Wettquoten Portugal – Frankreich ** Wetten Tipp heute Abend: Wer gewinnt das EM Finale Portugal gegen Frankreich?

Wer wird Europameister?

Veröffentlicht: Sonntag, 10. Juli 2016 um 19:10 Uhr

Portugal gegen Frankreich, so lautet also das Finale der EM 2016 heute Abend! Wer gewinnt nun aber die EM? Wer ist Favorit auf den Titel? Wie so oft zeigen ein intensiver Blick zu den Anbietern von Fußballwetten und ein Quotenvergleich, in welche Richtung es geht. Wir haben uns durch die Quoten gewühlt und haben jetzt eine Ahnung, wie das Finale am heutigen Sonntag ausgehen könnte.

Update: Die Quoten ändern sich. Pepe kann in der Abwehr spielen! Doch Frankreich ist weiterhin mit einer Quote von ca. 2, Portugal mit über 4.

Wettquoten Portugal - Frankreich * Tipp heute Abend: Wer gewinnt das EM Finale Portugal gegen Frankreich?/ AFP PHOTO / MARTIN BUREAU AND Franck FIFE

Wettquoten Portugal – Frankreich * Tipp heute Abend: Wer gewinnt das EM Finale Portugal gegen Frankreich?/ AFP PHOTO / MARTIN BUREAU AND Franck FIFE

Für alle, die das Finale Portugal – Frankreich am kommenden Sonntag mit einer Fußballwette selbst begleiten wollen, erst einmal der wichtige Hinweis: Frankreich ist Gastgeber der EM, aber Portugal ist die Heimmannschaft im Finale. Klingt komisch? Ist aber so und hat mit dem oft zitierten Turnierbaum der Euro 2016 zu tun. Die offizielle Bezeichnung des Endspiels lautet also „Portugal – Frankreich“.




HeuteMannschaft1-Mannschaft2TVModerator
21 UhrPortugal -Frankreich ARD
Livestream
Gerd Gottlob



Müssen die beiden Finalisten am Sonntag nachsitzen, gibt es eine Verlängerung? Je höher die Quote bei den Anbietern von Fußballwetten ist, desto unwahrscheinlicher tritt der jeweilige Fall ein. Die Quoten dafür, dass es nach der regulären Spielzeit von 90 Minuten zwischen Portugal und Frankreich unentschieden steht, ist recht hoch. Sie liegt bei sämtlichen Wettanbietern bei über 1:3,00. Bet3000 bezahlt auf die Unentschiedenwette 1:3,40 und MyBet noch immer 1:3,10 (jeweils Stand Freitagmorgen). Die Buchmacher rechnen also tatsächlich damit, dass es eine Mannschaft schafft, während der regulären Spielzeit eine Entscheidung herbeizuführen. Aber welche? Wer ist der Favorit im Endspiel?

Wer gewinnt das EM-Finale?

Beginnen wir mit den Quoten auf einen Heimsieg, also den Quoten auf einen Sieg der Portugiesen. Diese bewegen sich in einem Korridor zwischen 1:2,75 (William Hill, Betsafe) und 1:2,90 (bwin, InterWetten). Die durchschnittliche Quote auf einen Sieg von Portugal im EM-Enspiel liegt bei den 13 größten Wettanbietern bei 1:2,83.

Damit zum Gegner der Portugiesen, zu Frankreich. Wie stehen die Quoten, dass Frankreich das Endspiel gewinnt? Los gehen die Quoten bei 1:2,80 (Sportingbet) und die Maximalquote liegt bei 1:3,00 (William Hill, InterWetten). Im Schnitt schütten die 13 größten Wettanbieter auf die Siegwette Frankreich eine Quote von 1:2,89 aus.

Wenn wir uns jetzt vor Augen halten, dass eine hohe Quote bedeutet, dass die Wette für uns mit mehr Risiko behaftet ist und eine niedrige Quote bedeutet, dass der Wettanbieter ein höheres Risiko bei sich selbst sieht, steht also fest, dass Ronaldo und Co. am Sonntag einen knappen Sieg klarmachen und dass Portugal Europameister 2016 wird.




EM Finale Liveticker Frankreich gegen Portugal

EventMinuteGeschehnisse
Die erste Halbzeit in diesem EM-Finale ist um. Es gab nicht viele Höhepunkte, zumindest nicht aus sportlicher Sicht. Portugal verteidigt gut, die Franzosen haben im Spielverlauf ihren offensiven Drang verloren.
45. + 3Halbzeit
Es bleibt beim 0:0
45.Zwei Minuten werden als Nachspielzeit draufgesattelt. Während dessen wird Quaresma nach einem Zusammenprall mit einem Franzosen behandelt
43.Portugal stört weiterhin das französische Angriffsspiel sehr früh
Antoine Griezmann (L) hilft Dimitri Payet auf die Beine. FRANCISCO LEONG / AFP

Antoine Griezmann (L) hilft Dimitri Payet auf die Beine. FRANCISCO LEONG / AFP

42.Frankreich bleibt mit dem Gegenzug kurz hinter dem Mittelkreis in der hoch aufgerückten Verteidigung der Portugiesen hängen. Der Ball daraufhin wieder im Mittelfeld unterwegs, mit wechselndem Ballbesitz
40.Portugiesischer Konter durch Sanches und wieder daraus eine Ecke für Portugal. Kurz ausgeführt, der zweite Ball kommt zentral vor das französische Tor, wird dort aber verteidigt
39.Wieder das Spiel im Mittelfeld mit wechselndem Ballbesitz
37.Konterchance der Portugiesen. An der Strafraumgrenze verzettelt sich Silva, aber immerhin gibt es eine Ecke für Portugal. Mario gibt hoch rein, Fonte mit dem Kopf, aber weit übers Tor
35.Portugal versucht sich nun mit einem Angriff, kommt aber nicht aus dem Mittelfeld heraus
34.Sehr harter einstieg der Portugiesen Cedric, dafür die Gelbe
33.Sissoko kommt im portugiesischen Strafraum relativ ungehindert zum Schuss, der Torwart kann gerade so klären
31.Jetzt ein langer Pass aus dem tiefen Raum, Sagna kann das Leder aber nicht erlaufen und so gibt es Abschlag vom portugiesischen Tor
30.Giroud lupft den Ball in den portugiesischen 16er, dort ist Griezmann aber zu klein gegen zwei Portugiesen
29.Wieder bricht Sissoko durch. Kein Portugiese greift ihn wirklich an, aber auch hier kein Abschluss mit Torgefahr
27.Wie als Trotzreaktion ist Portugal seit dem Wechsel besser ins Spiel gekommen, was aber daran liegt, dass sich Frankreich eine offensive Pause genommen hat
26.Das Spiel ist gerade etwas verflacht - viel spielt sich im Mittelfeld ab
25.Portugal im Angriff, aber im Abschluss abermals zu ungenau

23.Und bei Ronaldo geht es nicht mehr. Er hat sich wieder abgesetzt. Mit Tränen im Gesicht muss er vom Platz getragen werden, für ihn kommt Quaresma ins Spiel
21.Frankreich wieder in Ballbesitz. Sissoko sprintet mit dem Ball durch die Reihen der Portugiesen. Sein Abschluss gibt eine Ecke, die der port. Keeper fängt
Cristiano Ronaldo wird gefoult - muss er raus? / AFP PHOTO / FRANCK FIFE

Cristiano Ronaldo wird gefoult - muss er raus? / AFP PHOTO / FRANCK FIFE

19.Konterangriff von Portugal, aber ein sehr schwacher Abschluss und Ballverlust. Dafür kommt Ronaldo zurück auf das Spielfeld
18.Das Spiel geht weiter, während Ronaldo noch am Spielfeldrand behandelt wird
16.Jetzt sackt Ronaldo zu Boden, es sind die Folgen des Foulspiels von eben. Die Betreuer kommen auf den Platz. CR7 steht, läuft aber vom Platz, wo er bandagiert wird.
15.Jetzt versucht Portugal einen Angriff einzuleiten, aber noch im Mittelfeld wird die Mannschaft geblockt
14.Frankreich im Mittelfeld mit einem Aufbauspiel, da Portugal gut steht und die Räume eng macht
11.Frankreich nach den ersten zehn Minuten mit mehr Spielanteilen und dem ausgeprägteren Zug zum gegnerischen Tor
9.Klasse Hereingabe der Franzosen und im Abschluss Griezmann mit dem Kopf. Der Ball wird zur Ecke geklärt, die Rui Patrício gerade so abfangen kann
Portugal's Stürmer Cristiano Ronaldo im roten Portugaltrikot im EM-Finale im Stade de France in Saint-Denis, bei Paris / AFP PHOTO / PHILIPPE LOPEZ

Portugal's Stürmer Cristiano Ronaldo im roten Portugaltrikot im EM-Finale im Stade de France in Saint-Denis, bei Paris / AFP PHOTO / PHILIPPE LOPEZ

7.Ronaldo liegt am Boden und wird behandelt, nachdem ihn Payet umgerissen hat. CR7 humpelt vom Platz, kommt unter einem lauten Pfeifkonzert aber schnell wieder zurück
5.Der Gegenzug von Frankreich wieder bis vor das Tor der Portugiesen, dort dann aber kein Durchkommen. Sissoko fasst sich dann ein Herz, kommt aber in Rücklage und hat weit drüber
4.Erster Angriff von Portugal. Cedric mit dem Pass auf Nani, der aber das Ziel verfehlt, indem er den Ball über das Tor schlägt
3.Neuerlicher Angriff von Frankreich bis zum portugiesischen Strafraum
2.Und eine ansehnliche Ballstafette im Strafraum der Portugiesen, aber keine große Gefahr für Portugal
1.Frankreich mit dem Zug zum Tor, Portugal abwartend
1.Das Finale der EM 2016 läuft!
Der Ball wurde durch den portugiesischen Anstoß ins Spiel gebracht
Und jetzt kommen die Hauptpersonen auf den Rasen, die beiden Mannschaften laufen ein. Es laufen die Hymnen der beiden Finalnationen
Die Schlußfeier beginnt vor dem EM-Finale Portugal gegen Frankreich im Stade de France in Saint-Denis, north of Paris, on July 10, 2016. / AFP PHOTO / PHILIPPE LOPEZ

Die Schlußfeier beginnt vor dem EM-Finale Portugal gegen Frankreich im Stade de France in Saint-Denis, north of Paris, on July 10, 2016. / AFP PHOTO / PHILIPPE LOPEZ

Im Stadion heizen gerade David Guetta und Zara Larsson den Zuschauern mit einer Live-Performance ein
20:15 Uhr92.000 Menschen haben sich auf der Fanmeile am Eifelturm beim Public Viewing eingefunden.

Ein Bild vom Tour Montparnasse zeigt die Gegend um den Champs de Mars beim Eifelturm am 10.Juli 2016 in Paris. / AFP PHOTO / Thomas SAMSON
Ein Bild vom Tour Montparnasse zeigt die Gegend um den Champs de Mars beim Eifelturm am 10.Juli 2016 in Paris. / AFP PHOTO / Thomas SAMSON
20 UhrDie Aufstellungen sind da. So wird Frankreich spielen:
Lloris - Sagna , Koscielny , Umtiti , Evra - Pogba , Matuidi - Sissoko , Payet - Griezmann - Giroud
Es ist die exakt selbe Elf wie gegen Deutschland!
aufstellung-frankreich
20 UhrSo wird Portugal spielen:
Rui Patricio - Cedric, José Fonte, Pepe, Guerreiro - Danilo Pereira - Renato Sanches, Adrien Silva, Joao Mario - Nani, Cristiano Ronaldo

Pepe kann also wirklich spielen, das ist sehr wichtig für Portugals Abwehr.
aufstellung-portugal-finale
18 UhrFußball heute: Schiedsrichter wird sein Mark Clattenburg aus England, Vierter Offizieller wird Viktor Kassai (Ungarn) sein.
15 UhrGespielt wird das EM-Finale heute Abend im größten Stadien doer EM, im Stade de France in Paris. Es fasst etwas mehr als 80.000 Zuschauer.

Stade de France in Saint-Denis, nahe Paris. AFP PHOTO JOEL SAGET
Stade de France in Saint-Denis, nahe Paris. AFP PHOTO JOEL SAGET
Das EM Trikot 2020 kaufen
Aktuelle Trikots kaufen