu tragen", sagte der 25-jährige Offensivspieler: "Es ist ein Druck, mit dem ich geboren wurde, also habe ich mich daran gewöhnt."

Holland im Achtelfinaldruck: Koeman kämpft um seine Zukunft

Die niederländische Nationalmannschaft steht vor einer entscheidenden Herausforderung im Achtelfinale der Europameisterschaft gegen Rumänien. Nach einer enttäuschenden Vorrunde, einschließlich einer Niederlage gegen Österreich, droht das frühe Aus. Ronald Koeman, der Bondscoach der Elftal, warnte vor dem Duell am Dienstag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in München: "Das könnte der Knock-out für uns sein."

Nervosität bei den Niederlanden

Die Vorzeichen stehen schlecht für die hoch gehandelten Niederländer. Die Vorrunde verlief alles andere als optimal, und die Stimmung im Team ist angespannt. Koeman, der bis 2026 unter Vertrag steht, reagierte genervt auf Fragen zu seiner Zukunft: "Ich glaube nicht, dass das im Moment eine Frage ist." Dennoch ist er sich der Brisanz der Lage bewusst: "Wenn es nicht klappt, dann können Sie die Frage noch einmal stellen."

Die neue Fußball-Generation Rumäniens

Ianis Hagi ist Teil einer neuen Generation des rumänischen Fußballs. Diese Generation scheiterte vor fünf Jahren im Halbfinale der U21-EM an Deutschland und gewann ihre EM-Qualifikationsgruppe ohne Niederlage. Nun bringt sie ein ganzes Land zum Schwärmen. Nach dem 3:0-Auftaktsieg gegen die Ukraine sagte Iordanescu: "Diese Generation hat Seele und ein großes Herz. So etwas gab es noch nie." Vor dem Duell mit den Niederlanden in München betonte der 46-Jährige seine Dankbarkeit für den Einsatz und die Opfer seines Teams.

Taktik und Mentalität

Mit defensiver Stabilität und Disziplin, den von Iordanescu propagierten Tugenden, sowie dem Vorbild der Helden von 1994 will die "Tricolorii" die strauchelnde Elftal stürzen. Angesichts der bisherigen Leistungen beider Mannschaften ist das kein unrealistisches Szenario. Die Rumänen strotzen vor Selbstvertrauen. "Der Achtelfinaleinzug ist nur eine Überraschung für diejenigen, die uns nicht kennen", sagte Ianis Hagi. Ein Sieg gegen die Niederlande könnte der neuen rumänischen Generation einen Namen machen – über Hagi und Iordanescu hinaus.

Commentary
Line Ups
Events
Rumänien
Niederlande
20' 0:1 Tor
C. Gakpo
Assist: X. Simons
Auswechslung 38'
Eingewechselt:B. Racovițan
Ausgewechselt:V. Mogoș
46' Auswechslung
Eingewechselt:D. Malen
Ausgewechselt:S. Bergwijn
63' VAR
Goal Disallowed - offside
Gelbe Karte 67'
M. Marin
Tripping
69' Auswechslung
Eingewechselt:Micky van de Ven
Ausgewechselt:N. Aké
69' Auswechslung
Eingewechselt:J. Veerman
Ausgewechselt:J. Schouten
Auswechslung 72'
Eingewechselt:A. Cicâldău
Ausgewechselt:M. Marin
Auswechslung 72'
Eingewechselt:V. Mihăilă
Ausgewechselt:Denis Drăguş
Auswechslung 72'
Eingewechselt:D. Alibec
Ausgewechselt:I. Hagi
78' Gelbe Karte
D. Dumfries
Delay of game
Gelbe Karte 81'
N. Stanciu
Unsportsmanlike conduct
83' 0:2 Tor
D. Malen
Assist: C. Gakpo
84' Auswechslung
Eingewechselt:Wout Weghorst
Ausgewechselt:C. Gakpo
Auswechslung 88'
Eingewechselt:D. Olaru
Ausgewechselt:N. Stanciu
90' +2' Auswechslung
Eingewechselt:D. Blind
Ausgewechselt:M. Depay
90' +3' 0:3 Tor
D. Malen
Assist: X. Simons
90' +4' Gelbe Karte
D. Malen
Unsportsmanlike conduct
1
F. Niţă
22
V. Mogoș
15
A. Burcă
3
R. Drăgușin
2
A. Rațiu
6
M. Marin
10
I. Hagi
21
N. Stanciu
18
R. Marin
20
D. Man
19
Denis Drăguş
1
B. Verbruggen
5
N. Aké
4
V. van Dijk
6
S. de Vrij
22
D. Dumfries
14
T. Reijnders
24
J. Schouten
11
C. Gakpo
7
X. Simons
25
S. Bergwijn
10
M. Depay
field field
Rumänien
1
T
6.9
2
D
6.3
7.5
15
D
6.3
22
D
38'
6.5
6
M
67'72'
6.7
20
M
6.3
18
M
6.3
21
M
81'88'
6.5
10
M
72'
6.6
72'
6.3
Ersatzspieler
38'
6.6
4
D
14
M
88'
72'
6.3
23
M
72'
6.5
7
O
72'
6.3
Niederlande
6.9
78'
7.6
7.3
7.3
5
D
69'
7.5
69'
7.2
7.2
46'
6.9
7
M
7.5
11
O
20'84'
9.3
10
O
90'
7.2
Ersatzspieler
18
O
46'83'90'90'
7.9
69'
6.6
16
M
69'
6.5
23
T
13
T
17
D
90'
84'
6.6
21
O
19
O
Coach
Substitutes
Ausgewechselt
Eingewechselt
38'
Rumänien
Niederlande
46'
Ausgewechselt
Eingewechselt
Niederlande
69'
Ausgewechselt
Eingewechselt
Niederlande
69'
Ausgewechselt
Eingewechselt
Ausgewechselt
Eingewechselt
72'
Rumänien
Ausgewechselt
Eingewechselt
72'
Rumänien
Ausgewechselt
Eingewechselt
72'
Rumänien
Niederlande
84'
Ausgewechselt
Eingewechselt
Ausgewechselt
Eingewechselt
88'
Rumänien
Niederlande
90'
+2
Ausgewechselt
Eingewechselt
Goals
20'
Tor
83'
Tor
90'
+3
Tor
Cards
Gelbe Karte
67'
78'
Gelbe Karte
Gelbe Karte
81'
90'
+4
Gelbe Karte
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
GER
5 : 1
SCO
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
HUN
1 : 3
SUI
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
ESP
3 : 0
CRO
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
ITA
2 : 1
ALB
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
POL
1 : 2
NED
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
SVN
1 : 1
DEN
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
SRB
0 : 1
ENG
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
ROU
3 : 0
UKR
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
BEL
0 : 1
SVK
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
AT
0 : 1
FRA
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
TUR
3 : 1
GEO
UEFA EURO 2024
Spieltag 1
POR
2 : 1
CZE
<
>
Schiedsrichter: F. Zwayer
P