20 Uhr
1:0


Confed Cup Finale am 02.07.2017
Deutschland gegen Chile am 02.07.2017
Alles zur Nationalmannschaft von Chile

Aufstellung
20 Uhr
4:1

Das letzte Länderspiel am 29.06.2017
Deutschland gegen Mexiko am 29.06.2017
Alles zur Nationalmannschaft von Mexiko
Alle Länderspiele 2017 | Confed Cup 2017 | www.Confed-Cup.de | Confed Cup Spielplan | ARD Live heute Deutschland gegen Mexiko | ZDF live heute Deutschland gegen Chile

Fussball heute Ergebnis: Confed-Cup Portugal – Mexiko 2:1

Das Spiel um Platz 3 im Confed-Cup- Verlängerung!

Veröffentlicht: Sonntag, 2. Juli 2017 um 16:20 Uhr

Heute Nachmittag, bereits um 14:00 Uhr findet das Spiel um Platz 3 im Confed-Cup zwischen Portugal und Mexiko in Moskau statt. Für beide Teams dürfte das Spiel mehr Last als Lust bedeuten, hatte man sich doch jeweils zum Ziel gesetzt den Titel zu gewinnen. Bei den Mexikanern werden sich alle Augen auf den immer umstritteneren Trainer Osorio richten, Portugal muss ohne ihren Kapitän und Superstar Cristiano Ronaldo auskommen.

Update 15:45 Uhr: Mexiko sichert sich in einem glanzlosen Spiel die Bronemedaille. Durch ein Eigentor von Neto in der 54.Minute ist das Spiel war das Spiel bis zur 92.Minute. Davor hatte Portugal durch André Silver einen Foulelfmeter verschossen. Der Ausgleich zum 1:1 durch Pepe passiert in der Nachspielzeit! Es geht also in die Verlängung!

Update 16:30 Uhr: Mexiko verliert mit 1:2 das kleine Finale! Portugal sichert sich die Bronzemedaille.

Portugal's Stürmer Cristiano Ronaldo (C) und seine Teamkollegen enttäuscht nach dem verlorenen confed cup halbfainle gegen Chile am 28.Juni 2017. / AFP PHOTO / Yuri CORTEZ

Portugal’s Stürmer Cristiano Ronaldo (C) und seine Teamkollegen enttäuscht nach dem verlorenen confed cup halbfainle gegen Chile am 28.Juni 2017. / AFP PHOTO / Yuri CORTEZ

Wie sieht die Bilanz zwischen Mexiko und Portugal aus?

Bereits in der Gruppenphase des Turniers trafen beide Teams aufeinander, konnten jedoch beim 2:2 Unentschieden keinen Sieger ermittelen. Insgesamt kam es bisher zu drei Partien gegeneinander, einem Freundschaftsspiel einem WM-Spiel und der Begegnung beim Confed-Cup. Dabei Konnte Portugal ein Spiel (bei der WM 2006 in Deutschland) für sich entscheiden, die anderen Partien endeten beide unentschieden. Auch bei der heutigen Begegnung fällt es schwer, einen klaren Favoriten zu küren. Durch den Verlust von Cristiano Ronaldo ist die Offensive Portugals schließlich deutlich geschwächt.

DatumOrtMannschaft 1Ergebnis Mannschaft 2Anmerkung
06.0.1969PortugalPortugal0:0MexikoF-Spiel
21.06.2006GelsenkirchenPortugal2:1MexikoWM 2006
18.06.2017KasanPortugal2:2MexikoConfed-Cup

Wie wird Portugal heute spielen?

Nach dem desaströsen Halbfinal-Aus gegen Chile im Elfmeterschießen, Portugal verschoss gleich alle drei ihrer Elfmeter, und der Abreise von Superstar Ronaldo wird Portugal sicherlich einige Veränderungen in der Aufstellung vornehmen werden. Ronaldo hatte verkündet  lieber wieder in die Heimat zu seinen neugeborenen Zwillingen fahren zu wollen, als das Spiel um Patz 3 im Confed-Cup mit der Mannschaft zu bestreiten und ist somit nicht mehr im Kader für den letzten Auftritt seiner Portugiesen bei diesem Turnier. Es wäre durchaus denkbar, dass Trainer Santos einigen der jungen Spielern im Kader noch zusätzliche Einsatzzeit verschafft oder mit einer anderen taktischen Ausrichtung experimentiert.

So könnten sie spielen: Beto – Cedric, Fonte, Neto, Eliseu – B. Silva, Adrien Silva, Carvalho, Gomes – Nani, A. Silva

Chicharito konnte gegen Deutschland (hier: Marc-André ter Stegen im Tor) keine entscheidenden Akzente setzen. Dies soll sich im Spiel gegen Portugal ändern. Foto AFP

Chicharito konnte gegen Deutschland (hier: Marc-André ter Stegen im Tor) keine entscheidenden Akzente setzen. Dies soll sich im Spiel gegen Portugal ändern. Foto AFP

Wie wird Mexiko heute spielen?

Nach dem deutlichen Aus gegen Deutschland im Halbfinale des Confed-Cup (4:1) steht Mexikos Trainer Juan Carlos Osorio erneut im Mittelpunkt der mexikanischen Fandiskussion um „El Tri“. Für viele der Fans war es eine echte Demütigung, ähnlich der 7:0 Niederlage bei der Copa America gegen Chile im letzten Jahr, gegen eine deutsche B-Mannschaft so deutlich zu verlieren. Der Stuhl Osorios wackelt mittlerweile deutlich. So wäre es nicht verwunderlich, wenn Osorio heute alles daran setzen würde, wenigsten noch Platz 3 beim Confed-Cup zu ergattern. Schlüge man den amtierenden Europameister aus Portugal, so würde das Turnier für die mexikanische Nationalmannschaft wohl noch ein versöhnliches Ende nehmen.

So könnten sie spielen: Ochoa – Layun, Araujo, Moreno, Alanis – Marquez, Herrera, J. dos Santos – Aquinho, Chicharito, Jimenez

Wer überträgt das Spiel?

Das Spiel mit der ungewöhnlichen Anstoßzeit (bereits um 14:00) ist Live im FreeTV und im Internet beim ZDF zu sehen. Ab 13:45 überträgt man Live aus dem Studio wo Jochen Breyer und Sebastian Kehl das Spiel aufbereiten werden. Die Kommentatorin vor Ort in Moskau wird Claudia Neumann sein.