20 Uhr
1:0


Confed Cup Finale am 02.07.2017
Deutschland gegen Chile am 02.07.2017
Alles zur Nationalmannschaft von Chile

Aufstellung
20 Uhr
4:1

Das letzte Länderspiel am 29.06.2017
Deutschland gegen Mexiko am 29.06.2017
Alles zur Nationalmannschaft von Mexiko
Alle Länderspiele 2017 | Confed Cup 2017 | www.Confed-Cup.de | Confed Cup Spielplan | ARD Live heute Deutschland gegen Mexiko | ZDF live heute Deutschland gegen Chile

Saison-Aus für Nationaltorwart Manuel Neuer nach Fußbruch

Sommerpause für Neuer

Veröffentlicht: Dienstag, 25. April 2017 um 13:45 Uhr

Beim Champions-League Viertefinal-Rückspiel gegen Real Madrid am vergangenen Mittwoch hat sich Manuel Neuer erneut verletzt. Der Torwart der deutschen Nationalmannschaft und des FC Bayern München fällt mit einem Zehenbruch wohl länger aus.

Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Manuel Neuer

Schlechte Nachrichten für Manuel Neuer. Der Torwart und Kapitän der DFB-Elf verletzte sich gegen Real Madrid am Fuß und fällt länger aus./ AFP PHOTO / MARTIN BUREAU

Wie ist die Verletzung Passiert?

Neuer, der sich vor kurzem erst an seinem lädierten Fuß hatte operieren lassen und zwei Spiele für den FC Bayern aussetzte verletzte sich im Rückspiel gegen Real Madrid gegen Ende der Zweiten Halbzeit erneut, diesmal schwer. Vermutlich beim 3:2 Treffer gegen ihn von Cristiano Ronaldo kam es zu einem Belastungsbruch an Neuers linkem Fuß. Wie Ärzte am 23.04. bestätigten handelt es sich um einen Mittelfußbruch und nicht wie anfangs vermutet um eine Komplikation am vorher operierten Zeh des Nationalkeepers. Weiterhin ließ man verlauten, dass es zu keiner Operation kommen wird. Neuer wird jedoch für mindestens acht Wochen ausfallen und kann somit schon frühzeitig seinen Sommerurlaub buchen.

Fährt Neuer mit zum Confed Cup?

Schon vor der Verletzung war es äußerst Fragwürdig ob Neuer mit zum Confed Cup nach Russland im Juni fahren würde. Viele Stammspieler, unter anderem auch Mats Hummels, hatten bei Jogi Löw angefragt, ob sie diesen Sommer nach einer weiteren anstrengenden Saison und zwei großen Turnieren in den letzten vier Jahren eine Pause bekämen. Nach dem Mittelfußbruch steht nun fest, Neuer wird zuhause in München bleiben. Durch das Saisonaus verpasst er fünf Spiele für den FC Bayern und mindestens drei für die deutsche Nationalmannschaft. Trotzdem muss sich Jogi Löw keine großen sorgen machen. Wenn es auf einer Position genug guten Ersatz beim DFB gibt, dann auf der des Torhüters. Mit Marc-André ter Stegen, Bernd Leno und Kevin Trapp stehen gleich drei international erfahrene erstklasse Keeper bereit für den Kapitän einzuspringen.