Joshua Kimmich positiv auf Corona getestet – Ohne Impfung in Quarantäne

FC Bayern München Nationalspieler Joshua Kimmich wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilte gestern sein Verein mit. Er befindet sich in häuslicher Isolatioin und wird das deutsche Classico gegen Borussia Dortmund am 4.Dezember 2022 verpassen. Bundestrainer Hansi Flick äußerte sich erst letztens, dass er hofft, dass sich Joshua Kimmich demnächst impfen lassen würde. Das wird nun erst mal nicht nötig sein aufgrund seiner Infizierung. Wie geht es nun weiter für Joshua Kimmich?

Joshua Kimmich positiv auf Corona getestet – Ohne Impfung in Quarantäne (Foto aFP)
Joshua Kimmich positiv auf Corona getestet – Ohne Impfung in Quarantäne (Foto aFP)

FC Bayern Star Joshua Kimmich hat Corona

Sein Verein der FC Bayern München teilte es gestern mit: Joshua Kimmich hat Corona. In dem Zweizeiler hiess es weiter, dass es ihm gut gehe! Auch sein Kollege Eric Maxim Choupo-Moting ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Offensivspieler des FC Bayern befindet sich in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt in häuslicher Isolation, es geht ihm den Umständen entsprechend gut. In der Zwischenzeit feierten Niklas Süle und Josip Stanišić am Mittwochvormittag nach einer Corona-Isolation und in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt, ihr Comeback auf dem Rasen an der Säbener Straße.

Bundestrainer Hansi Flick über Kimmich und Corona

In der letzten Länderspielphase mussten bereits Kimmich, Gnabry und Musiala vorzeitig abreisen, nachdem sie Kontakt zu Niklas Süle hatten. Danach kam heraus, dass auch Gnabry und Musiala nicht gegen Covid geimpft waren. Die weiteren Nationalspieler wie Goretzka, Müller und Neuer durften an den Länderspiel teilnehmen. Hansi Flick hatte mehrmals in den DFB Pressekonferenzen sich gewünscht, dass seine Nationalspieler geimpft sein sollten. Dasselbe sagte Oliver Bierhoff.

Vor der Infizierung war der Bundestrainer Flick optimistisch, dass sich Kimmich, der in den letzten Woche arg unter Beschuss stand, sich nun endlich zu einer Impfung entschließen würde.

Gehaltsausfall – Was verdient Josua Kimmich pro Woche?

Kimmich verdient angeblich 394.000 EUR – pro Woche. Sein Verdienst wurde nun vom FC Bayern gestrichen für die Zeit der häuslichen Quarantäne gestrichen. Sein Kollege Süle bekam das Geld wegen seiner Infizierung allerdings weiterhin. So sind die Arbeitsgesetze derzeit in Deutschland. Kimmich sollte also nun mit dem Positiv-Test sein Gehalt wieder erhalten.

Warum lässt sich Joshua Kimmich nicht impfen?

Kimmich war zuletzt in die Schlagzeilen geraten, weil er in einem Interview im Oktober erklärt hatte, sich noch nicht gegen das Corona Virus geimpft zu haben. Damals erklärte er aufgrund der möglichen Nebenwirkungen sich noch nicht impfen zu lassen. Dafür war er von verschiedenen Seiten kritisiert worden.

Welche FC Bayern Spieler sind nicht gegen Corona geimpft?

Angeblich seien Serge Gnabry und Jamal Musiala ebenfalls nicht gegen Corona geimpft worden. Zuvor gab Borussia Dortmund Auskunft, dass 100% der Spieler geimpft seien. Kurz danach wurde Thorgan Hazar allerdings positiv getestet und verpasste die Champions League.

Wie geht es nun weiter für Kimmich? Wann kann Kimmich wieder zurückkehren?

Als ungeimpfte Person mit Kontakt zu einem Corona-Infizierten musste er zuletzt in häusliche Quarantäne und verpasste das Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg (1:2) und das Champions League Spiel gegen Dynamo Kiew (2:1). Der Nationalspieler muss nun ab dem Zeitpunkt des positiven Tests in häuslicher Isolation bleiben, kann sich aber vorher mit einem negativen PCR-Test vorher freitesten. Joshua Kimmich wird somit das Bundesliga-Topspiel gegen den BVB am 4.12. und das Champions League Spiel am 8.12. gegen den FC Barcelona verpassen. Das nächste Heimspiel gegen Bielefeld am kommenden Samstag wird er auch nur von der häuslichen Couch verfolgen können.

Kostenlosen Newsletter 'Fußball heute' abonnieren

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter 'Fußball heute'

„Fußball heute“ Newsletter abonnieren &
WM 2022 Ebook als Geschenk 🎁 erhalten!

Jede Woche die aktuellen Fußballspiele und Nachrichten in deinem Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.