05.10.2017, 20:45 Uhr
1:3

Liveticker | RTL Livestream
WM-Qualifikation
Vorschau
Aufstellung
Spielbericht
08.10.2017, 20:45 Uhr
5:1

Liveticker | RTL Livestream
WM-Qualifikation
Vorschau
Aufstellung
Spielbericht

Fussball heute Abend: WM-Qualifikation Europa: Gruppen C, E, F

Übersicht über die Spiele in Europa am 08.10.2017

Veröffentlicht: Sonntag, 8. Oktober 2017 um 9:54 Uhr

Heute Abend beginnt der letzte Spieltag der WM-Qualifikation in Europa mit den Gruppen C, E und F. Dabei isst in zwei Gruppen schon die Entscheidung über den Gruppensieg gefallen, nur in Gruppe E streiten sich noch zwei Teams um die Spitzenposition. In Gruppe C steht der DFB nach dem 3:1 Sieg gegen Nordirland bereits als Gruppenerster fest, in Gruppe F konnte England am letzten Spieltag mit einem last-minute Sieg gegen Slowenien das Ticket lösen. Wir werfen einen Blick darauf welche Entscheidungen in den Gruppen noch ausstehen.

Sandro Wagner trifft für den DFB zum 2:0 gegen Nordirland. Deutschland ist nach dem Sieg im Windsor Park in Belfast bereits für die WM-Qualifiziert. 5.Oktober 2017. / AFP PHOTO / Paul FAITH

Sandro Wagner trifft für den DFB zum 2:0 gegen Nordirland. Deutschland ist nach dem Sieg im Windsor Park in Belfast bereits für die WM-Qualifiziert. 5.Oktober 2017. / AFP PHOTO / Paul FAITH

Gruppe C – Perfekte qualifikation für Deutschland?

In Gruppe C empfängt die deutsche Mannschaft heute Abend in Kaiserslautern das Team aus Aserbaidschan. Dabei geht es vor allem für Aserbaidschan eigentlich um nichts mehr, da sie keine Chance mehr auf den zweiten Platz in der Gruppe haben. Der DFB hingegen könnte mit einem Sieg eine historisch starke Qualifikation mit 10 Siegen aus 10 Spielen abliefern und dürfte allein dadurch motiviert genug sein, das Spiel mit dem nötigen Ernst anzugehen. Im zweiten Spiel der Gruppe trifft Nordirland auf die Elf aus Norwegen. Den Nordiren geht es dabei vor allem darum, nochmals drei Punkte einzufahren um sicher unter die besten 8 Gruppenzweiten zu kommen. Im letzten spiel trifft die Mannschaft aus Tschechien auf das Schlusslicht aus San Marino.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Deutschland101000+3930
2.Nordirland 10613+1119
3.Tschechien10433+715
4.Norwegen 10415+113
5.Aserbaidschan10316-910
6. San Marino100010-490
DatumUhrzeitMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
08.10.201720:45Deutschland-:-Aserbaidschan
08.10.201720:45Norwegen -:-Nordirland
08.10.201720:45Tschechien-:- San Marino
Polens Robert Lewandowski und Maciej Rybus im Länderspiel gegen Dänemark gegen Simon Kjaer (2nd L) und Peter Ankersen (L) am 8.Oktober 2016 in Warschau. / AFP PHOTO / JANEK SKARZYNSKI

Polens Robert Lewandowski und Maciej Rybus im Länderspiel gegen Dänemark gegen Simon Kjaer (2nd L) und Peter Ankersen (L) am 8.Oktober 2016 in Warschau. / AFP PHOTO / JANEK SKARZYNSKI

Gruppe E – Fernduell für Polen und Dänemark

In Gruppe E haben mit Polen und Dänemark noch zwei Mannschaften die Chance auf den ersten Platz zu kommen. Die vermeintlich bessere Ausgangslage haben dabei die Mannen um Robert Lewandowski. Sie stehen aktuell mit 22 Punkten auf Platz 1 der Tabelle, drei Punkte vor den Dänen. Am heutigen Spieltag müssen sie jedoch gegen das drittplatzierte Team aus Montenegro ran, das sich seinerseits noch Hoffnungen auf einen Play-Off Platz macht. Ihre gegner Dänemark hingegen empfängt in Kopenhagen die im Niemandsland der Tabelle stehenden Rumänen. Verliert Polen und Dänemark gewinnt so wären die Dänen als Gruppensieger weiter, da sie sowohl im direkten Vergleich mit Polen als auch was das Torverhältnis anbetrifft besser dastehen.Verlieren beide Teams könnte Montenegro noch an Dänemark vorbeiziehen und sich in die Play-Offs schmuggeln. Spannung ist als garantiert. Im letzten Match der Gruppe empfängt der letzte aus Kasachstan den Vorletzten aus Armenien.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Polen 10811+1425
2.Dänemark 10622+1220
3.Montenegro 10511+816
4.Rumänien 10333+213
5.Armenien 10207-167
6.Kasachstan 10037-203
DatumUhrzeitMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
08.10.201718:00Dänemark -:-Rumänien
08.10.201718:00Kasachstan -:-Armenien
08.10.201718:00Polen -:-Montenegro
England konnte bereits am letzten Spieltag ihr Ticket nach Russland lösen, ihre Nachbarn aus Schottland müssen auch heute am 10. Spieltag noch kämpfen. Photo: AFP.

England konnte bereits am letzten Spieltag ihr Ticket nach Russland lösen, ihre Nachbarn aus Schottland müssen auch heute am 10. Spieltag noch kämpfen. Photo: AFP.

Gruppe F – Schottland kämpft um die Play-Offs

Während ihre nachbarn aus England bereits am letzten Spieltag das direkte Ticket nach Russland lösen konnten müssen die Schotten als aktueller Gruppenzweiter der Gruppe F noch um die Teilnahme an der WM bangen. Dabei stehen sie zwar aktuell an Platz 2 der Gruppe, sind jedoch in der Wertung der besten Zweitplatzierten nur auf Rang 9 und somit nicht in den Play-Offs. Heute geht es für sie nach Slowenien, die sich nach ihrer Niederlage gegen England am letzten Spieltag mittlerweile keine Hoffnungen auf den zweiten Platz und die Teilnahme an den Play-Offs mehr machen können. England spielt im zweiten Spiel gegen die vorletzten aus Littauen und der Gruppendritte aus der Slowakei, der ebenso noch Play-Off Chancen hat muss nach Malta.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.England 10820+1526
2.Slowakei 10604+1018
3.Schottland 10532+518
4.Slowenien 10433+515
5.Litauen 10136-136
6.Malta 10019-221
DatumUhrzeitMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
08.10.201718:00Litauen -:-England
08.10.201718:00Slowakei -:-Malta
18:00Slowenien -:-Schottland