01.09.2017, 20:45 Uhr
2:1

WM-Qualifikation
Vorschau
Aufstellung
Spielbericht
04.09.2017, 20:45 Uhr
6:0

WM-Qualifikation
Vorschau
Aufstellungen
Spielbericht

Fussball heute Abend: WM-Qualifiaktion Europa – Gruppen C, E, F

Die heiße Phase der WM-Qualifikation

Veröffentlicht: Montag, 4. September 2017 um 14:15 Uhr

Heute Abend geht es weiter mit dem 8. Spieltag der WM-Qualifikation Europa in den Gruppen C, E und F. Dabei stehen mit der deutschen Mannnschaft in Gruppe C und der polnischen in Gruppe E gleich zwei Teams vor dem Sprung nach Russland. In Englands Gruppe F ist noch alles offen und es kommt zum Spitzenspiel zwischen den „Three Lions“ und der Slowakei. Wir schauen uns die Ausgangslage und die möglichen Tabellenkonstelationen genauer an.

Leon Goretzka (R) gilt als eine der großen Hoffnungen für die Zukunft des DFB. Vielleicht kann er auch heute gegen Norwegen schon zeigen warum. (Foto AFP)

Leon Goretzka (R) gilt als eine der großen Hoffnungen für die Zukunft des DFB. Vielleicht kann er auch heute gegen Norwegen schon zeigen warum. (Foto AFP)

Gruppe C – Deutschland kann alles klar machen

In Gruppe C trifft heute Abend die DFB-Elf auf das viertplatzierte Team aus Norwegen. Mit einem Sieg oder sogar nur einem Unentschieden könnte Bundestrainer Jogi Löw bereits die Weichen für die direkte Qualifikation für die WM stellen. Dies ist jedoch nur mit der Schützenhilfe von Tschechien möglich. Die Tschechen sind zu Gast bei den Nordiren in Belfast und könnten dabei das Zünglein an der Waage sein. Schaffen es die Nordiren nicht 3 Punkte zu holen wäre Deutschland bei eigenenm Sieg oder Unentschieden bereits qualifiziert. Nach der etwas mäßigen Leistung gegen Tschechien waren Team, Trainer und Experten nicht zufrieden mit der Leistung und nach zwei weiteren Tagen gemeinsamen Trainings in Stuttgart dürfte man heute Abend eine andere Mannschaft auf dem Platz sehen als noch in Prag. Zudem wird aller Wahrscheinlichkeit nach Sami Khedira, der gegen Tschechien noch nicht einsatzbereit war, wieder mit von der Partie sein. Im dritten Spiel der Gruppe Treffen San Marino auf Aserbeidschan. Beide haben keine Chance mehr sich für die WM zu qualifizieren.

DatumUhrzeitMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
04.09.201718:00Aserbaidschan-:- San Marino
04.09.201720:45Nordirland -:-Tschechien
04.09.201720:45Deutschland-:-Norwegen
Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Deutschland8800+3324
2.Nordirland 8611+1419
3.Aserbaidschan8314-410
4.Tschechien8233+19
5.Norwegen 8215-87
6. San Marino8008-360
Polen und ihr Kapitän Robert Lewandowski haben nach der enttäuschenden 4:0 Niederlage gegen Dänemark einiges gutzumachen. Am 8. Spieltag der WM-Qualifikation treffen sie auf Schlusslicht Kasachstan. / AFP PHOTO / FRANCK FIFE

Polen und ihr Kapitän Robert Lewandowski haben nach der enttäuschenden 4:0 Niederlage gegen Dänemark einiges gutzumachen. Am 8. Spieltag der WM-Qualifikation treffen sie auf Schlusslicht Kasachstan. / AFP PHOTO / FRANCK FIFE

Gruppe E – Polen auf Wiedergutmachungskurs

Es war eine der großen Überraschungen des 7. Spieltags: Die bislang sehr souverän aufspielenden Polen waren zu Gast bei den etwas entäuschenden Dänen. Die Favoritenrolle war im Vorfeld recht klar, Polen hatte sogar die Chance bereits für eine kleine Vorentscheidung in der Gruppe zu sorgen. Doch dann kam alles anders. Polen wurde von stark aufspielenden Dänen um ihren Kapitän Eriksen quasi an die Wand gespielt. 4:0 hieß es am ende und nun ist 3 Spieltage vor Schluss zwischen Polen, Montenegro und Dänemark wieder alles Offen um das Rennen für die WM-Quali Plätze. Am heutigen 8. Spieltag muss Spitzenreiter Polen gegen die Mannschaft aus Kasachstan ran und ist natürlich wieder klarer Favorit. Montenegro empfängt Michael Skibbes Rumänien und Dänemark gastiert in Armenien.

DatumUhrzeitMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
04.09.201718:00Armenien -:-Dänemark
04.09.201720:45Montenegro -:-Rumänien
04.09.201720:45Polen -:-Kasachstan
Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Polen 8611+719
2.Dänemark 8512+1116
3.Montenegro 8512+1116
4.Rumänien 823309
5.Armenien 8206-116
6.Kasachstan 8026-182
Die Schotten sind am 8. Spieltag der WM-Qualifikation auf Schützenhilfe von den Nachbarn aus England im Parallelspiel angewiesen. Nur ein eigener Sieg und ein Sieg der Engländer kann ihre Hoffnungen auf eine Qualifikation für die Endrunde in Russland noch am Leben halten. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ AFP PHOTO / JOHN MACDOUGALL

Die Schotten sind am 8. Spieltag der WM-Qualifikation auf Schützenhilfe von den Nachbarn aus England im Parallelspiel angewiesen. Nur ein eigener Sieg und ein Sieg der Engländer kann ihre Hoffnungen auf eine Qualifikation für die Endrunde in Russland noch am Leben halten. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ AFP PHOTO / JOHN MACDOUGALL

 

Gruppe F – Schottland vor dem Aus?

In Gruppe F sieht es wieder einmal so aus als würde Schottland die enttäuschendste Leistung aller Teams von der Insel abliefern. Wie schon bei der EM, als man als einzige der „Home Nations“ nicht teilnahm scheint auch für die WM 2018 in Russland wieder der Zug für die stolzen Schotten fast abgefahren zu sein. Aktuell liegt man mit 4 Punkten Rückstand auf den Play-Off Platz nur auf dem dritten Rang. Gewinnt man das heutige Spiel gegen Malte muss man ausgerechnet auf die Schützenhilfe der Engländer hoffen. Diese spielen im Spitzenspiel der Gruppe gegen die Slowakei und könnten mit einem Sieg den Schotten dabei helfen, die Lücke auf einen Play-Off Platz zu schließen. Auf ähnliche Schützenhilfe wird auch das Team aus Slowenien hoffen. Sie treffen auf Litauen und würden sich sicherlich ebenfalls über einen Ausrutscher der Slowaken freuen.

DatumUhrzeitMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
04.09.201720:45England -:-Slowakei
04.09.201720:45Schottland -:-Malta
04.09.201720:45Slowenien -:-Litauen
Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.England 8620+1320
2.Slowakei 8502+815
3.Slowenien 8422+614
4.Schottland 8423+414
5.Litauen 8125-125
6.Malta 8008-190