EM 2020 Qualifikation Gruppe E | Fußball-Europameisterschaft 2020


Kroatien in der EM Quali Gruppe E

Der Vizeweltmeister Kroatien aus Lostopf 1 kann mit der Auslosung zur EM Qualifikation 2020 wohl sehr zufrieden sein. Die Mannschaft vom Balkan wurde als Team aus Topf 1 als Gruppenkopf Fünfergruppe E gelost. In den Gruppenspielen treffen sie auf die Nationalmannschaften aus Aserbaidschan, Ungarn, Wales und der Slowakei. Sie gelten dabei als klarer Topfavorit in Gruppe E während die meisten Experten damit Rechnen, dass die Waliser den zweiten Platz belegen werden und sich somit für die Endrunde der EM qualifizieren.

Kroatien gewinnt im WM-Halbfinale gegen England am 11. Juli 2018 und zieht ins WM-Finale gegen Frankreich ein. / AFP PHOTO

Kroatien gewinnt im WM-Halbfinale gegen England am 11. Juli 2018 und zieht ins WM-Finale gegen Frankreich ein. / AFP PHOTO

Eine Gruppe drei Klassen?

In Gruppe E gibt es, sieht man sich die Erfolge und Leistungen der Nationalmannschaften genauer an, drei verschiedene Güteklassen. Die Kroaten sind nach der starken WM 2018, bei der sie sich erst im Endspiel Frankreich geschlagen geben mussten, ganz klar an der Spitze der Hierarchie und Favorit auf die Qualifikation. Dies gilt auch wenn sie zuletzt in der Nationenliga nicht überzeugen konnten und bereits in der Vorrunde scheiterten. Die Mannschaft um Superstar Luka Modric und Trainer Zlatko Dalic will auch  bei der EM 2020 wieder in die KO-Phase vordringen und vielleicht sogar um den Titel mitspielen.

Die zweite Kraft in Gruppe E ist sicherlich die Mannschaft aus Wales um Schlüsselspieler Gareth Bale von Real Madrid. Nachdem man bei der Quali für die letzte Weltmeisterschaft noch knapp und unglücklich gescheitert war, will man dieses Mal das Ticket zur Endrunde der EM lösen.

Die restlichen Mannschaften Ungarn, Slowakei und Aserbaidschan werden aller Vorraussicht nach schon in dieser Vorrunde scheitern und haben der Meinung von Fans und Experten nach nur sehr geringe Chancen auf eine Qualifikation zur Endrunde der Europameisterschaft.

Wann finden die Spiele in der EM Quali Gruppe E statt?

Die Spiele um den Gruppensieg in Gruppe E starten am 21. März 2019. In insgesamt 8  Spieltagen werden 20 Spiele um die Teilnahme an der Endrunde der EM 2020 ausgetragen. Der Gruppenerste und Gruppenzweite qualifiziert sich dabei direkt. Das letzte Spiel wird am 19. November 2019 ausgetragen. Die Auslosung der Töpfe und Gruppen für die Endrunde der EM findet erst im April 2020 nach den Playoffs statt.

EM Quali 2020 Tabelle Grp. E

Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🇭🇷 Kroatien
2🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
3🇸🇰 Slowakei
4🇭🇺 Ungarn
5🇦🇿 Aserbaidschan

EM 2020 Quali Spielplan der Gruppe E

DatumUhrzeitTeam1Erg.Team2
21.03.201920:45 Kroatien -:-Aserbaidschan
21.03.201920:45 Slowakei -:- Ungarn
24.03.201915:00 Wales -:- Slowakei
24.03.201918:00 Ungarn -:- Kroatien
08.06.201915:00 Kroatien -:- Wales
08.06.201918:00Aserbaidschan-:- Ungarn
11.06.201918:00Aserbaidschan-:- Slowakei
11.06.201920:45 Ungarn -:- Wales
06.09.201920:45 Wales -:- Aserbaidschan
06.09.201920:45 Slowakei -:- Kroatien
09.09.201918:00 Aserbaidschan-:- Kroatien
09.09.201920:45 Ungarn -:- Slowakei
10.10.201920:45 Kroatien -:- Ungarn
10.10.201920:45 Slowakei -:- Wales
13.10.201918:00 Ungarn -:- Aserbaidschan
13.10.201920:45 Wales -:- Kroatien
16.11.201918:00 Aserbaidschan-:- Wales
16.11.201920:45 Kroatien -:- Slowakei
19.11.201920:45 Slowakei -:- Aserbaidschan
19.11.201920:45 Wales -:- Ungarn
EM 2020 Quali Spielplan der Gruppe E

Wer wird Gruppensieger in Gruppe E?

Darf man der Meinung von Experten und Buchmachern glauben schenken so ist Kroatien ganz klar der Favorit auf den Gruppensieg. Nach der schlechten Vorstellung in der UEFA Nationenliga sind die Kroaten dabei auch etwas unter Zugzwang. Schaffen sie nicht als Gruppenerster oder Gruppenzweiter die direkte Qualifikation für die Endrunde der kommenden EM gibt es für sie keine Möglichkeit in die Playoffs zu gelangen. Für den Vizeweltmeister sollte das Ziel allerdings nicht ein Startplatz sein, sondern Europameister zu werden.

Das gleiche gilt auch für die wohl zweitbeste Mannschaft der Gruppe aus Wales. Auch sie haben es nicht geschafft sich über die Gruppenphase der Nations League für potentielle Playoffs zu qualifizieren und müssen somit in der Qualifikation unbedingt Leistung bringen.

Beide Mannschaften sollten jedoch nach der Auslosung allein durch ihre individuelle Klasse und Erfahrung gegen die doch recht schwachen Gegner bestehen können. Wir gehen davon aus, dass sich Wales und Kroatien direkt für die EM Qualifizieren, und dass Kroatien dabei recht souverän die Gruppe gewinnen wird.

Das WM Trikot 2018 kaufen