14.11.2017, 20:45 Uhr
2:2

Liveticker | ARD Livestream
Aufstellung
Vorbericht | Spielbericht
Die französische Nationalmannschaft
10.11.2017, 21:00 Uhr
0:0

Liveticker & ZDF Livestream
Aufstellung
Vorbericht | Spielbericht
Die englische Nationalmannschaft

Fussball heute Abend: UEFA Champions League 1. Spieltag Gruppen E-H

Zwei deutsche Teams am Mittwochsspieltag

Veröffentlicht: Mittwoch, 13. September 2017 um 12:33 Uhr

Nachdem sich gestern Abend der FC Bayern München zwar etwas mühevoll aber am Ende deutlich mit 3:0 gegen den RSC Anderlecht durchsetzten konnte, greifen heute die beiden restlichen deutschen Teams ins Geschehen ein. Borussia Dortmund trifft dabei in Gruppe H auf Tottenham Hotspur, RB Leipzig feiert in Gruppe G gegen den AS Monaco sein Champions-League Debüt. Wir werfen einen Blick auf alle Spiele des Abends.

Timo Werner von RB Leipzig wird heute Abend sein Debüt in der Champions-League geben. (AFP Foto)

Timo Werner von RB Leipzig wird heute Abend sein Debüt in der Champions-League geben. (AFP Foto)

Die Spiele heute Abend auf einen Blick

DatumMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
13.09.2017FC Liverpool2:2 (2:1)FC Sevilla
13.09.2017NK Maribor1:1 (0:0)Spartak Moskau
13.09.2017Shakhtar Donetsk2:1 (1:0)SSC Neapel
13.09.2017Feyenoord0:4 (0:3)Manchester City
13.09.2017FC Porto1:3 (1:2)Besiktas
13.09.2017RB Leipzig1:1 (1:1)AS Monaco
13.09.2017Tottenham Hotspur3:1 (2:1)Borussia Dortmund
13.09.2017Real Madrid3:0 (1:0)APOEL Nikosia
Jürgen Klopp, Trainer von FC Liverpool am 12. Dezember 2015. Heute meldet er sich mit Liverpool endlich in der Champions-League zurück. AFP PHOTO / OLI SCARFF

Jürgen Klopp, Trainer vom FC Liverpool am 12. Dezember 2015. Heute meldet er sich mit Liverpool endlich in der Champions-League zurück. AFP PHOTO / OLI SCARFF

Gruppe E – Klopps Rückkehr in die Königsklasse

In Gruppe E kommt es am 1. Spieltag gleich zu einem Duell zwischen den beiden Favoriten um den Gruppensieg. Dabei empfängt Jürgen Klopps Liverpool, die nach einigen Jahren in den Untiefen des UEFA-Pokals nun endlich wieder in der Königsklasse zu Gast sind, den Serien-UEFA-Pokal Gewinner vom FC Sevilla. Der Sieger aus dieser Partie verschafft sich innerhalb der Gruppe womöglich schon einen großen Vorteil bei der Entscheidung um Platz 1. Im zweiten Spiel der Gruppe treffen die beiden eher als Außenseiter angesehenen Teams NK Maribor und Spartak Moskau aufeinander.

Leroy Sané und Manchester City bitten heute in der Champions League Feyenoord Rotterdam zum Tanz. Photo: AFP.

Leroy Sané und Manchester City bitten heute in der Champions League Feyenoord Rotterdam zum Tanz. Photo: AFP.

 

Gruppe F – Guardiola zu gast in Rotterdam

In Gruppe F gibt es mit Manchester City einen ganz klaren Favoriten. Das Team von Nationalspieler Leroy Sané und Startrainer Pep Guardiola muss am 1. Spieltag gleich einmal die unangenehme Reise zu Feyenoord Rotterdam antreten. Dabei gilt es für Guardiolas Schützlinge gleich zu Beginn ein Zeichen zu setzen und ihren Status als einer der Mitfavoriten auf den Gewinn der Champions League zu bestätigen. In der zweiten Partie muss der italienische Vizemeister SSC Neapel zum ukrainischen Serienmeister aus Donetsk. Die Italiener um ihren Star Gonzalo Higuain gehen dabei leicht favorisiert ins Rennen.

Diego Demme und der RB Leipzig geben heute ihr Debüt in der Königsklasse gegen den AS Monaco. Photo: AFP.

Diego Demme und der RB Leipzig geben heute ihr Debüt in der Königsklasse gegen den AS Monaco. Photo: AFP.

Gruppe G – Debüt für RB Leipzig

Das umstrittene Team von Red Bull Besitzer Matteschitz gibt heute Abend sein Debüt in der Königsklasse. Stürmerstar und Nationalspieler Timo Werner wird dabei gegen den AS Monaco gefordert sein. Die Monegassen sind auf dem Papier der Favorit, wie gut sie jedoch die vielen Abgänge in der Sommertransferperiode verkraftet haben bleibt noch abzuwarten. Im zweiten Spiel der Gruppe treffen mit Besiktas Istanbul und dem FC Porto zwei theoretisch ähnlich starke Teams aufeinander. Es wird spannnend sein zu sehen, ob Besiktas die guten Leistungen aus der Liga in der letzten Saison dieses Jahr auf die Champions League übertragen können wird.

Dortmund's André Schuerrle jubelt. Heute kann er seiner Mannschaft gegen Tottenham wegen einer Verletzung nicht helfen. / AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Dortmund’s André Schuerrle jubelt. Heute kann er seiner Mannschaft gegen Tottenham wegen einer Verletzung nicht helfen. / AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Gruppe H – Entscheidungsspiel am 1. Spieltag?

Gruppe H hat es richtig in sich. Real Madrid, Borussia Dortmund und Tottenham Hotspur haben alle absolut das Zeug und die Kader dazu die Gruppenphase zu überstehen. Eines der Teams wird jedoch nach sechs Spieltagen wohl den ungeliebten Gang in die Europa League antreten müssen. Heute Abend treffen mit Tottemham und der Borussia wohl die beiden Teams aufeinander die sich um Platz 2 in der Gruppe streiten könnten. Der Vorteil geht hier an das Team von Trainer Peter Bosch, denn die Dortmunder hatten einen durchaus beachtlichen Ligastart und konnten sich trotz des Abgangs von Ousmane Dembele gut auf dem Transfermarkt verstärken. Im zweiten Spiel trifft der aktuelle Titelverteidiger von Real Madrid auf den krassen Außenseiter aus Nikosia. Alles andere als ein deutlicher Sieg für die Königlichen wäre schon ein mittelgroßes Wunder.

Wo werden die Spiele heute übertragen?

Das Spiel von Borussia Dortmund und Tottenham Hotspur wird im Free TV vom ZDF übertragen. Auf der ZDF Mediathek kann man das Spiel ebenso im Livestream ansehen. Das Spiel kommentieren wird Béla Réthy, im Studio begrüsst die Zuschauer Oliver Welke. Nach der Partie zeigt das ZDF die Highlights der anderen Partien.

Das Spiel von RB Leipzig und dem AS Monaco, sowie die Konferenz des Spieltages wird auf dem Pay TV Sender Sky und seiner Internetpräsenz SkyGo zu sehen sein. Das Einzelspiel kommentiert Martin Groß, die Konferenz Jonas Friedrich. Im Studio begrüßt Michael Leopold die Gäste Ewald Lienen, Armin Veh, Claus Strunz, Robert Hughes und Experte Erik Meijer.


Das WM 2018 Trikot