20 Uhr
1:0


Confed Cup Finale am 02.07.2017
Deutschland gegen Chile am 02.07.2017
Alles zur Nationalmannschaft von Chile

Aufstellung
20 Uhr
4:1

Das letzte Länderspiel am 29.06.2017
Deutschland gegen Mexiko am 29.06.2017
Alles zur Nationalmannschaft von Mexiko
Alle Länderspiele 2017 | Confed Cup 2017 | www.Confed-Cup.de | Confed Cup Spielplan | ARD Live heute Deutschland gegen Mexiko | ZDF live heute Deutschland gegen Chile

Fussball heute Abend – WM-Qualifikation in Europa: Gruppen D, G, I

Übersicht über die Spiele in Europa am Sonntag den 11.06.2017

Veröffentlicht: Sonntag, 11. Juni 2017 um 13:45 Uhr

Eng geht es zu in den letzten drei Gruppen die in den 6. Spieltag der WM-Qualifikation in Europa antreten werden. Viele klangvolle Namen kämpfen um die Teilnahme an der WM 2018 in Russland und für einige, wie für unsere Nachbarn aus Österreicht geht es dabei schon am 6. Spieltag um alles. Aber auch Nationen wie Spanien und Italien, die in ihrer Gruppe im Gleichschritt vorne weg marschieren dürfen sich keine Fehltritte erlauben. Der 6. Spieltag in den Gruppen D, G und I verspricht also Spannung pur.

Österreich steht am 6. Spieltag der Gruppe D bereits mit dem Rücken zur Wand. Alles andere als ein Sieg könnte die Hoffnungen auf eine Teilnahme an der WM 2018 bereits frühzeitig zerschlagen. Photo: AFP.

Österreich steht am 6. Spieltag der Gruppe D bereits mit dem Rücken zur Wand. Alles andere als ein Sieg könnte die Hoffnungen auf eine Teilnahme an der WM 2018 bereits frühzeitig zerschlagen. Photo: AFP.

Gruppe D – Vier Kandidaten für nur zwei Plätze

Nach fünf Spielen führen Irland und Serbien mit jeweils 11 Punkten die Tabelle in der Gruppe D an. Hinter ihnen stehen die zwei eigentlichen Favoriten auf den Gruppensieg vor Beginn der Qualifikation: Wales und Österreich belegen mit je 7 Punkten nur Rang 3 und 4 in der Gruppe. Zu wenig wenn man sich anschaut, welch talentierte Fussballer in den Reihen der beiden Teams spielen. Am 6. Spieltag geht es darum für beide Teams schon um alles. Österreich muss auf die Insel zu den Iren und ist zum siegen verdammt. Wales muss auf den Balkan und ist zu Gast in Serbien. Diese beiden Spiele sind entscheidend für die Qualifikation beider Teams. Sind sie nicht in der Lage bei den Gruppenführern zu Punkten sieht es für beide sehr düster aus. Den Spieltag komplettiert das Match zwischen Georgien und Moldawien. Beide Teams sind jedoch bereits recht abgeschlagen in der Gruppe D.

DatumUhrzeitMannschaft1ErgebnisMannschaft2
11.06.201718:00Rep. Irland -:-Österreich
11.06.201718:00Moldawien -:-Georgien
11.06.201720:45Serbien -:-Wales
Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Serbien 6330+612
2.Rep. Irland 6330+412
3.Wales 6150+48
4.Österreich 6222+18
5.Georgien 6033-43
6.Moldawien 6024-112
Spaniens Isco feiert sein Tor gegen Israel in der WM 2018 Qualifikation am 24.März 2017. / AFP PHOTO / MIGUEL RIOPA

Spaniens Isco feiert sein Tor gegen Israel in der WM 2018 Qualifikation am 24.März 2017. / AFP PHOTO / MIGUEL RIOPA

Gruppe G – Zwei Weltmeister und ein Sonderfall

In Gruppe G ist das Kräfteverhältnis vor dem 6. Spieltag klar. Spanien und Italien sind beide ungeschlagen mit je 13 Punkten in der Gruppe vorne. Dahinter steht Israel mit 9 Punkten. Das Land aus dem nahen Osten, das aus politischen Gründen an der EM Teilnimmt und in der Europa Gruppe für die WM-Qualifikation steht muss sich eigentlich ärgern. Hätte man nicht eine derart starke Quali-Gruppe erwischt könnte man sich erstmals seit der WM 1970 in Mexiko ernsthafte Hoffnungen auf eine Teilnahme bei einer WM machen. So hat man jedoch wohl keine Chance. Gegen Albanien ist für Israel ein Sieg Pflicht und man geht auch als Favorit ins Match. Auch für Italien sollte das Duell mit Fussballzwerg Liechtenstein reine Formsache sein. Spanien muss zu einem unangenehmen Auswärtsspiel nach Mazedonien reisen, geht jedoch ebenfalls haushoch favorisiert in die Partie.

DatumUhrzeitMannschaft1ErgebnisMannschaft2
11.06.201720:45Israel -:-Albanien
11.06.201720:45Italien-:-Liechtenstein
11.06.201720:45Mazedonien -:-Spanien
Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Spanien 6510+1816
2.Italien6510+1416
3.Albanien 6303-19
4.Israel 6303-39
5.Mazedonien 6105-53
6.Liechtenstein 6006-230
Kroatiens Luka Modric (L) im Kampf um den Ball mit dem Türken Emre Mor bei der EM 2016. AUch in der WM Quali 2018 kämpfen beide Teams in einer Gruppe um die ersten Plätze. / AFP PHOTO / PHILIPPE LOPEZ

Kroatiens Luka Modric (L) im Kampf um den Ball mit dem Türken Emre Mor bei der EM 2016. AUch in der WM Quali 2018 kämpfen beide Teams in einer Gruppe um die ersten Plätze. / AFP PHOTO / PHILIPPE LOPEZ

Gruppe I – Vierkampf der Mittelmächte

In Gruppe I spielen gleich vier Teams um die Qualifikationsplätze. Kroatien, Island, Ukraine und die Türkei sind alle noch im Rennen um die Qualifikation für die WM 2018 in Russland. Keines der Teams war von Beginn an klarer favorit und dies zeigt sich auch beim aktuellen Gruppenstand. Kroatien führt die Gruppe mit 13 Punkten an, gefolgt von Island mit 10 Punkten. Dahinter sind die Ukraine und die Türkei mit jeweils 8 Punkten ebenfalls noch in Schlagdistanz zur Spitzengruppe. Heute geht es für die Ukraine nach Finnland. Die schwächelnden Finnen sind dabei der Außenseiter. Island läd Kroatien zum Spitzenspiel und die Verfolger werden darauf hoffen, dass man sich die Punkte teilt. Die Türkei trifft auf den Kosovo. Die stolzen Kosovaren sind dabei jedoch der klare Außenseiter und das Team von Fatih Terim ist zum Siegen verdammt, will man seine Chancen wahren.

DatumUhrzeitMannschaft1ErgebnisMannschaft2
11.06.201717:00Finnland -:-Ukraine
11.06.201720:45Island -:-Kroatien
11.06.201720:45Kosovo -:-Türkei
Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Kroatien6411+913
2.Island 6411+313
3.Türkei 6321+511
4.Ukraine 6321+411
5.Finnland 6014-61
6.Kosovo 6014-151