-:-

Länderspiel live
Das nächste Länderspiel am 06.06.2017
Alle Länderspiele 2017

Fußball heute: Der 6.Champions League Spieltag mit dem FC Bayern und FC Barcelona

FC Bayern zu Hause gegen Atletico Madrid sowie Gladbach in Barcelona

Veröffentlicht: Dienstag, 6. Dezember 2016 um 12:26 Uhr

Heute Abend starten die besten Fußballvereine Europas in den 6. und somit letzten Vorrundenspieltag der Champions League Saison 2016/2017. Zwölf Mannschaften stehen schon im Achtelfinale, lediglich vier Plätze sind noch vakant. Für Deutschland erfreulich: Neben dem FC Bayern sind auch Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen bereits im Achtelfinale vertreten. Während er FC Bayern heute Abend in der Allianz Arena gegen Atletico Madrid spielt und keine Aussicht auf die Tabellenführung mehr hat, geht es beim BVB noch um die Tabellenführung unsd spielt gegen den direkten Konkurrenten Real Madrid – der Sieger wird die Nummer 1 in Gruppe F sein. Auch Bayer Leverkusen hat keine Aussicht mehr auf Platz 1. Wir sagen dir alles wichtige zum 6. und letzten Spieltag heute.

Fußball heute: Der 6.Champions League Spieltag mit dem FC Bayern und FC Barcelona - Mats Hummels wieder heute in der Champions League gesetzt? PATRIK STOLLARZ / AFP

Fußball heute: Der 6.Champions League Spieltag mit dem FC Bayern und FC Barcelona – Mats Hummels wieder heute in der Champions League gesetzt? PATRIK STOLLARZ / AFP

12 Mannschaften sind im CL-Achtelfinale

Zugegeben, die Spannung wird sich in Grenzen halten, denn zwölf der 16 Mannschaften stehen bereits fest. Neben den drei deutschen Clubs BVB, FC B und Bayer 04 sind wie immer die Spanier mit Real, Barca und Atletico dabei sowie die drei Engländer Leicester, Manchester City und FC Arsenal. Zwei Teams kommen aus Frankreich mit Paris SG und dem AS Monaco. Lediglich Juventus ist der einzige Italiener. Bleiben also noch 4 Teams übrig.

Spannend wird es in Gruppe B, wenn Benfica gegen den SSC Neapel spielen, ebenso könnte bei einem Sieg Besiktas ein Ticket sichern. Ein Endspiel gibt es morgen zwischen Lyon und dem FC Sevilla – Lyon müsste mit 2 Toren Vorsprung gewinnen. In Gruppe G wird noch der Tabellenzweite gesucht hinter Meister Leicester: der FC Porto müsste gegen die Engländer gewinnen, ansonsten würde der FC Kopenhagen weiterkommen bei einem Sieg.




Bayern nur auf Platz 2

Mehr als den 2.Platz wird es heute für die Bayern nicht geben, wenn um 20:45 Uhr Anpfiff in der heimischen Arena ist. Doch die Bayern sind sich klar, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen. Neben 1,5 Mio EUR Siegprämie geht es um einen guten Abschluß, nachdem die bisherige Saison etwas holprig verlief: zwei Niederlagen und ein Unentschieden stehen zu buche. Allzu häufig hat man gegen Atletico nicht gewonnen, so Nationalspieler Mats Hummels – es gehe also ums Prestige. Personell wird Holger Badstuber wieder mit dabei sein und auch der zuletzt geschonte Xabi Alonso dürfte dabei sein. Rückenwind dürfte dabei die Tatsache haben, dass Stürmerstar Robert Lewandowski wohl über 2018 hinaus bei den Bayern bleiben wird.

Dortmund im Kampf um Platz 1

Eine gute Gruppenphase spielte bisher der BVB. Heute könnte mit einem Unentschieden gegen den direkten Konkurrenten Real Madrid der Tabellenplatz 1 gesichert werden. Doch wie wichtig ist dieser Platz 1 überhaupt? Ob ein leichterer Gegner im Achtelfinale warte, das wäre etwas Glückssache, so BVB-Trainer Tuchel. Die Ausgangslage heute Abend sieht dabei nicht so rosig aus: In den letzten vier Jahren verlor man zweimal (0:3, 0:2), lediglich ein Unentschieden (2:2) steht in den Büchern. Fehlen wird der Portugiese Guerreiro heute, auch Kagawa wird fehlen.

Mönchengladbach gegen den FC Barcelona

In Gladbach freut man sich „auf das schönste Stadion und die beste Mannschaft der Welt“ – so Weltmeister Christoph Kramer. Es wird somit eher ein Lustreise werden, denn Tabellenzweiter wird man nicht mehr werden, die Pfohlen überwintern in der Europa League als Dritter. Nun heisst es also sich etwas Selbstvertrauen zu erspielen, um in der Bundesliga wieder in den Schritt zu kommen.

Leverkusen gegen AS Monaco

Tabellarisch ist dies eine bedeutungslose Partier: Leverkusen ist weiter, steckt in der Bundesliga aber im Formtief. Nun kommen noch etliche Verletzte hinzu, zuletzt Kevin Kampl, der dieses Jahr nicht mehr spielen wird. Auch Nationalspieler Benjamin Henrichs fehlt, Ömer Toprak ebenso.

Alle CL-Spiele heute mit deutschen Teams in der Übersicht

DatumTVGrp.Team 1Team 2Erg
Di., 06.12. 20:45SKYDFC Bayern MünchenAtlético Madrid 1:0
Di., 06.12. 20:45SKYCFC BarcelonaBor. M'Gladbach4:0
Mi., 07.12. 20:45SKYEBayer LeverkusenAS Monaco 3:0
Mi., 07.12. 20:45SKY und ZDFFReal MadridBorussia Dortmund 2:2