01.09.2017, 20:45 Uhr
2:1

WM-Qualifikation
Vorschau
Aufstellung
Spielbericht
04.09.2017, 20:45 Uhr
6:0

WM-Qualifikation
Vorschau
Aufstellungen
Spielbericht

Wo spielen die Nationalspieler nächste Saison?

Alle Transfers der Nationalspieler bis heute

Veröffentlicht: Freitag, 14. Juli 2017 um 12:50 Uhr

Kaum sind Saison und Confed-Cup vorbei dreht sich alles nur noch um das alljährliche große Transferkarussell. Wer verlängert seinen Vertrag, wer wechselt ins Ausland, oder gar zu einem Ligarivalen. Wie jedes Jahr sind auch 2017 wieder einige der deutschen Nationalspieler in das Transferspektakel verwickelt. Welche Transfers bislang stattgefunden haben, welche noch wahrscheinlich sind und welche eher nicht haben wir für euch in praktischen Tabellen zusammengetragen.

Antonio Rüdiger wechselt in der kommenden Saison für rund 38 Millionen Euro vom AS Rom zum FC Chelsea. Er ist somit der teuerste Nationalspielertransfer dieses Transferfensters bisher. Photo: AFP.

Antonio Rüdiger wechselt in der kommenden Saison für rund 38 Millionen Euro vom AS Rom zum FC Chelsea. Er ist somit der teuerste Nationalspielertransfer dieses Transferfensters bisher. Photo: AFP.

Welche Wechsel fanden bereits statt?

Die meisten deutschen Nationalspieler hat dieses Jahr, wenig überraschend, der FC Bayern München verplfichtet. Gleich drei junge Kräfte aus Jogi Löws erweitertem Kader fanden ihren Weg zum FC Bayern. Niklas Süle und Sebastian Rudy bestätigten bereits während der Saison 2016/17 ihre Wechsel an die Säbener Straße. Sebastian Rudy kommt dabei aufgrund seines auslaufenden Vertrages ablösefrei, Niklas Süle ließen die Bayern sich satte 20 Millionen Euro kosten. Der Dritte im Bunde bei den Bayern ist Serge Gnabry. Der Ex-Bremen und Arsenal Spieler wechselt für rund 8 Millionen Euro von der Weser an die Isar.

Niklas Süle wird ab der kommenden Saison das Trikot des FC Bayern München tragen. 20 Millionen Euro ließen sich die Münchener die Dienste des Ex-Hoffenheimers kosten. Photo: AFP.

Niklas Süle wird ab der kommenden Saison das Trikot des FC Bayern München tragen. 20 Millionen Euro ließen sich die Münchener die Dienste des Ex-Hoffenheimers kosten. Photo: AFP.

Ebenfalls wechseln wird das Ex-Werder Talent Davie Selke. Der U-21 Stürmer der vergangene Saison noch bei RB Leipzig unter Vertrag stand, dort aber meist hinter Timo Werner nur auf der Bank saß, wechselt in die Hauptstadt zu Hertha BSC. Bei der Borussia aus Dortmund gehen gleich zwei deutsche Nationalspieler von Bord. Sven Bender wechselt zum Verein seines Bruders Lars, Bayer 04 Leverkusen, Matthias Ginter bleibt ein Borusse, doch nächstes Jahr spielt er nicht in schwarz-gelb sondern in schwarz-weiß für die Borussia aus Mönchengladbach. Stattliche 17 Millionen Euro waren den Gladbachern die Dienste des vielseitigen Verteidigers wert. Borussia Dortmund sicherte sich derweil zwei junge Nachwuchsnationalspieler: Maximilian Phillip und Mahmoud Dahoud (beide U-21 Europameister) werden in Zukunft den Kader der Dortmunder verstärken.

Auch international kam es zum ein oder anderen Wechsel von deutschen Nationalspielern. Der wohl größte Coup war dabei wohl die Verpflichtung von Antionio Rüdiger durch den englischen Meister FC Chelsea. Rüdiger wechselt für rund 38 Millionen Euro vom AS Rom an die Themse. Aus England weg hingegen zog es Ron-Robert Zieler. Der ehemalige Nationaltorhüter, der zuletzt hinter Kasper Schmeichel bei Leicester City kaum mehr eine Rolle spielte, wechselt zur kommenden Saison zum Wiederaufsteiger und Traditionsclub VfB Stuttgart.

NameAlterAbgebender VereinAufnehmender VereinAblöseMarktwert
Niklas Süle21TSG 1899 HoffenheimFC Bayern München20 Millionen Euro25 Millionen Euro
Sebastian Rudy27TSG 1899 HoffenheimFC Bayern MünchenAblösefrei8 Millionen Euro
Serge Gnabry21Werder BremenFC Bayern München8 Millionen Euro15 Millionen Euro
Davie Selke22RB LeipzigHertha BSC8 Millionen Euro6 Millionen Euro
Matthias Ginter23Borussia DortmundBorussia Mönchengladbach17 Millionen Euro15 Millionen Euro
Sven Bender28Borussia DortmundBayer 04 Leverkusen15 Millionen Euro7 Millionen Euro
Mahmoud Dahoud21Borussia MönchengladbachBorussia Dortmund12 Millionen Euro15 Millionen Euro
Maximilian Philipp23SC FreiburgBorussia Dortmund20 Millionen Euro15Millionen Euro
Antonio Rüdiger24AS RomFC Chelsea38 Millionen Euro25 Millionen Euro
Ron-Robert Zieler28Leicester CityVfB Stuttgart4 Millionen Euro7 Millionen Euro
Er wäre sicherlich ein echter Transferhammer. Leon Goretzka von Schalke 04 wird bereits seit langem mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Hier ist er beim Confed-Cup 2017 für die Nationalmannschaft in Aktion zu sehen./ AFP PHOTO / Patrik STOLLARZ

Er wäre sicherlich ein echter Transferhammer. Leon Goretzka von Schalke 04 wird bereits seit langem mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Hier ist er beim Confed-Cup 2017 für die Nationalmannschaft in Aktion zu sehen./ AFP PHOTO / Patrik STOLLARZ

Welche Wechsel könnten noch stattfinden?

Obwohl es bereits einiges an Bewegung auf dem Transfermarkt, vor allem auch um jungnationalspieler, gegeben hat ranken sich noch einige weitere Gerüchte um potentielle Transfers. Das beste Beispiel hierfür dürften Julian Brandt und Leon Goretzka sein. Beide Spieler stehen nunmehr seit einiger Zeit mit dem FC Bayern in Verbindung und es würde wohl nur wenige Experten wirklich überraschen, wenn einer oder sogar beide Spieler zu den Bayern wechseln würden. Was gegen einen Wechsel von Goretzka zum jetzigen Zeitpunkt spricht, ist die Tatsache, dass er seinen im nächsten Jahr auslaufenden Vertrag nicht verlängert hat und es zahllose Gerüchte um einen ablösefreien Wechsel im nächsten Jahr gibt. Ein echter Knaller wäre der Wechsel von Mesut Özil zu einem anderen europäischen Topclub. Der Spielmacher von Arsenal und der Nationalmannschaft hat nur noch einen Vertrag bis zum Ende der nächsten Saison und die Verhandlungen über seine Verlängerung ziehen sich bereits seit vielen Monaten in die Länge. Zuletzt betonte Özil jedoch, dass er gerne bei Arsenal verbleiben würde und beruhigte damit die brodelnde Gerüchteküche um seine Person.

NameAlterAktueller VereinInteressentenVertrag bisMarktwert
Mesut Özil28FC ArsenalParis-Saint-Germain
30.06.201850 Millionen Euro
Amin Younes23Ajax AmsterdamFC Schalke 04
FC Turin
30.06.20187 Millionen Euro
Leon Goretzka22FC Schalke 04FC Bayern München30.06.201823 Millionen Euro
Julian Brandt21Bayer 04 LeverkusenFC Bayern München30.06201820 Millionen Euro